Bestandsmanagement und Disposition

Bestände optimieren – Kosten senken

Hohe Lieferbereitschaft und guter Servicegrad einerseits sowie Bestandsoptimierung und Kosteneinsparung andererseits sind zentrale Herausforderungen eines professionellen Bestandsmanagements, insbesondere vor dem Hintergrund einer steigenden Variantenvielfalt, zunehmender Komplexität sowie schwieriger Beschaffungsmärkte. In diesem Seminar erarbeiten Sie sich das grundlegende und praktische Fundament, um Lagerbestände zu optimieren, Kosten zu reduzieren und den Aufwand für Ihre Planung und Disposition zu minimieren.

Inhalte

Grundlagen und Entwicklungen der Logistik

Grundbegriffe, Definitionen, Ziele, Zielkonflikte.

Die richtige Organisation als Basis.

Trends, Herausforderungen.

Logistische Schlüsselprozesse im Unternehmen

Kundenauftrags-, Lager-, Versandabwicklung, Supply Chain und Working Capital Management.

Bestände kontrollieren und steuern – wichtige Kennzahlen

Service-, Beschaffungs-, Bestandskennzahlen: On Time Delivery, Lagerumschlag, Lieferbereitschaft, Forecast-Genauigkeit etc.

Das Bestandsmanagement als übergreifende, betriebliche Funktion

Ziele des Bestandsmanagements, Funktionen von Beständen.

Einfluss der Bestände auf das Unternehmensergebnis (Working Capital etc.).

Ursachen für überhöhte Bestände, Verbesserungspotenziale über die Reichweitenanalyse ausschöpfen.

Sortimentsmanagement.

Wesentliche Einflussfaktoren auf das Bestandsmanagement: Organisation, Prozesse, Stammdaten, IT etc.

Bestände optimieren — Kosten senken

Die Planungsqualität verbessern: vom Vertriebs-Forecast zur EDV-gestützten Absatzprognose.

Methoden der Bedarfsermittlung: Brutto-/Nettobedarf, deterministische, stochastische Disposition.

Versorgungsstrategien: Make to Order, Order to Order, Make to Stock etc.

Die differenzierte, dynamische Disposition: Klassifizierung der Bestände mithilfe der Volumenvariabilitätsanalyse (ABC-/XYZ), dynamische Berechnung der Sicherheitsbestände und der Bestellpunkte, Ermittlung der optimalen Bestellmengen etc.

Konsignationslager, C-Teile-Management, VMI (Vendor Managed Inventory).

Umsetzung von Verbesserungen in der IT.

Special: Fehlteilemanagement im Maschinen- und Anlagenbau.

Bestandsoptimierung in der Produktion

Einflussfaktoren der Produktion auf die Bestände: Rüstzeiten, Losgrößen, Kanban-Steuerung.

Bestandsmanagement im Instandhaltungsbereich.

Special: Praxiserprobter Softwareeinsatz in der Disposition

Erarbeitung eines Aktivitätenplans für Ihre Praxis

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erarbeiten Sie sich das grundlegende Fundament für ein effektives und effizientes Bestandsmanagement mit der Zielsetzung,

  • den Lagerbestand zu optimieren und Ihren administrativen Aufwand zu minimieren,
  • Kosten zu senken,
  • den Servicegrad (Ersterledigungsquote und Wartezeit) zu verbessern,
  • die Transparenz im Bestandsmanagement zu erhöhen und
  • Zusammenhänge und Zielkonflikte zu verstehen.

Methoden

Interaktives Seminar mit Trainer-Input, Übungen, Praxis- und Best-Practice-Beispielen, Praxissimulation, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Disposition, Logistik, Produktion und Supply Chain Management, die lernen möchten, richtig zu planen, effizient zu disponieren, Bestände zu optimieren. Für Teilnehmer, die ihr diesbezügliches Fachwissen auf ein solides Fundament stellen wollen.

Weitere Empfehlungen zu „Bestandsmanagement und Disposition“

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,3 von 5

bei 141 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,3
Verständlichkeit der Inhalte: 4,3
Praxisbezug: 4,1
Aktualität: 4,3
Teilnehmerunterlagen: 4,4
Fachkompetenz: 4,7
Teilnehmerorientierung: 4,4
Methodenvielfalt: 4,3
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen

Transfer Coaching verfügbar!
Weitere Informationen hier

Buchungs-Nr.
96.87
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
08.-09.03.17 | Stuttgart
Parkhotel Messe-Airport
Buchen
29.-30.06.17 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
Buchen
03.-04.08.17 | Köln
Park Inn City West
Buchen
18.-19.10.17 | Frankfurt a. M./Eschborn
Mercure Hotel Helfmann-Park
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Reservierung
Kein passender Termin?
€ 1.140,- zzgl. MwSt.
€ 1.356,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Praxistransfer sichern —
mit Transfer Coaching!
Buchen Sie 2 Stunden individuelles Coaching mit Ihrem Trainer.
€ 390,- zzgl. MwSt.
€ 464,10 inkl. MwSt.
Profitieren Sie von unserem attraktiven Rabatt bei gleichzeitiger Buchung von Seminar + Transfer Coaching. Sie sparen 10 % bei Buchung des Transfer Coachings!
Infos & Anmeldung
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie