pds-it
['Produktdetailseite','nein']
VMware / VMware vSphere
Die Illustrationen sind in Kooperation von Menschen und künstlicher Intelligenz entstanden. Sie zeigen eine Zukunft, in der Technologie allgegenwärtig ist, aber der Mensch im Mittelpunkt bleibt.
KI-generierte Illustration

VMware vSphere: Install, Configure, Manage (V8) – Premium

4 Tage
Deutsch
In Kooperation mit
Lerne in diesem flexiblen VMware Training, wie du VMware vSphere® 8 inkl. VMware ESXi™ 8 und VMware vCenter Server® 8 installierst, konfigurierst und managest und die vSphere-Infrastruktur in deiner Organisation verwalten kannst.
Inhalte

Kurseinführung

  • Einführungen und Kurslogistik
  • Kursziele

Überblick über vSphere und Virtualisierung

  • Grundlegende Virtualisierungskonzepte
  • Wie passt vSphere in das Software-definierte Rechenzentrum und die Cloud-Infrastruktur
  • Benutzeroberflächen für den Zugriff auf vSphere
  • Wie interagiert vSphere mit CPUs, Arbeitsspeicher, Netzwerken, Speicher und GPUs

Installiation und Konfiguration von ESXi

  • Installation eines ESXi-Hosts
  • Beste Praktiken für ESXi-Benutzerkonten
  • Konfiguration der Einstellungen des ESXi-Hosts mithilfe der DCUI und des VMware Host Client

Bereitstellen und Konfigurieren von vCenter

  • Erkennen der Kommunikation von ESXi-Hosts mit vCenter
  • Bereitstellen der vCenter Server-Appliance
  • Konfiguration der vCenter-Einstellungen
  • Verwenden von vSphere-Client zum Hinzufügen und Verwalten von Lizenzschlüsseln
  • Erstellen und Organisation von vCenter-Bestandsobjekten
  • Erkennen der Regeln für die Anwendung von vCenter-Berechtigungen
  • Anzeigen von vCenter-Protokollen und -Ereignissen

Konfiguration von vSphere Networking

  • Konfiguration und Anzeigen von Standard-Switch-Konfigurationen
  • Konfiguration und Anzeigen von verteilten Switch-Konfigurationen
  • Unterschied zwischen Standard-Switches und verteilten Switches
  • Festlegung von Netzwerkrichtlinien für Standard- und verteilte Switches

Konfiguration von vSphere Storage

  • vSphere-Speichertechnologien
  • Typen von vSphere-Datenspeichern identifizieren
  • Fibre-Channel-Komponenten und Adressierung
  • iSCSI-Komponenten und Adressierung
  • Konfiguration von iSCSI-Speicher auf ESXi
  • Erstellen und Verwalten von VMFS-Datenspeichern
  • Konfiguration und Verwalten von NFS-Datenspeichern

Bereitstellen von virtuellen Maschinen

  • Erstellen und Bereitstellen von VMs
  • Bedeutung der VMware Tools
  • Identifizieren der Dateien, aus denen eine VM besteht
  • Komponenten einer VM
  • Navigation im vSphere-Client, VM-Einstellungen und -Optionen
  • Ändern von VMs durch dynamisches Erhöhen der Ressourcen
  • Erstellen von VM-Vorlagen und Bereitstellen von VMs aus diesen Vorlagen
  • Klonen von VMs
  • Erstellung von Anpassungsspezifikationen für Gastbetriebssysteme
  • Erstellen von lokalen, veröffentlichten und abonnierten Inhaltsbibliotheken
  • Bereitstellung von VMs aus Inhaltsbibliotheken
  • Verwalten mehrerer Versionen von VM-Vorlagen in Inhaltsbibliotheken

Verwaltung virtueller Maschinen

  • Arten von VM-Migrationen, die innerhalb einer vCenter-Instanz und zwischen vCenter-Instanzen durchgeführt werden können
  • Migration von VMs mit vSphere vMotion
  • Rolle von Enhanced vMotion Compatibility bei Migrationen
  • Migration von VMs mit vSphere Storage vMotion
  • Erstellen eines Schnappschusses von einer VM
  • Verwalten, Konsolidieren und Löschen von Snapshots
  • CPU- und Speicherkonzepte im Zusammenhang mit einer virtualisierten Umgebung
  • Wie VMs um Ressourcen konkurrieren
  • CPU- und Speicheranteilen, Reservierungen und Grenzen

Bereitstellung und Konfiguration von vSphere-Clustern

  • Erstellen eines vSphere-Clusters, der für vSphere DRS und vSphere HA aktiviert ist
  • Informationen über einen vSphere-Cluster anzeigen
  • Wie vSphere DRS die Platzierung von VMs auf Hosts im Cluster bestimmt
  • Anwendungsfälle für vSphere DRS-Einstellungen
  • Überwachen eines vSphere DRS-Clusters
  • Wie vSphere HA auf verschiedene Arten von Ausfällen reagiert
  • Optionen für die Konfiguration der Netzwerkredundanz in einem vSphere HA-Cluster
  • Überlegungen zum vSphere-HA-Design
  • Anwendungsfälle für verschiedene vSphere HA-Einstellungen
  • Konfiguration eines vSphere HA-Clusters
  • Wann sollte vSphere Fault Tolerance verwendet werden

Verwaltung des vSphere Lifecycle

  • vSphere Lifecycle Manager in einem vSphere-Cluster
  • Funktionen des vCenter Update Planners
  • Ausführen von vCenter-Upgrade-Prechecks und Interoperabilitäts-Berichten
  • Funktionen von VMware vSphere® Lifecycle Manager™
  • Unterscheidung zwischen der Verwaltung von Hosts über Baselines und der Verwaltung von Hosts über Images
  • Aktualisierung von Hosts mit Hilfe von Baselines
  • ESXi-Images
  • Überprüfung der Konformität von ESXi-Hosts mit einem Cluster-Image und Aktualisierung von ESXi-Hosts
  • Aktualisieren von ESXi-Hosts mit vSphere Lifecycle Manager
  • Automatische Empfehlungen von vSphere Lifecycle Manager
  • Verwenden von vSphere Lifecycle Manager für das Upgrade von VMware-Tools und VM-Hardware

 

Erfahrung in der Systemadministration auf Microsoft Windows- oder Linux-Betriebssystemen wird vorausgesetzt.

In diesem Kurs erhälst du elektronische Kursunterlagen. Die Unterlagen werden dir vor dem Kurs von VMware auf die von dir bei der Anmeldung hinterlegte Adresse zugestellt. Um parallel zum Unterricht die Inhalte und Übungen nachzulesen oder die Unterlagen gleich am richtigen Ort zu speichern, bringe bitte dein eigenes Tablet oder Laptop mit.

Dein Nutzen
  • Installieren und Konfigurieren von ESXi-Hosts
  • Bereitstellen und Konfigurieren von vCenter
  • Verwenden des vSphere-Clients zum Erstellen des vCenter-Bestands und Zuweisen von Rollen an vCenter-Benutzer
  • Erstellen von virtuellen Netzwerken mit vSphere-Standard-Switches und verteilten Switches
  • Erstellen und Konfigurieren von Datenspeichern mit von vSphere unterstützten Speichertechnologien
  • Verwenden des vSphere-Clients zum Erstellen von virtuellen Maschinen, Vorlagen, Klonen und Snapshots
  • Erstellen von Inhaltsbibliotheken für die Verwaltung von Vorlagen und die Bereitstellung von virtuellen Maschinen
  • Verwalten der Ressourcenzuweisung für virtuelle Maschinen
  • Migrieren virtueller Maschinen mit vSphere vMotion und vSphere Storage vMotion
  • Erstellen und Konfigurieren eines vSphere-Clusters, der mit vSphere High Availability (HA) und vSphere Distributed Resource Scheduler aktiviert ist
  • Verwalten des Lebenszyklus von vSphere, um vCenter, ESXi-Hosts und virtuelle Maschinen auf dem neuesten Stand zu halten
Trainer:in
Sascha Milic
Methoden

In diesem Kurs wirst du mit einem Blended-Learning-Ansatz mittels Experten-geführten Inhalten und einem Premium Abonnement des «VMware Customer Connect Learning» unterstützt. Bereite dich mit dem VMware Customer Connect Learning bestmöglich auf deine bevorstehenden Prüfungen vor, tausche dich mit Peers sowie mit Experten über einen Zeitraum von einem Jahr aus und informiere dich über weitere fortführende Themen.

Du wirst während des Kurses eine eigene Lab-Umgebung von Grund auf aufbauen (ESXi, vCenter, Basis VMs, etc.). Ausserdem hast du die Möglichkeit weitere Labs wie vCenter HA, Fault Tolerance und vieles mehr individuell zusammen zu stellen. Die im Unterricht erarbeitete Lab-Umgebung kann nach Abschluss des Trainings mitgenommen werden, um am Arbeitsplatz direkt mit einer Grundlage starten zu können.

Teilnehmer:innenkreis

Dieser Kurs richtet sich an Systemadministrator:innen und -Ingenieur:innen.

3290
zzgl. MwSt.
3915.1
inkl. MwSt.
Buchungsnummer
33857
Ort der Veranstaltung
Online
3 Termine
Inhouse Training
Firmeninterne Weiterbildung nur für eure
Mitarbeiter:innen - exklusiv und wirkungsvoll.
Anfragen
In Kooperation mit
Starttermine und Details
10.6.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
2.9.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
18.11.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert

Dieses Training wird in Zusammenarbeit mit der autorisierten Trainingsorganisation Digicomp Academy AG durchgeführt.
Zum Zwecke der Durchführung werden Daten von Teilnehmenden dorthin übermittelt und dort in eigener Verantwortung verarbeitet.
Bitte nehme die entsprechende Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Du hast Fragen zum Training?
Ruf uns an unter +49 761 595 33900 oder schreib uns auf service@haufe-akademie.de oder nutze das Kontaktformular.
3290
zzgl. MwSt.
Buchungsnummer
33857
3
Termine