pds-it
['Produktdetailseite','nein']
Microsoft Technology / Microsoft Azure
Die Illustrationen sind in Kooperation von Menschen und künstlicher Intelligenz entstanden. Sie zeigen eine Zukunft, in der Technologie allgegenwärtig ist, aber der Mensch im Mittelpunkt bleibt.
KI-generierte Illustration

Designing and Implementing a Microsoft Azure AI Solution (AI-102)

3 Tage
Deutsch
In Kooperation mit
Dieser Kurs ist für Softwareentwickler:innen gedacht, die KI-fundierte Anwendungen erstellen möchten, kognitive Azure Services, kognitive Suche in Azure und das Microsoft-Bot-Rahmenwerk nutzen. Der Kurs verwendet C# oder Python als Programmiersprache.
Inhalte

Modul 1: Einführung in KI auf Azure
Künstliche Intelligenz (KI) bildet zunehmend den Kern moderner Apps und Dienste. In diesem Modul lernst du einige gängige KI-Funktionen kennen, die du in deinen Apps nutzen kannst, und erfahre, wie diese Funktionen in Microsoft Azure implementiert werden. Außerdem lernst du einige Überlegungen zum verantwortungsvollen Entwurf und zur Implementierung von KI-Lösungen kennen.


Lektionen:

  • Einführung in die künstliche Intelligenz
  • Künstliche Intelligenz in Azure

Modul 2: Entwickeln von KI-Apps mit Cognitive Services
Cognitive Services sind die Kernbausteine für die Integration von KI-Funktionen in deine Apps. In diesem Modul lernst du, wie du kognitive Dienste bereitstellen, sichern, überwachen und einsetzen kannst.


Lektionen:

  • Erste Schritte mit kognitiven Diensten
  • Verwenden von Cognitive Services für Unternehmensanwendungen

Übung: Erste Schritte mit kognitiven Diensten
Übung: Die Sicherheit von Cognitive Services verwalten
Übung: Cognitive Services überwachen
Übung: Einen Cognitive-Services-Container verwenden


Modul 3: Erste Schritte mit Natural Language Processing
Die Verarbeitung natürlicher Sprache (Natural Language Processing, NLP) ist ein Zweig der künstlichen Intelligenz, der sich mit der Extraktion von Erkenntnissen aus geschriebener oder gesprochener Sprache beschäftigt. In diesem Modul lernst du, wie du kognitive Dienste verwendest, um Texte zu analysieren und zu übersetzen.


Lektionen:

  • Analysieren von Text
  • Text übersetzen

Übung: Text analysieren
Übung: Text übersetzen


Modul 4: Erstellen von sprachgesteuerten Anwendungen
Viele moderne Anwendungen und Dienste akzeptieren gesprochene Eingaben und können darauf mit der Synthese von Text reagieren. In diesem Modul setzt du deine Erkundung der Funktionen zur Verarbeitung natürlicher Sprache fort, indem du lernst, wie du sprachfähige Anwendungen erstellst.


Lektionen:

  • Spracherkennung und Sprachsynthese
  • Sprachübersetzung

Übung: Erkennen und Synthetisieren von Sprache
Übung: Sprache übersetzen


Modul 5: Erstellen von Lösungen zum Sprachverstehen
Um eine Anwendung zu erstellen, die natürliche Spracheingaben intelligent verstehen und darauf reagieren kann, musst du ein Modell für das Sprachverständnis definieren und trainieren. In diesem Modul lernst du, wie du den Sprachverstehens-Dienst verwendest, um eine Anwendung zu erstellen, die die Absicht des Benutzers anhand von Eingaben in natürlicher Sprache erkennen kann.


Lektionen:

  • Erstellen einer App zum Sprachverstehen
  • Veröffentlichen und Verwenden einer Sprachverstehens-App
  • Sprachverstehen mit Sprache verwenden

Übung: Eine Sprachverstehens-App erstellen
Übung: Eine Sprachverstehens-Client-Anwendung erstellen
Übung: Die Dienste für Sprachverstehen und Spracherkennung verwenden


Modul 6: Erstellen einer QnA-Lösung
Eine der häufigsten Arten der Interaktion zwischen Anwendern und KI-Software-Agenten besteht darin, dass Anwender Fragen in natürlicher Sprache stellen und der KI-Agent intelligent mit einer passenden Antwort antwortet. In diesem Modul erfährst du, wie der QnA Maker-Dienst die Entwicklung dieser Art von Lösung ermöglicht.


Lektionen:

  • Erstellen einer QnA-Wissensdatenbank
  • Veröffentlichen und Verwenden einer QnA-Wissensdatenbank

Übung: Erstellen einer QnA-Lösung

Modul 7: Konversationelle KI und der Azure Bot Service
Bots sind die Grundlage für eine zunehmend verbreitete Art von KI-Anwendungen, bei denen Benutzer mit KI-Agenten in Konversationen treten, oft so, wie sie es mit einem menschlichen Agenten tun würden. In diesem Modul lernst du das Microsoft Bot Framework und den Azure Bot Service kennen, die zusammen eine Plattform für die Erstellung und Bereitstellung von konversationellen Erlebnissen bieten.


Lektionen:

  • Bot-Grundlagen
  • Implementieren eines konversationellen Bots

Übung: Erstellen eines Bots mit dem Bot Framework SDK
Übung: Einen Bot mit dem Bot Framework Composer erstellen


Modul 8: Erste Schritte mit Computer Vision
Computer Vision ist ein Bereich der künstlichen Intelligenz, in dem Softwareanwendungen visuelle Eingaben aus Bildern oder Videos interpretieren. In diesem Modul beginnst du deine Erkundung der Computer Vision, indem du lernst, wie du kognitive Dienste zur Analyse von Bildern und Videos verwendest.


Lektionen:

  • Analysieren von Bildern
  • Analysieren von Videos

Übung: Bilder mit Computer Vision analysieren
Übung: Videos mit dem Video Indexer analysieren


Modul 9: Entwickeln eigener Bildverarbeitungslösungen
Es gibt zwar viele Szenarien, in denen vordefinierte allgemeine Computer Vision-Funktionen nützlich sein können, aber manchmal musst du ein benutzerdefiniertes Modell mit deinen eigenen visuellen Daten trainieren. In diesem Modul lernst du den Custom Vision-Dienst kennen und erfahren, wie du damit benutzerdefinierte Modelle zur Bildklassifizierung und Objekterkennung erstellen kannst.


Lektionen:

  • Bildklassifizierung
  • Objekterkennung

Übung: Bilder mit Custom Vision klassifizieren
Übung: Objekte in Bildern mit Custom Vision erkennen


Modul 10: Erkennen, Analysieren und Wiedererkennen von Gesichtern
Die Erkennung, Analyse und Erkennung von Gesichtern sind häufige Szenarien der Computer Vision. In diesem Modul lernst du den Einsatz von kognitiven Diensten zur Erkennung menschlicher Gesichter kennen.


Lektionen:

  • Erkennen von Gesichtern mit dem Computer Vision Service
  • Verwenden des Gesichtsdienstes

Übung: Erkennen, Analysieren und Wiedererkennen von Gesichtern

Modul 11: Lesen von Text in Bildern und Dokumenten
Optische Zeichenerkennung (OCR) ist ein weiteres häufiges Computer Vision-Szenario, bei dem Software Text aus Bildern oder Dokumenten extrahiert. In diesem Modul lernst du kognitive Dienste kennen, die zum Erkennen und Lesen von Text in Bildern, Dokumenten und Formularen verwendet werden können.


Lektionen:

  • Lesen von Text mit dem Computer Vision Service
  • Extrahieren von Informationen aus Formularen mit dem Form Recognizer-Dienst

Übung: Text in Bildern lesen
Übung: Daten aus Formularen extrahieren


Modul 12: Erstellen einer Knowledge-Mining-Lösung
Letztlich geht es in vielen KI-Szenarien um die intelligente Suche nach Informationen auf Basis von Benutzeranfragen. KI-gestütztes Knowledge Mining ist ein zunehmend wichtiger Weg, um intelligente Suchlösungen zu erstellen, die KI nutzen, um Erkenntnisse aus großen Beständen digitaler Daten zu extrahieren und es den Benutzern zu ermöglichen, diese Erkenntnisse zu finden und zu analysieren.


Lektionen:

  • Implementieren einer intelligenten Suchlösung
  • Entwickeln von benutzerdefinierten Fähigkeiten für eine Enrichment-Pipeline
  • Erstellen eines Wissensspeichers

Übung: Eine Azure Cognitive Search-Lösung erstellen
Übung: Einen benutzerdefinierten Skill für Azure Cognitive Search erstellen
Übung: Einen Wissensspeicher mit Azure Cognitive Search erstellen

 

Anforderungen

Vor der Teilnahme an diesem Kurs müssen die Teilnehmer:innen folgendes mitbringen:

  • Kenntnisse über Microsoft Azure und die Fähigkeit, im Azure-Portal zu navigieren
  • Kenntnisse von entweder C# oder Python
  • Vertrautheit mit der JSON- und REST-Programmiersemantik

Um C#- oder Python-Kenntnisse zu erwerben, absolviere den kostenlosen Lernpfad Erste Schritte mit C# oder Erste Schritte mit Python, bevor du an diesem Kurs teilnimmst.

Wenn du neu auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz bist und einen Überblick über die KI-Funktionen von Azure erhalten möchtest, solltest du die Zertifizierung Azure AI Fundamentals absolvieren, bevor du diesen Kurs besuchst.

Dein Nutzen
  • Beschreiben von Überlegungen für die KI-gestützte Anwendungsentwicklung
  • Erstellen, Konfigurieren, Bereitstellen und Sichern von Azure Cognitive Services
  • Entwickeln von Anwendungen, die Text analysieren
  • Entwickeln von sprachgesteuerten Anwendungen
  • Erstellen von Anwendungen mit Funktionen zum Verstehen natürlicher Sprache
  • Erstellen von QnA-Anwendungen
  • Erstellen von Konversationslösungen mit Bots
  • Einsatz von Computer Vision Services zur Analyse von Bildern und Videos
  • Erstellen von benutzerdefinierten Computer-Vision-Modellen
  • Entwickeln von Anwendungen, die Gesichter erkennen, analysieren und wiedererkennen
  • Entwickeln von Anwendungen, die Text in Bildern und Dokumenten lesen und verarbeiten
  • Erstellen von intelligenten Suchlösungen für Knowledge Mining

Dieses intensive Training bereitet dich vor auf:
Prüfung:  « AI-102: Designing and Implementing an Azure AI Solution » für die
Zertifizierung:  « Microsoft Certified: Azure AI Engineer Associate » 

Trainer:in
Michael Schulz
Thomas von Mentlen
Methoden

Blended-Learning-Ansatz:

  • Pre-Study: Sobald du das Training gebucht hast, erhältst du Zugang zu unserem exklusiven Learning Support und kannst dich mit den Microsoft Learn Inhalten individuell in die Materie einarbeiten. Wir empfehlen den Inhalt einmal oberflächlich durchzugehen und an den Stellen, wo viel Wissen fehlt etwas mehr Zeit zu investieren. 
  • After-Study: Nach dem Training hast du weitere 30 Tage Zugang zum Learning Support und kannst dich nach Bedarf noch weiter mit der Thematik befassen, um ein nachhaltiges Lernerlebnis zu ermöglichen. 
  • Learning Support: Mittels Foren hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und innerhalb weniger Stunden einen Lösungsansatz zu erhalten, der dich weiterbringen wird.
Teilnehmer:innenkreis

Softwareentwickler:innen, die sich mit der Erstellung, Verwaltung und Bereitstellung von KI-Lösungen befassen, die kognitive Azure Services, die kognitive Suche in Azure und das Microsoft Bot-Rahmenwerk nutzen. Du bist mit C#, Python oder JavaScript vertraut und verfügst über Kenntnisse in der Verwendung von REST-basierten APIs zum Erstellen von Computervisions-, Sprachanalyse-, Knowledge Mining-, intelligenten Such- und Konversations-KI-Lösungen in Azure.

1860
zzgl. MwSt.
2213.4
inkl. MwSt.
Buchungsnummer
33776
Ort der Veranstaltung
Online
2 Termine
Inhouse Training
Firmeninterne Weiterbildung nur für eure
Mitarbeiter:innen - exklusiv und wirkungsvoll.
Anfragen
In Kooperation mit
Starttermine und Details
15.4.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
24.6.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert

Dieses Training wird in Zusammenarbeit mit der autorisierten Trainingsorganisation Digicomp Academy AG durchgeführt.
Zum Zwecke der Durchführung werden Daten von Teilnehmenden dorthin übermittelt und dort in eigener Verantwortung verarbeitet.
Bitte nehme die entsprechende Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Du hast Fragen zum Training?
Ruf uns an unter +49 761 595 33900 oder schreib uns auf service@haufe-akademie.de oder nutze das Kontaktformular.
1860
zzgl. MwSt.
Buchungsnummer
33776
2
Termine