Pressemitteilungen Archiv

25.10.2007 | Was Finanz- und Buchhaltungsprofis zum Jahreswechsel wissen sollten
Alle gesetzlichen Neuerungen zu Unternehmensteuern und Bilanzierung kompakt an einem Tag
(Freiburg, den 25. Oktober 2007) – Gesetzesänderungen, Reformen wie die Unternehmensteuerreform sowie zahlreiche BMF-Schreiben sorgen zum Jahresende bei Beratungsgesellschaften und im Rechnungswesen vieler Unternehmen für Unsicherheit. Hektische Dynamik und Umsetzungsfehler lassen sich jedoch mit den richtigen Informationen zur richtigen Zeit vermeiden. Zwei Tagungen der Haufe Akademie zeigen, wie die neuen Regelungen prüfungssicher in der betrieblichen Praxis abgebildet und Gestaltungsspielräume optimal genutzt werden. Risiken in punkto Haftung, Steuernachzahlungen, Betriebsprüfungen oder bei Finanzierungsgesprächen mit Kreditgebern lassen sich so auf ein Minimum reduzieren.

Tausende Unternehmen in Deutschland nutzen bereits seit langem die „Jahresschluss-Tagung Rechnungswesen/Steuern“ und die „Fachtagung Jahresabschluss 2007“ der Haufe Akademie, um ihre Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen auf den aktuellen Stand zu bringen: Welche neuen Gesetze, Reformvorhaben und Verwaltungserlasse kommen im Steuer- und Bilanzrecht zum Tragen, wie können das steuerliche Belastungsniveau gesenkt und bilanzpolitische Probleme gelöst werden? Wie viel Spielraum erlaubt die neue Gesetzeslage bei der Bilanzerstellung und welche Argumente untermauern die Wahlmöglichkeiten gegenüber der Finanzverwaltung? Welche Entwicklungen zur Internationalisierung der Rechnungslegung müssen HGB-Anwender zukünftig berücksichtigen?

Die besondere Stärke der Tagungen basiert auf drei Säulen: Tagesaktuelle Informationen, die anschaulich und praxisgerecht vermittelt werden; ein über Jahre hinweg eingespieltes Referententeam anerkannter Experten und attraktive Extras wie umfassende Tagungsunterlagen mit Online-Aktualisierungsservice, Live-Foren zum Chat mit den Experten, ein Fachbeitrag als Video-Download im Web und ein regelmäßiger Newsletter. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, Fragestellungen vorab an die Haufe Akademie zu senden, die dann am jeweiligen Tagungstermin besprochen werden.

Die Tagungsgebühr beträgt jeweils 420 Euro zzgl. MwSt.

Weitere Informationen zu den Tagungen, Veranstaltungsorte und Termine unter:

http://www.haufe-akademie.de/tagungen

Pressekontakt:
Anna-Sophie Calow
PR / Social Media-Managerin
Tel. +49 761 898-4303
Fax +49 761 898-994303
presse@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter
https://www.haufe-akademie.de/presse
-----------------------------------------------------------------
Haufe Akademie – Alles wird leicht.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9, 79111 Freiburg
Tel.: +49 761 898-4422, Fax: +49 761 898-4423
https://www.haufe-akademie.de
-----------------------------------------------------------------
Kommanditgesellschaft, Sitz und Registergericht Freiburg HRA 703759.

Persönlich haftende Gesellschafter: Haufe Akademie Verwaltungs GmbH,
Sitz und Registergericht Freiburg HRB 2249, Martin Laqua.

Geschäftsführung: Hansjörg Fetzer, Mario Kestler, Holger Schmenger, Dr. Jörg Schmidt.
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe.
USt.ID-Nr.: DE 295032455.
-----------------------------------------------------------------
Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf
https://www.haufe-akademie.de/facebook
https://www.haufe-akademie.de/xing
https://www.haufe-akademie.de/linkedin
https://www.haufe-akademie.de/twitter
https://www.haufe-akademie.de/youtube
-----------------------------------------------------------------

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie