Weiterbildungsmöglichkeiten für Bürokaufleute

1

Bis heute hält sich das Vorurteil, dass eine Bürokauffrau oder ein Bürokaufmann „nur“ den Schreibkram für den Chef erledigen darf, ganz ohne Eigenverantwortung und Aufstiegschancen. Doch tatsächlich entspricht dieses Bild bei weitem nicht der Realität. Denn nach dem Abschluss der Ausbildung ist für Bürokaufleute noch lange nicht Schluss. Mit einer Weiterbildung als Bürokauffrau oder Bürokaufmann lassen sich Berufsperspektiven erweitern und Aufstiegschancen sichern.

Bürokauffrauen und Bürokaufmänner sind überall gefragt

Wer sich heute für eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement entscheidet, trifft eine Berufswahl mit vielfältigen Möglichkeiten. Denn seit die Ausbildung unter dem genannten Titel vereinheitlicht wurde, entspricht sie den gestiegenen Anforderungen an ein effizientes Büromanagement. Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung können ihre Fähigkeiten und Kenntnisse anschließend in nahezu allen Branchen unter Beweis stellen. Ob in der öffentlichen Verwaltung, im Einzelhandel, in der Chemie, im Fahrzeugbau oder Maschinenbau – Bürokaufleute sind überall gefragt. Im Zuge der Digitalisierung besteht besonders in der IT-Branche und im Marketing ein hoher Bedarf an kompetenten Bürokaufmännern und Bürokauffrauen.

Wer seine Ausbildung bereits zwischen 16 und 18 Jahren beginnt, ist knapp 20, wenn er in den Beruf startet. Somit liegt noch viel Zeit für Weiterbildungen vor einem Berufseinsteiger. Grund genug, um sich mit passenden Lehrgängen noch fitter für die Praxis zu machen oder sich gleich zu spezialisieren. Da die Ausbildungszeit sehr kurz ist, eignet sich der Beruf der Kauffrau / des Kaufmanns für Büromanagement auch bestens für Quereinsteiger. Mit dem passenden Weiterbildungsangebot können sie sich schnell und unkompliziert in die Materie einarbeiten.

Mit einem kaufmännischen Beruf vom zunehmenden Online-Handel profitieren

Der Handel wird zunehmend von Online-Playern dominiert. Doch trotz vielfältiger Tools und Software sind gerade im E-Commerce immer noch solide Kenntnisse im Einkauf und Verkauf erforderlich. Was nützen schnelle Vertriebswege und eine online-basierte Auftragsverwaltung, wenn beim Einkauf Fehler gemacht und Waren falsch kalkuliert werden? Grundkenntnisse im Einkauf sind für Bürokaufleute unverzichtbar. Ausgerüstet mit diesem Knowhow werden sie zu begehrten Mitarbeitern im weiter boomenden Online-Handel.

Unsere Seminarempfehlung

Basislehrgang Einkauf - Kompetent von Anfang an

Mit unserem Qualifizierungsprogramm machen wir Sie fit für Ihre praktische Arbeit – von strategischen/operativen Aspekten Ihrer Einkaufstätigkeit über die Verhandlungsführung mit Lieferanten bis hin zum rechtlichen Know-how.


Zum Basislehrgang Einkauf

In diesem Basislehrgang werden Berufseinsteigern im Handel und Bürokaufleuten die wichtigsten Basics im Einkauf vermittelt. Der Kurs besteht aus zwei Pflichtseminaren, in welchen rechtliche Fragen rund um den Einkauf geklärt sowie Trainings durchgeführt werden. Abgeschlossen wird die Weiterbildung mit einer e-Prüfung. Fünf Trainingstage reichen aus, um mit dem kompakten Lehrprogramm aus allen Teilnehmern kompetente Einkäufer zu machen.

Aufstiegschancen in Marketing und Vertrieb

Wer über Einkauf und Verkauf Bescheid weiß, bietet Unternehmen bereits eine sehr gute Grundlage für eine Einstellung. Doch wie können Warenangebot und -präsentation verbessert werden, um die Zielgruppe zu erreichen? Welche Marketingkanäle sind sinnvoll? Diese und andere Fragen können heute in vielen mittelständischen Betrieben oft nicht ausreichend beantwortet werden. Umso größer ist deshalb der Bedarf an Fachkräften, die sich sowohl mit blanken Zahlen auskennen als auch Knowhow in Marketing und Vertrieb mitbringen. Somit liegt es auf der Hand, sich als Bürokauffrau oder -kaufmann gerade im Marketing weiterzubilden. Dadurch ergeben sich nicht nur interessante Aufstiegsmöglichkeiten, sondern neue spannende Aufgabengebiete, die für Abwechslung im Berufsalltag sorgen.

Unsere Seminarempfehlung

Weiterbildung zum Marketing Manager

Marketing wird immer wichtiger. Gleichzeitig ist die Disziplin selbst in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess. Holen Sie sich mit der Weiterbildung neuen Schwung für innovatives Marketing!


Direkt zur Veranstaltung

In fünf Tagen, zwei Modulen, zwei e-Learnings und einer Abschlussprüfung werden die Teilnehmer in diesem Seminar zu Experten im Marketing. Neben theoretischen Grundlagen wie Analysemethoden und Strategien erhalten die Teilnehmer tiefe Einblicke in die tägliche Marketingpraxis. Die Weiterbildung wird in Kooperation mit der Hochschule der Wirtschaft für Management, Mannheim konzipiert.

Einstieg in die Human Resources

Wer statt mit Waren und Zahlen lieber noch mehr mit Menschen arbeiten möchte, kann sich im Bereich Human Resources weiterbilden. So lassen sich die Erfahrungen im Ein- und Verkauf perfekt mit dem Management von Personal und Belegschaften koordinieren. Ob es um die Lösung von innerpersonellen Konflikten geht oder um erfolgreiches Recruiting, hängt von der jeweils gewählten Form der Weiterbildung ab. Oft bietet gerade das Personalwesen gute Aufstiegsmöglichkeiten für Quereinsteiger mit kaufmännischem Hintergrund.

Unsere Seminarempfehlung

e-Learning - Erfolgreiche Konfliktlösung

Wie verhalte ich mich in einem Konflikt? Wie schaffe ich es, eine Situation zu deeskalieren? Wieso verhalten sich meine Kollegen unterschiedlich in Konfliktsituationen? Der Umgang mit Konflikten ist nicht einfach. In diesem digitalen Lernpfad lernen und wie Sie mit in solchen Fällen konstruktiv umgehen.


zum e-Learning "Erfolgreiche Konfliktlösung"

Der e-Learning-Kurs ermöglicht Kaufleuten, ihre Skills im Bereich Human Resources deutlich zu erweitern. Die Lerninhalte werden digital und online vermittelt, sodass Lernen orts- und zeitunabhängig neben dem Beruf problemlos möglich ist. Das Lehrmaterial ist multimedial und nach neuesten didaktischen Methoden aufbereitet und somit besonders einfach zu nutzen.

Fernziel Management-Studium

Wer nach verschiedenen Weiterbildungen als Bürokauffrau oder -kaufmann nach weiteren Möglichkeiten sucht, um sich weiterzuentwickeln, der kann auch eine akademische Ausbildung anstreben, zum Beispiel zum Betriebswirt. An vielen Universitäten ist heute ein Abschluss in Management-Fächern mit entsprechender Berufserfahrung auch ohne Abitur möglich. Zahlreiche Fächer lassen sich berufsbegleitend im Fernstudium belegen. Auch die Haufe Akademie bietet Bürokaufleuten Weiterbildungen in Kooperation mit Hochschulen wie der HdWM oder der Technischen Hochschule in Deggendorf an.

Fazit: Die Badbreite an Weiterbildungen ist groß

Wohl kaum ein Ausbildungsberuf bietet später so viele Weiterbildungsmöglichkeiten wie die Ausbildung zur Bürokauffrau/ zum Bürokaufmann. Diese Chance können nicht nur Berufseinsteiger nutzen. Auch für Quereinsteiger oder Wiedereinsteiger z.B. nach der Kindererziehung bieten Seminare der Haufe Akademie beste Chancen für die berufliche Weiterentwicklung.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Teilen Sie den Beitrag auf:

Über den Autor

1 Kommentar