Pressemitteilungen Archiv

06.09.2007 | Neue Seminare zur betrieblichen Altersversorgung
Grundlagen- und Aufbauwissen für eine korrekte Entgeltabrechnung der betrieblichen Altersversorgung
(Freiburg, den 06. September 2007) – Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) beschlossen. Damit wird die Sozialversicherungsfreiheit der Entgeltumwandlung in selber Form und Höhe wie bisher über 2008 hinaus unbefristet fortgesetzt. Außerdem wird das Lebensalter für die Unverfallbarkeit von arbeitgeberfinanzierten Betriebsrentenanwartschaften vom 30. auf das 25. Lebensjahr abgesenkt. Die Verantwortlichen in den Personalabteilungen sind gut beraten, sich mit den steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften zu beschäftigen, denn die gesetzlichen Änderungen schlagen sich auch in der Entgeltabrechnung nieder. Zwei neue Veranstaltungen der Haufe Akademie bieten Gelegenheit, sich das entsprechende Grundlagen- beziehungsweise Aufbauwissen praxisnah anzueignen.

Um die bAV korrekt in der Entgeltabrechnung abzuwickeln, müssen Mitarbeiter aus Buchhaltung und Lohnbüro wissen, wie die unterschiedlichen Formen der bAV steuer- und sozialversicherungsrechtlich sowohl in der Ansparphase als auch in der Leistungsphase zu behandeln sind. Christiane Droste-Klempp und Uwe Frank, Referenten der Haufe Akademie mit den Schwerpunkten Entgeltabrechnung und betriebliche Altersvorsorge, kennen die häufig gestellten Fragen: Wann hat der Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf eine bAV? Welche verschiedenen Durchführungswege gibt es? Welches sind die relevanten arbeitsrechtlichen Neuerungen des Alterseinkünftegesetzes? Wie wirken sie sich auf die Personalabrechnungspraxis aus? Das neue Seminar „Betriebliche Altersversorgung – Grundlagen für eine korrekte Entgeltabrechnung“ der Haufe Akademie vermittelt praxisnah Antworten auf diese Fragen.

Wer dieses Grundlagenwissen vertiefen möchte, dem bietet die Haufe Akademie das „Aufbauseminar bAV für Entgeltabrechner - Vertiefungswissen und Spezialfälle“. „Die Mitarbeiter in den Unternehmen wollen in Sachen bAV zunehmend beraten werden. Und sie möchten genau wissen, mit welchen konkreten Auswirkungen auf ihre Lohnabrechnung sie zu rechnen haben.“ Frank und Droste-Klempp kennen die wachsenden Anforderungen an die verantwortlichen Personaler und Fachkräfte aus ihrer Berufspraxis als Personalmanagementberater. Das Aufbauseminar bietet einen Überblick über zahlreiche Sonderfälle der bAV und zeigt anhand von Beispielen, was bei Versorgungslücken, Abfindungen oder Rückstellungen zu tun ist.

„Von der Entscheidung der Haufe Akademie, das Know-how rund um die bAV in zwei Seminaren zu vermitteln, werden die Teilnehmer profitieren.“ meinen Frank und Droste-Klempp und begründen die Seminarkonzeption, die sie federführend mitgestaltet haben: „Die Einteilung in Grundlagen- und Aufbauwissen erlaubt eine intensive Behandlung der einzelnen Themen, denn die Teilnehmer verfügen über einen relativ einheitlichen Wissens- und Erfahrungsstand und kommen mit ähnlichen Fragestellungen zu den Seminaren.“

Nähere Informationen zu den neuen Seminaren zur betrieblichen Altersversorgung unter:

http://www.haufe-akademie.de/bAV-Basiswissen

http://www.haufe-akademie.de/bAV-Aufbauwissen

Pressekontakt:
Anna-Sophie Calow
PR / Social Media-Managerin
Tel. +49 761 898-4303
Fax +49 761 898-994303
presse@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter
https://www.haufe-akademie.de/presse
-----------------------------------------------------------------
Haufe Akademie – Alles wird leicht.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9, 79111 Freiburg
Tel.: +49 761 898-4422, Fax: +49 761 898-4423
https://www.haufe-akademie.de
-----------------------------------------------------------------
Kommanditgesellschaft, Sitz und Registergericht Freiburg HRA 703759.

Persönlich haftende Gesellschafter: Haufe Akademie Verwaltungs GmbH,
Sitz und Registergericht Freiburg HRB 2249, Martin Laqua.

Geschäftsführung: Hansjörg Fetzer, Mario Kestler, Holger Schmenger, Dr. Jörg Schmidt.
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe.
USt.ID-Nr.: DE 295032455.
-----------------------------------------------------------------
Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf
https://www.haufe-akademie.de/facebook
https://www.haufe-akademie.de/xing
https://www.haufe-akademie.de/linkedin
https://www.haufe-akademie.de/twitter
https://www.haufe-akademie.de/youtube
-----------------------------------------------------------------

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie