Pressemitteilungen Archiv

21.06.2012 | Produktion aus einem Guss
Ein Seminar der Haufe Akademie zeigt, wie Supply Chain Manager die Wertschöpfungskette ihres Unternehmens flexibilisieren und dabei Kosten senken.

Lieferanten, Kunden, Fertigungspartner: Erfolgreiche Unternehmen sind in Netzwerke eingebunden. Das Seminar „Strategisches Supply Chain Management“ der Haufe Akademie zeigt, wie insbesondere Führungskräfte aus Supply Chain Management, Einkauf, Logistik, sowie Geschäftsführer die Wertschöpfungskette ihres Unternehmens optimal ausrichten, um so besser auf zunehmend volatile Märkte reagieren zu können.

Zunächst werden  Prozesse des eigenen Unternehmens anhand des weltweit etablierten SCOR-Modells analysiert und Ziele für die  Wertschöpfungskette definiert. Dann geht es im Detail darum, Supply-Chain-Strategien für Fertigungs-, Lieferanten- und Distributionsnetzwerke zu entwickeln, um in diesen Bereichen Kosten zu senken. Die Manager lernen Instrumente kennen, mit denen sie die Wertschöpfungskette ihres Unternehmens analysieren und Optimierungspotenziale erkennen können. Und sie erfahren, wie sie die Strategien auf den einzelnen Ebenen in die Praxis umsetzen: Also Lieferanten optimal einbinden, schlank lagern, die Transportkosten senken, sowie nach modernen Organisationsprinzipien „lean“ fertigen.

Die Teilnehmer erfahren weiterhin, wie sie ihre Wertschöpfungskette im Sinne eines ständigen Verbesserungsprozesses laufend optimieren. Dabei helfen Kennzahlen, Elemente des Kosten-/Wertmanagements, eine Prozesskostenrechnung und ein laufendes Benchmarking mit Firmen- und Branchenvergleichen.

Die Referenten bringen als Unternehmensberater langjährige Erfahrung in der Logistik mit. Die Grundlagen vertiefen die Teilnehmer mit Best-Practice-Beispielen und Übungen und wenden das SCOR-Modell in einem Workshop auf die Wertschöpfungskette ihres Unternehmens an. Nach dem Seminar können die Teilnehmer ihre Supply Chain flexibel und marktorientiert ausrichten, in den relevanten Bereichen Kosten senken und dem Unternehmen damit einen zentralen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/5357

Pressekontakt:
Anna-Sophie Calow
PR / Social Media-Managerin
Tel. +49 761 898-4303
Fax +49 761 898-994303
presse@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter
https://www.haufe-akademie.de/presse
-----------------------------------------------------------------
Haufe Akademie – Alles wird leicht.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9, 79111 Freiburg
Tel.: +49 761 898-4422, Fax: +49 761 898-4423
https://www.haufe-akademie.de
-----------------------------------------------------------------
Kommanditgesellschaft, Sitz und Registergericht Freiburg HRA 703759.

Persönlich haftende Gesellschafter: Haufe Akademie Verwaltungs GmbH,
Sitz und Registergericht Freiburg HRB 2249, Martin Laqua.

Geschäftsführung: Hansjörg Fetzer, Mario Kestler, Holger Schmenger, Dr. Jörg Schmidt.
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe.
USt.ID-Nr.: DE 295032455.
-----------------------------------------------------------------
Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf
https://www.haufe-akademie.de/facebook
https://www.haufe-akademie.de/xing
https://www.haufe-akademie.de/linkedin
https://www.haufe-akademie.de/twitter
https://www.haufe-akademie.de/youtube
-----------------------------------------------------------------

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie