Pressemitteilungen Archiv

08.03.2012 | Die gesamte Wertschöpfung im Blick
Ein Seminar der Haufe Akademie zeigt, wie Führungskräfte Prozesse im Unternehmen optimieren können.

Die Bank moniert die hohen Lagerbestände. Der Chef kritisiert lange Durchlaufzeiten, und der Kunde macht Druck wegen eines Liefertermins. In dieser Situation kann  „Prozessmapping“  Managern dabei helfen, sich einen Überblick über Prozesse im Betrieb zu verschaffen. Wie sich dieses Werkzeug nutzen lässt, um Unternehmensprozesse zu identifizieren und optimieren, zeigt das neue Seminar „Prozesse visualisieren und analysieren mit Prozessmapping“ der Haufe Akademie.

Prozessspezialisten lernen in dem Seminar die gängigsten Methoden des Prozessmappings kennen und erfahren, für welchen Zweck sie sich jeweils eignen. Das „Business Modell Prozess and Notation“ etwa bildet Geschäftsprozesse grafisch anhand eines Flussdiagramms ab, beim „Value Stream Mapping“ wird analysiert, wie groß der Anteil der echten Wertschöpfung während der Durchlaufzeit eines Produktes ist. Im nächsten Schritt lernen die Teilnehmer, Abläufe und Organisationsstrukturen ihres Unternehmens in einer Prozesslandschaft abzubilden, wichtige Kernprozesse in ihre Einzelteile zu zerlegen und Schwachstellen zu erkennen. Schließlich bekommen sie Methoden an die Hand, um die individuellen Tätigkeiten der Beschäftigten am Arbeitsplatz im Tagesgeschäft verbessern zu können.

Der Referent, Wirtschaftsingenieur und Unternehmensberater Dr.-Ing. Dirk Wilmes, führt seit vielen Jahren Lean-Management-Konzepte in Firmen ein, hat zahlreiche Fachbeiträge veröffentlicht und ist als Hochschuldozent tätig. Er vermittelt den Führungskräften gleichsam eine Art Bauanleitung, mit der sie Geschäftsprozesse in ihrem Unternehmen visualisieren und optimieren können. Die Teilnehmer erfahren anhand eines Planspiels in Gruppen- und Einzelarbeiten, wie die einzelnen Bausteine des Seminars praktisch funktionieren und können dort Beispiele aus ihrem Unternehmen einbringen.

Weitere Informationen unter: www.haufe-akademie.de/5352

Pressekontakt:
Anna-Sophie Calow
PR / Social Media-Managerin
Tel. +49 761 898-4303
Fax +49 761 898-994303
presse@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter
https://www.haufe-akademie.de/presse
-----------------------------------------------------------------
Haufe Akademie – Alles wird leicht.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9, 79111 Freiburg
Tel.: +49 761 898-4422, Fax: +49 761 898-4423
https://www.haufe-akademie.de
-----------------------------------------------------------------
Kommanditgesellschaft, Sitz und Registergericht Freiburg HRA 703759.

Persönlich haftende Gesellschafter: Haufe Akademie Verwaltungs GmbH,
Sitz und Registergericht Freiburg HRB 2249, Martin Laqua.

Geschäftsführung: Hansjörg Fetzer, Mario Kestler, Holger Schmenger, Dr. Jörg Schmidt.
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe.
USt.ID-Nr.: DE 295032455.
-----------------------------------------------------------------
Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf
https://www.haufe-akademie.de/facebook
https://www.haufe-akademie.de/xing
https://www.haufe-akademie.de/linkedin
https://www.haufe-akademie.de/twitter
https://www.haufe-akademie.de/youtube
-----------------------------------------------------------------

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie