Prof. Dr. Henning Schulze

"Zwischenmenschliche Beziehungen sind der Rohstoff für alles, was in Organisationen passiert: Menschen in Prozessen begleiten, bewusster zu werden, ist mir ein wichtiges Anliegen in der Arbeit mit Führungskräften. Die Verbindung betriebswirtschaftlicher und psychologischer Perspektiven und Landkarten ist die Basis meiner Arbeit."

Kurzprofil

Professor für Dienstleistungsmanagement, lehrender Transaktionsanalytiker, Präsident DGTA, Lehrsupervisor und Lehrcoach, Berater, Trainer, Supervisor & Coach für Führungskräfte. Fachautor.

Arbeitsschwerpunkte

Strategisches Marketing, Führungsmanagement und Internationales Führungsmanagement, Beziehungsorientiertes Dienstleistungsmanagement, Kooperation und Konfliktlösung, Coaching und Supervision mit Führungskräften, Gruppen und Teams, Changemanagement

Berufserfahrung

  • 1990-1994: Senior Consultant in der Strategische Marketing- und Vertriebsberatung (FFM/HG)
  • 1994-1995: Dozent für Strategisches Marketing, Markt- und Führungspsychologie sowie für Personalwirtschaft an der Marmara Üniversitesi, Istanbul
  • Seit 1995 Professor für beziehungsorientiertes Dienstleistungsmanagement an der Technischen Hochschule Deggendorf, daneben tätig als selbständiger Berater und Trainer
  • Seit 1999 Coach und Supervisor für Führungskräfte
  • Seit 2003 Ausbilder für Coaches und Supervisoren
  • Seit 2004 Mitglied des Vorstands DGTA (Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse)
  • Seit 2010 Präsident der DGTA
  • Seit 2012 Vizedekan der Fakultät für Angewandte Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Hochschule Deggendorf
  • Seit 2008 Studiengangsleiter des Masterstudiengangs 'Strategisches und Internationales Management', SIM an der TH Deggendorf

Qualifikation

  • Studium der Ökonomie und der Psychologie
  • 1988: Diplom-Ökonom
  • 1991: Dr. rer. pol.; Dissertation zum Thema Internes Marketing von Dienstleistungsunternehmungen und Transaktionsanalyse
  • 2000-2009: Ausbildung in Transaktionsanalyse (CTA/PTSTA/Lehrsupervisor)
  • Seit 2004 Lehrsupervisor (EASC)
  • Seit 2009 Zertifizierter und Lehrender Transaktionsanalytiker im Arbeitsfeld Organisation (TSTA-O; DGTA/EATA)
  • Weitere Ausbildungen in Systemischer Psychologie, Bioenergetik und Klientenzentrierter Gesprächstherapie

Arbeitssprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (C1)

Publikationen

  • Schulze, H. S. (2014): Zur Identität und Arbeitsweise von Transaktionsanalytikern in der Mediation. In: Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse im Kontext der Mediation. Leipzig.
  • Schulze, H. S. (2013): Die Psychodynamik von (Un)-Zufriedenheit. In: Hofbauer, G./Pattloch, A./Stumpf, M. (Hrsg.): Marketing in Forschung und Praxis. Berlin.
  • Schulze, H. S. (2008): Beziehungsmanagement als zentraler Erfolgsfaktor. In: Pepels, W. (Hrsg.): Vertriebsleiterhandbuch: Erfolge im Verkauf planen und steuern. Düsseldorf.
  • Schulze, H.; Sejkora, K. (2015): Positive Führung: Resilienz statt Burnout. Freiburg: Haufe-Lexware
  • Sejkora, K; Schulze H. (2016): Die Kunst der starken Führung: persönliche Potentiale kraftvoll nutzen - Ressourcen der Mitarbeiter stärken. Munderfing: Fischer & Gann 2016

Branchenkenntnisse

  • Dienstleistung
  • Energie
  • Produzierendes Gewerbe (Konsum- und Investitionsgüter)
  • Hoschschulen

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.

Schliessen

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie