pds-it
['Produktdetailseite','nein']
VMware / VMware vSphere
Die Illustrationen sind in Kooperation von Menschen und künstlicher Intelligenz entstanden. Sie zeigen eine Zukunft, in der Technologie allgegenwärtig ist, aber der Mensch im Mittelpunkt bleibt.
KI-generierte Illustration

VMware vSphere: Advanced Administration Workshop (V7)

5 Tage
Deutsch
In Kooperation mit
In diesem Kurs werden die Teilnehmer:innen mit einer Reihe von Fähigkeiten ausgestattet, von der Durchführung routinemäßiger VMware vSphere® 7-Administrationsaufgaben bis hin zu komplexen vSphere-Operationen und -Konfigurationen.
Inhalte

Durch Lab-basierte Aktivitäten tauchen die Kursteilnehmer:innen in reale Situationen ein, welche von VMBeans, einem fiktiven Unternehmen, durchlebt werden. Diese Situationen machen die Teilnehmer:innen mit realen Szenarien vertraut, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, die ihre virtuelle Infrastruktur aufbauen und skalieren.

Kurseinführung

  • Einführungen und Kurslogistik
  • Ziele des Kurses
  • Einführung in ein fiktives Unternehmen: VMBeans

Erstellen und Konfigurieren von Verwaltungsclustern

  • Aktivieren von Cluster-Funktionen, die helfen, die Ressourcenzuweisung und Verfügbarkeit virtueller Maschinen zu verbessern
  • Verwendung von virtuellen Standard-Switches zur Erstellung von Netzwerken in einem Cluster
  • Erkennen, wann VMware vSphere® vMotion® verwendet werden sollte
  • Erkennen der Anforderungen für die Verwendung von iSCSI
  • Identifizieren des Zwecks von iSCSI-Multipathing
  • Auswahl der geeigneten vSphere-Storage-Typen zur Erfüllung der Anforderungen
  • Erkennen, wann ESXi NTP-Unterstützung konfiguriert werden muss
  • Best Practices für ESXi-Benutzerkonten erkennen
  • Konfigurieren von ESXi-Host-Einstellungen
  • Host-Profile angemessen verwenden

Erstellen und Konfigurieren von Produktionsclustern

  • Cluster Quickstart verwenden, um einen vSAN-fähigen Cluster zu erstellen
  • Konfigurieren von erweiterten vSphere HA-Einstellungen
  • Erkennen der Vorteile von Active Directory Federation Services (ADFS)
  • Konfigurieren des vCenter Server-Identitätsanbieters
  • ADFS-Benutzern spezifische Berechtigungen und Rollen zuweisen
  • Erkennen, wie Enhanced vMotion Compatibility die VM-Mobilität unterstützt
  • Durchführen einer Cross vCenter Server-Migration
  • Verwendung von Inhaltsbibliotheken zur gemeinsamen Nutzung von Vorlagen für virtuelle Maschinen zwischen Standorten

Fehlerbehebung in vSphere und Sichern von Konfigurationen

  • Fehlerbehebung bei ESXi-Konnektivitätsproblemen
  • Fehlerbehebung bei iSCSI-Speicherproblemen
  • Behebung von Problemen mit vSphere-Cluster-Ressourcen
  • Fehlerbehebung bei VMware PowerCLI™-Probleme
  • Sichern von vCenter Server
  • Life Cycle Management
  • Fehlerbehebung bei Problemen mit Upgrade-Blockern
  • Erhöhen der Protokollierungsstufen auf vCenter Server
  • Konfigurieren eines gemeinsamen VMware-Tools™-Repositorys
  • Aktualisieren von vCenter Server
  • ESXi aktualisieren
  • Aktualisieren von VMware Tools
  • Upgrade der Kompatibilität virtueller Maschinen
  • Arbeiten mit VM-Platzierungsregeln

vSphere-Sicherheit

  • Verwalten erweiterter Konfigurationen für virtuelle Maschinen
  • Konfiguration von einem Schlüsselverwaltungsserver
  • Verschlüsseln virtueller Maschinen mit vSphere VM-Verschlüsselung
  • Sichern von VMs im Transit mit verschlüsselter vSphere vMotion
  • Identifizieren und Implementieren verschiedener ESXi-CPU-Scheduler-Optionen
  • Anwendung von Richtlinien zur Sicherheitshärtung auf ESXi-Hosts
  • Ersetzen von vCenter Server-Zertifikaten durch vertrauenswürdige CA-signierte Zertifikate
  • Bereitstellen einer neuen vCenter Server-Instanz
  • Neukonfiguration des primären Netzwerkbezeichners für vCenter Server

Die Zertifizierung «VMware Certified Professional - Data Center Virtualization (VCP-DCV)» und Systemadministrationserfahrung auf Microsoft Windows- oder Linux-Betriebssystemen werden vorausgesetzt.

In diesem Kurs erhälst du elektronische Kursunterlagen. Die Unterlagen werden dir vor dem Kurs von VMware auf die von dir bei der Anmeldung hinterlegte Adresse zugestellt. Um parallel zum Unterricht die Inhalte und Übungen nachzulesen oder die Unterlagen gleich am richtigen Ort zu speichern, bringe bitte dein eigenes Tablet oder Laptop mit.

Dein Nutzen
  • Aktivieren von Cluster-Funktionen und Konfigurieren von vSphere-Speicher und -Netzwerken
  • Verwenden von Host-Profilen zur Automatisierung von Host-Konfigurationen
  • Verwenden von Cluster Quickstart zum Erstellen eines VMware vSAN™-fähigen Clusters
  • Konfigurieren des VMware vCenter Server®-Identitätsanbieters
  • Fehlerbehebung bei Host- und Storage-Konnektivität
  • Durchführen von Lebenszyklusvorgängen für vSphere-Komponenten
  • Implementieren von Richtlinien zur Sicherheitshärtung für vSphere und virtuelle Maschinen
Trainer:in
Steffen Richter
Methoden
Teilnehmer:innenkreis

Dieser Kurs richtet sich an Systemadministrator:innen und Systemingenieur:innen.

 

3720
zzgl. MwSt.
4426.8
inkl. MwSt.
Buchungsnummer
33864
Ort der Veranstaltung
Online
3 Termine
Inhouse Training
Firmeninterne Weiterbildung nur für eure
Mitarbeiter:innen - exklusiv und wirkungsvoll.
Anfragen
In Kooperation mit
Starttermine und Details
13.5.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
30.9.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
2.12.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert

Dieses Training wird in Zusammenarbeit mit der autorisierten Trainingsorganisation Digicomp Academy AG durchgeführt.
Zum Zwecke der Durchführung werden Daten von Teilnehmenden dorthin übermittelt und dort in eigener Verantwortung verarbeitet.
Bitte nehme die entsprechende Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Du hast Fragen zum Training?
Ruf uns an unter +49 761 595 33900 oder schreib uns auf service@haufe-akademie.de oder nutze das Kontaktformular.
3720
zzgl. MwSt.
Buchungsnummer
33864
3
Termine