e-Learning der Haufe Akademie mehrfach ausgezeichnet

Dreifach Grund zur Freude!

Das digitale Angebot der Haufe Akademie wurde erneut und gleich mehrfach ausgezeichnet. Im Deutschlandtest „Lebenslanges Lernen“ des Focus Magazin erhielt die Haufe Akademie das Siegel „TOP e-Learning-Anbieter”. Im Juni erhielt nun das neue Blended Learning-Konzept „Best Blend” den „Comenius-Award“ von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) verliehen. Die GPI fördert herausragende digitale Bildungsmedien. Bereits auf der CeBIT 2016 wurde das Konzept „Best Blend“ von der Initiative Mittelstand als „Best of e-Learning” prämiert.

„Mit unseren digitalen Lösungen wollen wir es Menschen und Unternehmen erleichtern, die Herausforderungen einer immer komplexer werdenden Arbeitswelt zu meistern. Die vielfältigen Auszeichnungen unseres Angebots zeigen uns, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind”, sagt Peter Miez-Mangold, der das Portfolio als Bereichsleiter Digital Learning Solutions verantwortet.

In den vergangenen Jahren hat sich die Haufe Akademie erfolgreich als Spezialist für digitale Lösungen am Weiterbildungsmarkt etabliert. Laut Anbieterranking des MMB-Branchenmonitors „E-Learning-Wirtschaft 2015” ist die Haufe Akademie als Unternehmen der Haufe Gruppe inzwischen einer der drei führenden e-Learning-Anbieter in Deutschland. Bereits 2015 verlieh ihr das Fachmagazin „Personal im Fokus” den HR-Supporter Award 2015 für ihr digitales Angebot.

Digitales Lernen für Menschen und Unternehmen

Lebenslanges Lernen ist in der digitalisierten Arbeitswelt unverzichtbar. Unternehmen und Personalentwickler müssen Mitarbeiter dazu befähigen, ihr Wissen jederzeit selbstständig, der jeweiligen Situation angepasst, weiterentwickeln zu können. Die Haufe Akademie bietet Menschen und Unternehmen mit ihren integrierten Lösungen aus digitalen Lerninhalten, Technologie und Services ein ideales Angebot, um diese Herausforderung erfolgreich zu meistern.

Inhaltlich deckt das digitale Portfolio ein sehr breites Spektrum zu unterschiedlichsten betrieblichen Themen wie Soft Skills, Compliance, Führung oder Projektmanagement ab. Gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner CrossKnowledge, einer der weltweit führenden e-Learning-Anbieter, bietet die Haufe Akademie mehr als 20.000 digitale Lernobjekte in 17 Sprachen als Basis für individuelle e-Learning-Lösungen, die Unternehmen bei der Verwirklichung ihrer Weiterbildungsstrategien unterstützt.

Beratung als Schlüssel zum Erfolg

Hochwertige digitale Lerninhalte sind immer nur einen Teil erfolgreicher digitaler Lernstrategien. Ebenso wichtig ist – insbesondere bei der Einführung neuer Lernangebote – die Beratung und Prozessbegleitung.

„Wir sehen e-Learning nicht als isolierte Methode, sondern als Teil einer integrierten Weiterbildungsstrategie von Unternehmen, bei der vor allem auch die Lernkultur des Unternehmens sich weiterentwickeln muss”, so Miez-Mangold.

Hier zahlt sich die langjährige Erfahrung der Haufe Akademie aus, Menschen in Ihrer Entwicklung zu fördern und Unternehmen in Qualifizierungsfragen strategisch zu beraten.

Denn im Grundsatz geht es auch hier für Unternehmen immer um die gleiche Frage: Wie kann ich Mitarbeiter befähigen, anstehenden Herausforderungen wirksam und erfolgreich anzugehen? Und das in einer digitalisierten, globalisierten Welt, in der sich die Anforderungen immer schneller und maßgeblicher ändern. Die Antwort: Wissen muss flexibler werden und sich auch innerhalb großer Organisationen schnell distribuieren lassen. Und dabei übernimmt Digitales Lernen eine Schlüsselrolle.

Competence Center Digitales Lernen

Wird in Ihrem Unternehmen bereits Digitales Lernen erfolgreich eingesetzt? Lassen Sie sich beraten von unseren Experten für digitales Lernen zu unseren Produkten, Themen und Lösungen. Egal, wo Ihr Unternehmen bei der Einführung von e-Learning steht, die Experten des Competence Center digitalen Lernens finden die richtige Lösung für Ihre Anforderungen.

Zum Competence Center Digitales Lernen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und nicht zu Werbezwecken genutzt. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Pflichtfelder sind markiert *