Beitrag

Mit der Haufe Learning Experience zum selbstgesteuerten Lernen

Die Integration der Haufe Learning Experience in der Aesculap AG

Digitalisierung bedeutet Mut für Veränderung. Das bewies die Aesculap AG, führender Medizintechnik-Experte aus Tuttlingen, als sie sich dem vernetzten, informellen und dynamischen Lernen verschrieb: Um mit der externen Schnelligkeit auch bei der Weiterbildung mithalten zu können, setzte der Hidden Champion auf die Haufe Learning Experience. Trotz engagierter Mitarbeiter und der richtigen Software ist Veränderung auch immer noch eine Herausforderung.

Definition: Was ist ein Corporate Learning Ecosystem?

Wenn das Know-how der eigenen Mitarbeiter traditionsgemäß zum Erfolgsrezept eines Unternehmens gehört, liegt die Entscheidung nahe, auch für die Zukunft der Weiterbildung auf den „Faktor Mensch“ zu setzen. Gerade die Aesculap AG weiß, dass Transformation nicht nur eine Frage der Technik ist. Das war auch ein Grund, warum sich der Weltmarktführer für medizinisch-chirurgische Instrumente, ein Tochterunternehmen der B. Braun Melsungen AG, für die Haufe Learning Experience entschied. Für eine zukunftsfähige Software, die innerhalb von Organisationen Lerninhalte und Menschen miteinander vernetzt und den Austausch fördert, um Silos aufzubrechen und vielfältige Lernangebote anzubieten. Aber eben auch, um das eigene Wissen noch besser verbreiten zu können - mit einer Plattform, die unkonventionelle Formen der Zusammenarbeit im Fokus hat.

Aesculap entschied sich damit für einen besonderen Ansatz, weil die Haufe Learning Experience einerseits auf User-Generated Content setzt – also auf Inhalte, die durch die Mitarbeiter selbst produziert werden. Andererseits fördert die Haufe Learning Experience auch das selbstgesteuerte Lernen, indem Mitarbeiter automatisiert Lern-Vorschläge erhalten. Dies allerdings nicht nur in Form klassischer Wissens-Formate wie PDFs, sondern auch in Form von eigenen Videos oder Podcasts.

Die Haufe Learning Experience füllt damit jene Lücke, die eine Personalentwicklung mit klassischen Lernangeboten nur schwer abdecken kann: sie versammelt unternehmensrelevante Inhalte für betriebliches und spezialisiertes Wissen auf einer Plattform. Damit eröffnet sie wichtige, neue Möglichkeiten in einer digitalisierten Welt, wo Weiterbildung autonomer ausrichtet werden muss. Dr. Ines Lützen Teamleiterin Personalentwicklung bei der Aesculap AG, fasst zusammen, wie sehr die Plattform für die Ziele des Unternehmens geeignet ist:

Die Haufe Learning Experience ist eine zukunftsfähige Lösung, um voneinander zu lernen und Wissen untereinander zu teilen - ganz getreu unserer Philosophie Sharing Expertise.

Faszinierend sind die Effekte, die die Haufe Learning Experience hervorrief: Dort, wo anfänglich noch Zweifel herrschten, ob eigene Inhalte von Mitarbeitern überhaupt erstellt würden, erhielten die ersten User Respekt und Anerkennung für ihren Mut. Aus der Mitte des Unternehmens war eine Gruppe von Führungskräften als Erstes gestartet, die Vorstände traten kurz darauf ebenfalls vor die Kamera und veröffentlichten kleine eigene Videos. Gerade die selbst erstellten Inhalte kamen besonders gut an. Darunter auch viele Themen, die den alltäglichen Workflow betreffen, beispielsweise Tipps für das Homeoffice und die virtuelle Zusammenarbeit, aber auch Inhalte zu Strategien, Geschäftsmodellen, Führung oder Selbstorganisation.

Die Haufe Learning Experience zeigt, dass Lerninhalte, je nachdem wie sie entstehen und verbreitet werden, Wissen vermittelten UND auch etablierte Strukturen durchlässiger machen. Bei Aesculap stiegen mit der gewonnenen Aufmerksamkeit zusätzlich die Sympathien und eine neue Dynamik erwachte. Eine Dynamik, die die Akzeptanz für die neue Lernumgebung erhöhte und den Wandel zum selbstgesteuerten, informellen Lernen beschleunigte. Ein nicht zu unterschätzender Faktor für ein Unternehmen, das sich der Transformation und damit auch dem zukunftsfähigen Lernen verschreibt

Der Autor

Dr. Johannes Schiebener

Senior Consultant Learning Experience

ist Senior Learning Experience Specialist bei der Haufe Akademie. Mit wissenschaftlichem Hintergrund und Praxiserfahrungen aus (digitalen) Lernprojekten unterstützt er Organisationen dabei, Lernen im Alltag in die Tat umzusetzen und begleitete die Aesculap AG bei der Implementierung der Haufe Learning Experience.