Pressemitteilungen Archiv

28.07.2009 | Brennpunkt BilMoG
Tagung der Haufe Akademie informiert über Neuregelungen und Auswirkungen in den Unternehmen

(Freiburg, 28. Juli 2009) - Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz führt zu umfassenden Änderungen im Rechnungswesen. Zu den Neuerungen in der Rechnungswesen-Praxis kommen weitreichende Auswirkungen auf Systeme und Prozesse in Kostenrechnung, Controlling und IT. Die Tagung "Brennpunkt BilMoG" der Haufe Akademie vermittelt, was zu beachten ist und wo Handlungsbedarf besteht. Die Veranstaltung findet in neun Städten zu unterschiedlichen Terminen statt.

Leiter Rechnungswesen, Finanzen und Steuern, Finanz- und Bilanzbuchhalter, Mitarbeiter aus Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung ebenso wie Geschäftsführer und ihre Assistenten sowie Controller sind nun gefordert, sich über die Neuregelungen zu informieren: Welche Übergangsregelungen sind bei der Umstellung auf das BilMoG anzuwenden, wo gibt es Wahlrechte? Welche Gestaltungsspielräume können 2009 noch genutzt werden? Wie lässt sich die Rechnungslegung im Unternehmen durch das BilMoG entlasten und wie kann die zeitgerechte Umstellung gesichert werden?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt das Referenten-Team, bestehend aus Professor Dr. Dejan Engel-Ciric (FH Frankfurt), Professor Dr. Tobias Hüttche (FH Erfurt), Sven Michel (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) und dem Herausgeber des in den Tagungsunterlagen enthaltenen "Handbuch BilMoG", Dr. Harald Kessler.

Wer im Vorfeld Fragen an die Haufe Akademie richtet (mailto:bilmog@haufe-akademie.de), kann diese während der Tagung mit den Referenten klären. Ein Online-Seminar nach der Tagung und ein elektronischer Newsletter runden als kostenfreie Services den Nutzen für die Teilnehmer ab.

Die Tagungsgebühr beträgt 520 Euro zzgl. MwSt und findet an folgenden Terminen und Orten statt: 8. September 2009 in Berlin; 9. September in Frankfurt; 14. September in München; 15. September in Mannheim; 21. September in Stuttgart; 24. September in Hamburg; 25. September in Hannover; 2. Oktober in Köln; 12. Oktober in Leipzig.

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/bilmog

Pressekontakt:
Anna-Sophie Calow
PR / Social Media-Managerin
Tel. +49 761 898-4303
Fax +49 761 898-994303
presse@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter
https://www.haufe-akademie.de/presse
-----------------------------------------------------------------
Haufe Akademie – Alles wird leicht.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9, 79111 Freiburg
Tel.: +49 761 898-4422, Fax: +49 761 898-4423
https://www.haufe-akademie.de
-----------------------------------------------------------------
Kommanditgesellschaft, Sitz und Registergericht Freiburg HRA 703759.

Persönlich haftende Gesellschafter: Haufe Akademie Verwaltungs GmbH,
Sitz und Registergericht Freiburg HRB 2249, Martin Laqua.

Geschäftsführung: Hansjörg Fetzer, Mario Kestler, Holger Schmenger, Dr. Jörg Schmidt.
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe.
USt.ID-Nr.: DE 295032455.
-----------------------------------------------------------------
Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf
https://www.haufe-akademie.de/facebook
https://www.haufe-akademie.de/xing
https://www.haufe-akademie.de/linkedin
https://www.haufe-akademie.de/twitter
https://www.haufe-akademie.de/youtube
-----------------------------------------------------------------

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie