Bettina von Lovenberg

  • Trainer-/Referent-Profil
"Ich arbeite praxisrelevant & umsetzungstauglich, d.h. unter Berücksichtigung der individuellen Persönlichkeit; einfühlsam & konfrontierend, d.h. durch persönliches Feedback wird die Selbstreflexion angeregt. Humorvoll & ernsthaft: Lernen mit Humor ermöglicht mutiges Ausprobieren neuer Verhaltensweisen und klar & fokussiert, d.h. unter Einsatz systemischer und lösungsorientierter Vorgehensweisen."

Kurzprofil

Diplom-Psychologin. Mediatorin, Trainerin, systemischer Coach u. Beraterin für berufliche Themen und Persönlichkeitsentwicklung. Schwerpunkte: Selbstführung, Gesprächsführung, Verhandlung und Konfliktklärung im beruflichen Alltag, prozessbegleitende Unterstützung und Entwicklung von Führungskräften und Teams.

Arbeitsschwerpunkte

Führungskompetenz: Führungskräfteentwicklung, Nachwuchsprogramme, Arbeitsbeziehungen gestalten, Führungsrolle, Führungsstilanalyse, Führung auf Augenhöhe, Veränderungsprozesse gestalten, Meeting­Management, Stellvertretende Führung, Female Leadership, Gesund Führen, Prävention und Umgang mit psychischen Störungen und Burnout, Angewandte Psychologie für Führungskräfte und Personalmanagement Kommunikation: Psychologische Gesprächsführung in Verhandlungen, Mitarbeiter-­ und Personalgesprächen, Konstruktive Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Gewinnende Rhetorik und Argumentation, Konfliktmanagement Selbstmanagement: Selbstführung/Leben in Balance, Selbstsicheres und überzeugendes Auftreten in Präsentationen, Emotionale und soziale Intelligenz, Beziehungskompetenz im Business Teamentwicklung: Teamtraining, Moderation von Teamworkshops zur Standortbestimmung oder Strategieplanung, Mediation/Konfliktklärung nach Christoph Thomann, Supervision von Gruppen und Teams

Berufserfahrung

  • Seit 1996: Selbstständige Tätigkeit als Beraterin, Coach, Referentin und Mediatorin für deutsche und internationale Wirtschaftsorganisationen und Trainingsinstitute; Begleitung und Unterstützung in Mentoring-Programmen
  • 1996–2008: Wissenschaftliche Mitarbeit und Lehraufträge an Universitäten in Berlin, München und Augsburg in den Bereichen Forensik, Medizinische Psychologie und Medienwissenschaften; Führungserfahrung: Projektleitung und Betreuung wissenschaftlicher Mitarbeiter, Studenten und Praktikanten
  • 1995–2010: Forensische Psychologin und Gerichtssachverständige im Straf- und Familienrecht

Qualifikation

  • Studium der Psychologie, Philosophie, Literaturwissenschaften in Marburg, Abschluss: Diplom-Psychologin
  • Gesprächs- und Interviewtechniken, Forensische Diagnostik
  • Verhaltenstherapeutische Interventionsmethoden: Problemanalyse, Konzentrationstraining, Stressmanagement, soziale Kompetenz
  • Neurolinguistisches Programmieren
  • Improvisationstheater nach Keith Johnstone
  • Provokative Therapie nach Frank Farelly
  • Konstruktive Kommunikation nach Marshall Rosenberg
  • Systemische Coachingausbildung "Psychologie der Veränderung ­- emotional intelligent coachen“
  • Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer
  • Mediation nach dem Ansatz Klärungshilfe von Christoph Thomann

Arbeitssprachen

  • Deutsch

Branchenkenntnisse

  • Medien, Verlage
  • Wissenschaft und Forschung
  • IT
  • Banken, Versicherungen

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.

Schliessen

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie