Arbeitszeit, Urlaub und Befristung im TVöD/TV-L

Arbeitszeit, Urlaub und Befristung gehören zu den konfliktreichsten und rechtsprechungsintensivsten Themen im öffentlichen Arbeits- und Tarifrecht. Nicht zuletzt durch die jüngste Rechtsprechung des EuGH und BAG ist die Rechtslage in diesen praxisrelevanten Rechtsbereichen teilweise unübersichtlich und schwer nachvollziehbar geworden. Dieses Seminar bietet eine praxisorientierte Zusammenfassung der wichtigsten Fragestellungen und einen klaren Überblick über Grundlagen, Spezialwissen und aktuelle Rechtsentwicklungen in den Bereichen Arbeitszeit, Urlaub und Befristung.

Inhalte

Arbeitszeit

Was ist Arbeitszeit? Wann greift der Gesundheitsschutz? Wann besteht Vergütungspflicht?

Wann sind Umkleidezeiten, Waschzeiten, Rüstzeiten und/oder Dienstreisezeiten (vergütungspflichtige) Arbeitszeit?

Europarechtliche, bundesgesetzliche und tarifliche Vorgaben zur Arbeitszeit.

Gestaltung und Flexibilisierung von Arbeitszeit.

Welche Arbeitszeitmodelle sind möglich und sinnvoll?

Besonderheiten bei Überstunden und Mehrarbeit, Schicht und Bereitschaft.

Vermeidung von Überstunden, insbesondere bei Schichtarbeit und Gleitzeit?

Arbeitsvertragliche Bandbreitenregelungen.

Mitbestimmung und Mitwirkung von Betriebsrat und Personalrat.

Sonstige aktuelle Rechtsfragen zur Arbeitszeit.

Urlaub

Wie funktioniert das praktische Zusammenspiel von EU-Recht, BUrlG und Tarifvertrag bei der Entstehung, Dauer und Erfüllung von Urlaubsansprüchen?

Urlaub mit und ohne Arbeitsleistung.

Umgang mit Urlaub bei Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit?

Urlaub nach unbezahltem Sonderurlaub?

Urlaub vor und nach der Elternzeit.

Unionsrechtskonforme Kürzung des Erholungsurlaubs wegen Elternzeit?

Übertragung von Urlaubsansprüchen.

Übertragung, Verfall und Verjährung von Urlaubsansprüchen.

Urlaub bei Wechsel von Vollzeit zu Teilzeit und von Teilzeit zu Vollzeit.

Ausschluss von Doppelansprüchen.

Urlaub bei Kündigungen.

Aktuelle Rechtsentwicklungen.

Befristung

Befristung von Arbeitsverträgen im öffentlichen Dienst.

Aktuelles zur Vertretungsbefristung.

Ist eine Vertretungsbefristung auch bei Abordnung von Beschäftigten zulässig?

Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen von Kettenbefristungen.

Ab wann sind Kettenbefristungen rechtsmissbräuchlich?

Grundlegendes und Neues zur Bedarfs-, Projekt- und Drittmittelbefristung.

Zulässigkeit von Doppelbefristungen?

Befristung von Arbeitsverträgen im Hochschulbereich: Welche nach dem WissZeitVG.

Stufenzuordnung bei befristeten Arbeitsverträgen.

Aktuelle Rechtsentwicklungen.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden und praxisorientierten Überblick über grundlegende, spezifische und aktuelle Fragestellungen zu den Themen Arbeitszeit, Urlaub und Befristung.

Anhand praktischer Beispiele

  • erläutert der Referent die Zusammenhänge,
  • gibt Handlungsempfehlungen und
  • präsentiert praxisnahe Gestaltungstipps.

Aktuelle Entscheidungen aus der Rechtsprechung werden leicht verständlich erläutert.

Referent

Methoden

Vortrag und Diskussion anhand von Fallbeispielen, Praxisbeispielen und aktuellen Entscheidungen; Erfahrungsaustausch; Handlungsempfehlungen; Gestaltungstipps.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Personalabteilungen, die den TVöD bzw. TV-L oder vergleichbare Tarifverträge bzw. Arbeitsvertragsrichtlinien anwenden.

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 28 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,6
Verständlichkeit der Inhalte: 4,6
Praxisbezug: 4,6
Aktualität: 4,9
Teilnehmerunterlagen: 4,6
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,8
Methodenvielfalt: 4,6
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
94.08
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
31.05.17 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 490,- zzgl. MwSt.
€ 583,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie