Grundlagen des professionellen Prozessmanagements

Prozesse gestalten – Effizienz erhöhen – Kosten senken

Geschäftsprozesse wirtschaftlich zu steuern und kontinuierlich zu verbessern, ist zu einem wichtigen Thema für jedes Unternehmen geworden. Häufig sind es die vielen kleinen Verschwendungen in den Produktions-, Vertriebs- und Serviceprozessen, die Mehrkosten verursachen sowie Termintreue und Qualitätsversprechen gefährden. Den nachhaltigen Erfolg kann nur das Engagement aller Mitarbeiter sichern. In diesem Grundlagenseminar erleben Sie einen umfassenden und praxisnahen Einstieg, wie Sie Ihre Geschäftsprozesse optimieren und die Rentabilität steigern.

Inhalte

Grundlagen zum Prozessmanagement

Prozessmanagement ist Veränderungsmanagement und damit Führungsaufgabe.

Grundverständnis und Erfolgsfaktoren des Prozessmanagements.

Einbindung der Mitarbeiter bzw. aller Prozessbeteiligten.

Neugestaltung und Verbesserung bestehender Prozesse.

Übersichtliche Darstellung aller prozessrelevanten Informationen.

Phasen des Prozessmanagements.

Prozessarbeit vorbereiten

Definieren von Handlungsschwerpunkten.

Methoden zur Problemverdichtung/Entscheidungsfindung wie Affinitätsdiagramm und Themenspeicher.

Prozesse beschreiben

Methoden zum Visualisieren, Analysieren und Bewerten von Prozessen mit Prozessmapping, Prozessanalyse, Prozessdesign in und mit Gruppen von Prozessbeteiligten.

Prozesse optimieren

Kundenwünsche als Leitmotiv, Prozessziele definieren.

Entwickeln bzw. Ableiten von Kennzahlen.

Prozesse kontinuierlich verbessern

Methoden/Werkzeuge zur Prozessverbesserung und Prozessentwicklung sowie KVP/Lean-Methoden.

Schwachstellen in Prozessen identifizieren und kreative Lösungen finden.

Kontinuierliche Verbesserung gestalten.

Systematische Integration neuer Verhaltensweisen wie Rollen und Regeln im Prozessmanagement.

Prozessmanagement unternehmensweit umsetzen

Projektmanagement für das Einführen von Prozessmanagement.

Kommunikation von Veränderungen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

Lernmaterialien als Ergänzung und Vertiefung in Ihrer persönlichen Lernumgebung.

Ihr Nutzen

Sie wollen Effektivität und Effizienz Ihrer Geschäftsprozesse sicherstellen und kontinuierlich verbessern? Sie möchten Doppelarbeiten beseitigen? Sie wollen Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Ihre Prozesse kundenorientiert abbilden? In diesem Grundlagen-Seminar (inkl. Planspiel) erhalten Sie das notwendige Know-how:

  • Die einfache Vorgehensweise ermöglicht es, die Ist-Prozesse schnittstellenübergreifend mit allen relevanten Prozessbeteiligten aufzunehmen und zu analysieren.
  • Die gemeinsam aufgedeckten Probleme können einzelnen Prozessbestandteilen eindeutig und sachbezogen zugewiesen werden. Dieses Vorgehen ermöglicht das gemeinsame Identifizieren tragfähiger Lösungen und das Etablieren von Verbesserungsgruppen.
  • Durch die Einbeziehung der Mitarbeiter in die Prozessgestaltung wird Widerständen gegenüber der Veränderung vorgebeugt.
  • Durch die Schaffung von Transparenz können die Mitarbeiter gemeinsam kontinuierlich Schwachstellen beheben.

Methoden

Anhand eines Planspiels werden die theoretischen Grundlagen mit konkreten praktischen Übungen verknüpft. Die komplexe Thematik des Prozessmanagements wird im Gruppenprozess erlebt und erlernt. Die im Seminar geübte Vorgehensweise und die Instrumente zum Visualisieren sowie zur kreativen Problemlösungsfindung können direkt in Ihre Praxis übertragen werden.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Linienfunktionen, Projekt-, Prozess-, Qualitäts- und Change Manager, die Ihre Kompetenz in Führung und Optimierung von Geschäftsprozessen aufbauen wollen. Nachwuchsführungskräfte, die sich auf Positionen mit Ergebnis- und Prozessverantwortung vorbereiten wollen. Alle Branchen, auch öffentlicher Dienst.

Weitere Empfehlungen zu „Grundlagen des professionellen Prozessmanagements“

Teilnehmerstimmen

"Besonders gefallen hat mir die Interaktivität und die Veranschaulichung durch ein übergreifendes Fallbeispiel."

Dirk Hallerberg

arvato systems GmbH, Gütersloh

"Spielerisches Lernen der Prozessmanagement-Instrumente!"

Dr. rer. nat. Gerhard Overhoff

Biologische Heilmittel Heel GmbH, Baden-Baden

"Qualitativ sehr hochwertig, es gab einige praktische Aha-Erlebnisse."

Ingrid Balzer

Helmholtz Zentrum München Deutsches Zentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH), Neuherberg

"Angenehme Atmosphäre, entspannt und doch effizient. Ich habe mich rundum abgeholt gefühlt."

Andreas Mock

Sew-Eurodrive GmbH & Co. KG, Bruchsal

"Sehr gute praxisorientierte und wertschöpfende Veranstaltung, deren Inhalte sich sofort umsetzen lassen! Vielen Dank!"

Enrico D`Ambruoso

Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH, Berlin

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 754 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,7
Schliessen

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungs-Nr.:
96.14
Seminar
3 Tage
max 10 Teilnehmer
Termine & Orte
31.01.-02.02.18 
Berlin
21.-23.02.18
Frankfurt a. M./Eschborn
09.-11.04.18
München
25.-27.04.18
Köln
02.-04.05.18
Berlin
14.-16.05.18
Mannheim
04.-06.06.18
Hannover
02.-04.07.18
Stuttgart
13.-15.08.18
Hamburg
03.-05.09.18
München
24.-26.09.18
Berlin
17.-19.10.18
Frankfurt a. M.
14.-16.11.18
Stuttgart
19.-21.11.18
Hamburg
05.-07.12.18
Düsseldorf
17.-19.12.18
Berlin
14.-16.01.19
München
18.-20.02.19
Frankfurt a. M./Eschborn
13.-15.03.19
Stuttgart
03.-05.04.19
Hamburg
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.690,- zzgl. MwSt.
€ 2.011,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2017 Haufe Akademie