Frank Dissen

  • Trainer-/Referent-Profil
"Im Mittelpunkt für mich als Referent der Haufe-Akademie steht das komplexe Zusammenspiel zwischen internationalem Steuer-, Sozialversicherungs-, Arbeits- und Immigrationsrechts bei grenzüberschreitender Tätigkeit. In diesem ganzheitlichen und integrativen Beratungsansatz aus einer Hand liegt meine besondere Stärke."

Kurzprofil

Partner - Rechtsanwalt / Steuerberater, seit 2004 Berater in internationalen RA-/StB-/WP-Gesellschaften mit dem Schwerpunkt in den Schnittstellen des grenzüberschreitenden Steuer-, Arbeits-, Visa- und Sozialversicherungsrechts. Langjähriger Referent für zahlreiche Anbieter von Steuer- und Rechtsseminaren, Fachautor.

Arbeitsschwerpunkte

Gestaltende Steuer- und Rechtsberatung mit internationalem Bezug für global tätige Unternehmen, multidiziplinäre Betreuung sowohl der Unternehmen als auch der entsandten Arbeitnehmer in allen arbeits-, aufenthalts-, sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Fragen (Unternehmens- und Personensteuern wie z.B. Lohn- und Einkommensteuer) rund um die Mitarbeiterentsendung und anderen grenzüberschreitenden Tätigkeiten (z.B. Dienstreisen ins Ausland oder international Projekteinsätze). Umfassende Beratung in allen Phasen einer Entsendung - von der optimalen Vorbereitung über die tatsächliche Durchführung bis hin zum erfolgreichen Abschluss der Entsendung. Auf die Bedürfnisse des Mandanten abgestimmtes steuer- und kosteneffizientes Konzept, welches zu einer erheblichen Reduzierung der Entsendekosten bei gleichzeitiger Erfüllung der Compliance-Verpflichtungen im In- und Ausland führt.

Berufserfahrung

  • Seit 2004 Berater in internationalen RA-/StB-/WP-Gesellschaften
  • 2004-2011 in einer Big-4 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft inkl. eigener Entsendung in 2010 zur EMEIA-Zentrale nach London (UK), ab 2008 Manager/Prokurist mit Personal- und Mandatsverantwortung
  • Seit 2012 Leiter des Bereichs "Global Expatriate Services" in einer international tätigen Beratungsgruppe mit den Geschäftsbereichen Tax, Legal und Consulting
  • Seit 2016 Partner und Globaler Leiter des Bereichs "Global Expatriate Services" in einer international tätigen Beratungsgruppe mit den Geschäftsbereichen Tax, Legal und Consulting

Qualifikation

  • Studium der Rechtswissenschaften mit Wahlfach Steuerrecht, Universität Bielefeld
  • Rechtsanwalt (seit 2005)
  • Steuerberater (seit 2008)

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Publikationen

  • Dissen (2015): Norwegen-Keine Freistellung mehr möglich. Personalwirtschaft 05/2015
  • Dissen (2015): Uruguay-EU-ähnliche Verhältnisse. Personalwirtschaft 05/2015
  • Dissen/Nargolkar/Bonenberger (2014): Indien-Mitarbeitereinsatz zwischen Deutschland und Indien-das Sozialversicherungsabkommen gewährleistet die vorübergehende Weiterversicherung im heimatstaatlichen Sozialversicherungssystem. IStR Ausgabe 11/2014
  • Dissen (2014): Mitarbeiterentsendung im Mittelstand: Ignoranz kann teuer werden. Personalwirtschaft 05/2014
  • Dissen (2014): Ein Jahr Sozialversicherungsabkommen zwischen Brasilien und Deutschland–Ein Fall für die Schublade? Personalwirtschaft 05/2014
  • Dissen/Keppler/Schmitz (2013): Who is the “employer” of an international delegate? A case study on the “economic employer approach”. international wts journal 02/2013
  • Dissen (2012): Entsendung-EU-Recht in der Schweiz und den EWR-Staaten. HR Round Table News 09/2012

Branchenkenntnisse

  • branchenübergreifend tätig

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.

Schliessen

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie