Nina Trobisch

"Für ein schöpferisches Miteinander in Organisationen. Das Besondere an uns Menschen ist das Zusammenspiel unserer kognitiven, emotionalen und kreativen Fähigkeiten. Wenn alle zusammenwirken, entsteht Sinn und entfaltet sich Gestaltungskraft. Dieses schöpferische Potenzial für unsere agile Arbeitswelt immer wieder in lebendige Balance zu bringen, ist das Ziel meiner Arbeit."

Kurzprofil

Systemische Prozessbegleiterin & Gestalttherapeutin. Dipl. Theaterwissenschaftlerin. Dramaturgin für Change & Leadership. Begleitung von Personen, Teams und Organisationen auf ihren spezifischen Entwicklungs- und Veränderungswegen. Schwerpunkte: Change Management, Leadership, Kultur, Kreativität & Ko Kreation, Agile Prinzipien.

Arbeitsschwerpunkte

Change & Transformation, Mindset für die VUKA Welt, Praktiken und Prinzipien für Agilität, Potenzialentfaltung in Leadership & Führungskultur, Veränderungsarbeit nach der Dramaturgie Heldenprinzip®, Kreativität & Ko-Kreation, Ganzheitliche Leitbild- und Kulturentwicklung, Storytelling für Nachhaltigkeit und Erfolg. FORMATE: Workshops, Labs, Think Tanks, Kreativlabor, Musische Retreats, Coaching/ Supervision, Interaktive Vorträge

Berufserfahrung

  • ab 2013: Dramaturgin für Change & Leadership. Begleitung von Entwicklungs-, Lern-und Transformationsprozessen. 
    Ltg. universitären Weiterbildung Schöpferisches Changemanagement_Heldenprinzip® und Kreativcoach_Praktiken und Prinzipien für die agile Arbeitswelt
  • 2009-13: Leitung BMBF Forschungsprojekt_Universität der Künste Berlin. Innovationsdramaturgie Heldenprinzip®
  • ab 2007:  Firmengründung Unternehmen für Organisationsentwicklung und Coaching
  • 2003-06: BMBF Forschungsprojekt: Schauplatz Unternehmenskultur
  • 1996-99: Gründung & Leitung Theaterpädagogischer Dienst
  • seit 1994: Lehraufträge in Weiterbildungsinstituten, Universitäten
  • 1991-96:  Leitung Musischer Aktionsraum
  • 1988-90:  Kulturmanagerin
  • 1982-88:  Dramaturgin an Staatlichen Theatern

Qualifikation

  • 1982: Theaterwissenschaft (Diplom)
  • 1996: Dramadozent (Diplom)
  • 2001: Systemische Beratung (Zertifikat)
  • 2007: Gestalttherapie (Zertifikat)
  • 2014: Intuitives Coaching (Zertifikat)
  • 2017: Agile Coach (Zertifikat)
  • 2018: Certified Scrum Master®
    Weiterbildungen in Kommunikationstheorie und Praxis |  Theory U | Großgruppenmoderation | Design Thinking | Storytelling | Spirituelles Coaching | Leitung Heldenreisen nach P. Rebillot, | NLP Practitioner | Transrationale Lernmethoden| Trainerausbildung

Arbeitssprachen

  • Deutsch

Publikationen

  • Trobisch, Denisow, Kraft, Scherübl (2017): Heldenprinzip - Kompass für Innovation und Wandel, Springer Gabler
  • Trobisch, Schildhauer, Busch, Hrsg. (2011): Realität und Magie vom Heldenprinzip heute, edition octopus, Berlin.
  • Jacques Chlopczyk, Hrsg.(2017): Beyond Storytelling; Struktur und Dramaturgie in Veränderungsprozessen, Springer Gabler.
  • Böhle, Fritz Hrsg: Management des Ungewissen, Heldenprinzip – Archetypisches Szenario für Wachstum & Wandel
  • Meiboom Barbara: Deutschlands Chance – Mit dem Schatten versöhnen, Interview
  • Artikel im PM aktuell, Managerseminare, Weiterbildung aktuell, Evolve u. a.

Branchenkenntnisse

  • branchenübergreifend tätig

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie