Datenschutzerklärung

Sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge (Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) durch die Unternehmen der Haufe Gruppe erfolgen unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, um Bestellungen durchzuführen und um Inhalte und Funktionalitäten unserer Produkte, Internetangebote und Dienstleistungen weiter zu verbessern. Grundsätzlich können unsere Internetangebote genutzt werden, ohne personenbezogene Daten preiszugeben; diese werden nur erhoben, wenn Sie diese im Rahmen des Besuchs unserer Internetangebote freiwillig mitteilen.

Darüber hinaus nutzen wir personenbezogene Daten innerhalb der Haufe Gruppe für Zwecke der Werbung und der Markt- und Meinungsforschung.

 

1.   Personenbezogene Daten und deren Verwendung

In folgenden Fällen benötigen wir personenbezogene Daten:

- bei der Bestellung

- bei der Benutzung unserer Onlineangebote und Produkte

- bei der Benutzung unserer Communities und Foren

- beim Abonnieren/Abbestellen von Newslettern

- bei der Kontaktaufnahme mit uns

- um Komfort- und Sicherheitsfunktionen in unseren Shops anbieten zu können

Personenbezogene Daten speichern wir vornehmlich zur Geschäfts- und Bestellabwicklung. Zu diesem Zweck geben wir personenbezogene Daten auch an Dritte weiter, die für oder im Auftrag der Unternehmen der Haufe Gruppe handeln (§ 11 BDSG, sog. Auftragsdatenhaltung). Dabei handelt es sich beispielsweise um Lieferanten, die Ihnen Ihre Bestellung direkt ab Werk zustellen. Diese Unternehmen sind nicht autorisiert, die von uns weitergegebenen Daten für andere Zwecke zu nutzen, als diejenigen, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. In Ausnahmefällen (bspw. bei nachhaltigem Zahlungsverzug oder auffälligem Bestellverhalten) pflegen wir zum Zwecke der Kreditprüfung einen Adress- und Bonitätsdatenaustausch mit der Creditreform (www.creditreform.de).

 

Die Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten ist insbesondere auch für den exklusiven persönlichen Zugriff auf die Bestellabwicklung ("Mein Konto") oder auf abonnierte Online-Produkte notwendig, um beispielsweise individuelle Benutzereinstellungen festlegen und ändern zu können. Der Zugang zu diesen Informationen ist durch ein persönliches Kunden-Login und ein Passwort geschützt.

 

Um dem Missbrauch unserer Internetangebote, Communities und Foren vorzubeugen, speichern wir beim Besuch unserer Internetangebote standardmäßig verschiedene Informationen (wie z.B. die IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer, Betriebssystem, Browser, Seitenaufruf).

 

Hinweis:

Sie können der Erhebung, Verarbeitung bzw. Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung jederzeit durch eine formlose Mitteilung an

Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Ein Unternehmen der Haufe Gruppe
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

E-Mail: dsb@haufe-lexware.com

widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden diese Daten nicht mehr zu Werbe-, Markt- und Meinungsforschungszwecken genutzt.

 

2.   Verantwortliche Stelle und Datenübermittlung an Dritte

Die Haufe Akademie GmbH & Co. KG ist verantwortliche Stelle im Sinne des BDSG. Die Haufe Service Center GmbH verarbeitet sämtliche personenbezogene Daten zentral für die Haufe Akademie GmbH & Co. KG und verbundene Unternehmen der Haufe Gruppe als Datenverarbeiter. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten innerhalb der Haufe Gruppe und zu Auftragsdienstleistern (Lieferanten, Lettershops) als Datenverarbeiter findet nur nach den hier beschriebenen Bestimmungen und ausschließlich zweckgebunden statt.

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an sonstige Dritte – über die in dieser Erklärung genannten Empfänger hinaus – außerhalb der Haufe Gruppe findet nicht statt.

 

3.   Sicherheit von Daten

Zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung. Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie gesendet werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf durch Sicherheitstechnologien geschützte, dem Industriestandard entsprechenden (z. B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrollen etc.) Rechenzentren und Rechnern verarbeitet.

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Zwecke, für die sie gewonnen wurden, notwendig ist oder um rechtlichen Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Dokumenten zu genügen.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Mitarbeiter/innen der Haufe Gruppe nicht berechtigt sind, von Ihnen telefonisch oder schriftlich Ihr Passwort abzufragen. Nennen Sie daher nie Ihr Passwort, falls Ihnen derartige Anfragen zugehen. Bitte beachten Sie zur Sicherheit Ihrer eigenen Daten bei der Wahl Ihres Passwortes die allgemein bekannten Regeln und übermitteln Sie Passwörter nicht per E-Mail, sondern nehmen Sie diese Änderungen direkt online innerhalb unseres Internetangebotes vor.

 

4.   Dateneinsicht und Korrekturen

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Ausgenommen hiervon bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, außerdem Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder für Zwecke der Abrechnung gespeichert werden müssen.

 

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer Daten haben, richten Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten

 

Haufe Gruppe
Herrn Raik Mickler
Datenschutzbeauftragter
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg

E-Mail: dsb@haufe-lexware.com

 

5.   Cookies

Wir setzt so genannte Session- und Flash-Cookies (Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden) ein, die es uns ermöglichen, die Nutzung unserer Internetangebote so angenehm und effizient wie möglich zu gestalten. Diese ermöglichen beispielsweise die seitenübergreifende Warenkorbanzeige, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden. Diese Session-Cookies werden mit dem Schließen des Browsers wieder gelöscht.

Darüber hinaus verwenden wir – wenn Sie dies zulassen – auch so genannte persistente Cookies, die über die Session hinaus eingesetzt werden („sessionübergreifende Cookies“). Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Internetangebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen.

Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies nicht auf der Festplatte ablegt. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass dann einige Funktionen unseres Internetangebots nicht oder nicht vollständig zu nutzen sind. Insbesondere unsere Online-Produkte setzen ein Zulassen von unseren Cookies zwingend voraus. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen.

 

6.   Übermittlung von erhobenen Daten an Dritte

Um unsere Produkte, Internetangebote und Dienstleistungen weiter zu verbessern und bedarfsgerecht zu gestalten, erheben wir statistische Daten über das Nutzerverhalten; personenbezogene Daten werden hierbei nicht oder nur anonymisiert in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben und ggf. übermittelt. Konkrete Eingaben der Nutzer werden dabei nicht erfasst. Wir verwenden hierfür die nachfolgenden Lösungen und Technologien:

econda GmbH: Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseiten können Lösungen und Technologien der econda GmbH, Eisenlohrstraße 43, 76135 Karlsruhe, zum Einsatz kommen, die anonymisierte Daten seitenübergreifend erfassen und speichern sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellen. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Besucher der Webseiten können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft hier widersprechen.

Google Inc. ("Google"): Auf unseren Webseiten kann es auch zur einer Verwendung von Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“), kommen. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den EWR zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Diese Website verwendet die Erweiterung "_anonymizeIp()". Es werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet.
Schließlich ist es möglich, dass auf unseren Webseiten Google Adservices, ein weiteres Tool von Google, zur Anwendung gelangt. Mit diesem Tool können wir zur Verbesserung unserer Angebote analysieren, was nach dem Klicken auf unsere Anzeige durch einen Nutzer passiert, z. B. ob der Nutzer unser Produkt gekauft, von einem Mobiltelefon aus die Anzeige aufgerufen oder unsere App heruntergeladen hat. Auch Google Adservices nutzt Cookies, die auf ihrem Gerät hinterlegt werden. Ein Widerspruch hiergegen kann durch das Herunterladen und Installieren des unter dem folgenden Link verfügbaren Browser-Plugins https://www.google.com/settings/u/0/ads/authenticated ausgeübt werden.

Google Remarketing: Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp

folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Eloqua: Wir nutzen den Service Eloqua für die optimale Kommunikation zu unseren Kunden. Die Eloqua-Server des Anbieters ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG, Riesstrasse 25, 80992 München befinden sich in der EU. Im Rahmen von Support- und Administrationsleistungen lässt es sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass einzelne Mitarbeiter der Oracle Corporation außerhalb der EU im Rahmen ihrer vertraglichen Leistungserbringung auch auf Nutzerdaten Zugriff haben. Ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Oracle Corporation haben wir vorsorglich durch ausreichende Garantien im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes sichergestellt. Eloqua platziert auf der jeweiligen Anmeldeseite einen dauerhaften Cookie, sofern nicht bereits ein Eloqua-Cookie auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Wenn Sie bereits eine Website genutzt haben, die Eloqua einsetzt, verfügen Sie möglicherweise bereits über einen Eloqua-Cookie. Wir nutzen den Eloqua-Cookie u. U. dazu, Ihre Nutzung unserer Sites zu analysieren, damit wir diese laufend verbessern können. E-Mails, die Mithilfe von Eloqua gesendet werden, nutzen Tracking-Technologien. Wir verwenden diese Daten in erster Linie, um herauszufinden, welche Themen für Sie interessant sind, indem wir nachvollziehen, ob unsere E-Mails geöffnet werden und auf welche Links Sie klicken. Diese Informationen nutzen wir dann, um die E-Mails, die wir Ihnen senden, und die von uns bereitgestellten Services zu verbessern und sie bereits vorhandenen Tracking- oder Profiling-Informationen zu verbinden. Wenn Sie den Einsatz von Eloqua-Cookies auf Ihrem Gerät zukünftig verhindern wollen, ist das über folgenden Link möglich: http://www.oracle.com/us/legal/privacy/privacy-policy/index.html#opt-out Sollten Sie nicht wünschen, dass wir Ihren Computer wiedererkennen (Festplatten-Cookies), können Sie zusätzlich Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, wird Ihnen die Benutzung einiger unserer Dienste nicht möglich sein. Generell ermöglichen uns Cookies festzustellen, wer Sie sind und Ihnen dadurch besser und noch personalisierter Dienste anzubieten.

Cybot A/S: Auf einigen unserer Webseiten verwenden wir ein so genanntes Cookie Banner um sie über die Nutzung von Cookies zu informieren. Hierfür nutzen wir den Dienst „Cookiebot“ der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark. Details zum Umgang Ihrer Daten durch diesen Dienst finden Sie hier. Dieser Dienst ermöglicht es Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies zu speichern und das Cookie Banner nur beim erstmaligen Besuch einer der Websites der Haufe Gruppe zu zeigen. Zu diesem Zweck legt der Dienst ein Cookie unter der Domain von Cookiebot und der jeweils besuchten Webseite an. Mit diesem Cookie verknüpfbar werden die folgenden Daten protokolliert: die IP-Adresse ihres Computers (in gekürzter Form), Datum und Uhrzeit der Zustimmung, der von Ihnen verwendete Web-Browser, die URL der besuchten Webseite und der Zustand der Zustimmung. Diese Protokollierung dient der Erfüllung von § 13 Absatz 2 TMG und kann daher nicht widerrufen werden.

Wenn Sie auf unserer Website den angebotenen Live-Chat nutzen, wird eine Kommunikation über unseren externen Dienstleister Userlike UG, Deisterweg 7, 51109 Köln aufgebaut.

 

7.   Soziale Netzwerke

In unserem Internetangebot sind zudem Browser-Plug-Ins und Links von sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, XING, Google etc.) integriert. Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von Dritten betrieben, die ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der EU oder des EWR haben – ein adäquates Datenschutzniveau gem. §§ 4b, 4c BDSG besteht daher unter Umständen nicht. Die Browser-Plug-Ins und Links sind in unseren Internetangeboten durch Logos oder sonstige Hinweise kenntlich gemacht. 
Beim Besuch unseres Internetangebots, das ein derartiges Browser-Plug-In beinhaltet, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Rechner (Browser) und den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerkes hergestellt. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an das soziale Netzwerk weitergeleitet. Der Besuch unseres Internetangebots wird dann, falls Sie über Ihr persönliches Benutzerkonto beim sozialen Netzwerk eingeloggt sind oder sich während des Besuchs unseres Internetangebots einloggen, Ihrem Konto zuordnen. Durch die Interaktion mit Browser-Plug-Ins oder Links, z. B. durch betätigen eines „Gefällt mir“ -Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese Informationen an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Diese Datenübermittlung lässt sich unterbinden, indem Sie sich vor dem Besuch unseres Internetangebots unter Ihrem Account (beim sozialen Netzwerk) ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch soziale Netzwerke sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Betreiber.

Wir setzen innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der
Facebook Inc.
1601 S. California Ave,
Palo Alto, CA 94304, USA
(“Facebook”)
ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.
Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
Eine Einwilligung in den Einsatz des Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.
Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads

 

8.   Mobile Devices

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass bei der Nutzung unserer Produkte, Internetangebote und Dienstleistungen mittels sog. Mobile Devices (Smartphones, Handys, Tablets, etc.) unter Umständen präzise Standortdaten erhoben, genutzt und weitergeben werden, einschließlich des geographischen Standorts Ihres Mobile Devices. Daneben können im Rahmen der Nutzungsbedingung Ihres jeweiligen Telekommunikationsanbieters weitere Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

 

9. Hogan Assessements

Für die Bereitstellung von Hogan Assessments zum Competence Profiling nutzen wir die Dienste dieses Drittanbieters. Ihre im Online-Formular eingegebenen Daten werden vom Anbieter sicher verarbeitet und sind keinem Dritten außer der mit der Verwaltung der Testdaten beauftragten Stelle zugänglich. Das Hosting Ihrer sicher verschlüsselten Rohdaten erfolgt in den USA (AT&T Internet Data Center, 11830 Webb Chapel R, Dallas, TX 75234 United States of America). Der Hoster verwendet die Daten nur für die Bereitstellung der Dienste. Hierzu gehören insbesondere Wartungs- und Reparaturarbeiten. Bei der Durchführung dieser Arbeiten lässt sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass die betreffenden Mitarbeiter des Hosters oder seiner Tochtergesellschaften sowie Subunternehmern von Ihren (personenbezogenen) Daten Kenntnis erlangen.  Hogan Assessment Systems achtet sehr genau darauf, dass Sie als Fragebogenteilnehmer einen sicheren und verlässlichen Zugang zu der Online-Plattform haben.

Während Sie die Fragebögen ausfüllen, werden Ihre Daten über eine SSL verschlüsselte Verbindung (128-bit) über das Internet an ein gesichertes Data-Center in den USA versendet. Ihrer Antworten auf die Fragen werden mittels festgelegter Auswertungsalgorithmen maschinell ausgewertet. Ihre Antworten zu den einzelnen Fragen sind zu keiner Zeit für Dritte einsehbar; vielmehr dienen Ihre Antworten dazu, statistische Aussagen im Vergleich zu anderen Personen zu treffen. Hogan Berichte werden innerhalb weniger Sekunden automatisch erzeugt und an die Haufe Akademie versendet. Alle Testdaten werden zu Forschungszwecken anonym und sicher in dem Data-Center aufbewahrt ohne dass ein Bezug zum Testteilnehmer nachträglich hergestellt werden kann.

Hogan Assessment Systems gewährleistet, dass Ihre personenbezogenen Daten, die im Auftrag verarbeitet werden, nur entsprechend den Weisungen des Auftraggebers verarbeitet werden können. Wir tun von unserer Seite alles dafür, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nur Personen zur Verfügung gestellt werden, die gemäß der Richtlinien der Organisation und gesetzlichen Rahmenbestimmungen zum Datenschutz dazu autorisiert sind, Einblick in personenbezogenen Daten zu erhalten. Das Testergebnis wird an die Kunden von der Haufe Akademie per einfacher E-Mail verschickt.

 

10. profilingvalues

Für die Bereitstellung von profilingvalues zum Competence Profiling nutzen wir die Dienste dieses Drittanbieters. Ihre im Online-Formular eingegebenen Daten werden vom Anbieter sicher verarbeitet und sind keinem Dritten außer der mit der Verwaltung der Testdaten beauftragten Stelle zugänglich. Das Hosting Ihrer sicher verschlüsselten Rohdaten erfolgt ausschließlich in Deutschland (ALL-INKL.COM, Neue Medien Münnich, Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf). Der Hoster verwendet die Daten nur für die Bereitstellung der Dienste. Hierzu gehören insbesondere Wartungs- und Reparaturarbeiten. Bei der Durchführung dieser Arbeiten lässt sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass die betreffenden Mitarbeiter des Hosters oder seiner Tochtergesellschaften sowie Subunternehmern von Ihren (personenbezogenen) Daten Kenntnis erlangen.

profilingvalues achtet sehr genau darauf, dass Sie als Fragebogenteilnehmer einen sicheren und verlässlichen Zugang zu der Online-Plattform haben.

Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots werden folgende Daten gespeichert:

  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Übertragene Datenmenge
  • Fehlerstatus
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Die Daten werden weder komplett noch in Auszügen an Dritte weitergegeben. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.
Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Während Sie die Fragebögen ausfüllen, werden Ihre Daten über eine SSL verschlüsselte Verbindung über das Internet an ein gesichertes Data-Center in Deutschland versendet. Ihre Antworten auf die Fragen bzw. Ihre Rangreihenordnungen werden mittels festgelegter Auswertungsalgorithmen maschinell ausgewertet. Ihre Antworten zu den einzelnen Fragen sind zu keiner Zeit für Dritte einsehbar; vielmehr dienen Ihre Antworten dazu, statistische Aussagen im Vergleich zu anderen Personen zu treffen. profilingvalues-Berichte werden innerhalb weniger Sekunden automatisch erzeugt, so dass die zertifizierten und berechtigten Auswertungsberater diese einsehen können. Alle Testdaten werden zu Forschungszwecken anonym und sicher in dem Data-Center aufbewahrt, ohne dass ein Bezug zum Testteilnehmer nachträglich hergestellt werden kann.

profilingvalues gewährleistet, dass Ihre personenbezogenen Daten, die im Auftrag verarbeitet werden, nur entsprechend den Weisungen des Auftraggebers verarbeitet werden können. Wir tun von unserer Seite alles dafür, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nur Personen zur Verfügung gestellt werden, die gemäß der Richtlinien der Organisation und gesetzlichen Rahmenbestimmungen zum Datenschutz dazu autorisiert sind, Einblick in personenbezogenen Daten zu erhalten. Mehr Informationen zum Datacenter und den Sicherheitszertifikaten erhalten Sie unter http://ssl.comodo.com Das Testergebnis wird an die Kunden von der Haufe Akademie per E-Mail verschickt.

 

11. LSI-Analyse

Für die Bereitstellung der LSI-Analyse zum Competence Profiling nutzen wir die Dienste dieses Drittanbieters. Ihre im Online-Formular eingegebenen Daten werden vom Anbieter sicher verarbeitet und sind keinem Dritten außer der mit der Verwaltung der Testdaten beauftragten Stelle zugänglich. Das Hosting Ihrer sicher verschlüsselten Rohdaten erfolgt ausschließlich in der Schweiz. Der Hoster verwendet die Daten nur für die Bereitstellung der Dienste. Hierzu gehören insbesondere Wartungs- und Reparaturarbeiten. Bei der Durchführung dieser Arbeiten lässt sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass die betreffenden Mitarbeiter des Hosters oder seiner Tochtergesellschaften sowie Subunternehmern von Ihren (personenbezogenen) Daten Kenntnis erlangen.

Life Performer AG achtet sehr genau darauf, dass Sie als Fragebogenteilnehmer einen sicheren und verlässlichen Zugang zu der Online-Plattform haben.

Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots werden folgende Daten gespeichert:

  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Übertragene Datenmenge
  • Fehlerstatus
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Die Daten werden weder komplett noch in Auszügen an Dritte weitergegeben. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.

Während Sie die Fragebögen ausfüllen, werden Ihre Daten über eine SSL verschlüsselte Verbindung über das Internet an ein gesichertes Data-Center in der Schweiz versendet. Ihre Antworten auf die Fragen werden mittels festgelegter Auswertungsalgorithmen maschinell ausgewertet. Ihre Antworten zu den einzelnen Fragen sind zu keiner Zeit für Dritte einsehbar; vielmehr dienen Ihre Antworten dazu, statistische Aussagen im Vergleich zu anderen Personen zu treffen. LSI-Analyse-Berichte werden innerhalb weniger Sekunden automatisch erzeugt, so dass die zertifizierten und berechtigten Auswertungsberater diese einsehen können. Alle Testdaten werden zu Forschungszwecken anonym und sicher in dem Data-Center aufbewahrt, ohne dass ein Bezug zum Testteilnehmer nachträglich hergestellt werden kann.

Life Performer AG gewährleistet, dass Ihre personenbezogenen Daten, die im Auftrag verarbeitet werden, nur entsprechend den Weisungen des Auftraggebers verarbeitet werden können. Wir tun von unserer Seite alles dafür, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nur Personen zur Verfügung gestellt werden, die gemäß der Richtlinien der Organisation und gesetzlichen Rahmenbestimmungen zum Datenschutz dazu autorisiert sind, Einblick in personenbezogenen Daten zu erhalten. Das Testergebnis wird an die Kunden von der Haufe Akademie per E-Mail verschickt.

 

12. Meaningful Occupation Assessment (MOA)

Für die Bereitstellung des Meaningful Occupation Assessments zum Competence Profiling nutzen wir die Dienste dieses Drittanbieters (logo consult GmbH, Rosenweg 8, A-9232 Rosegg, Österreich; Testautoren: Helmut Graf, Vincent Grote).
Ihre im Online-Formular eingegebenen Daten werden vom Anbieter sicher verarbeitet und sind keinem Dritten außer der mit der Verwaltung der Testdaten beauftragten Stelle zugänglich.
Die Testdaten werden auf Servern der Firma Hosteurope, mit Sitz in Deutschland und Frankreich gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Details zu den Zertifizierungen (u. a. ISO 27001) und den Rechenzentrumsstandorten sind unter der Adresse
https://www.hosteurope.de/de/Host-Europe/Sicherheit/#Datacenter abrufbar.

Das Unternehmen HGS Informationsmanagement GmbH, mit Sitz in Weiz, Österreich, ist der unmittelbare Partner (Provider) für die Datentestverarbeitung des Drittanbieters logo consult GmbH. Lt. Selbstauskunft HGS Informationsmanagement liegen die Daten auf einem virtuellen Server (Windows 2008) bei Host Europe. Zugriff auf den Server haben nur die HGS-Mitarbeiter. Der Server steht nicht ausschließlich dem Drittanbieter als Anwendung zur Verfügung; es wird darauf auch noch ein Mailserver betrieben. Die Datenbank wird täglich gesichert. HGS-Mitarbeiter haben eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschrieben. Zugriff auf den Server haben nur die Mitarbeiter und Host Europe, sowie Mail-Anwendungen über die Protokolle SMTP, POP3, IMAP, HTTP und ihre verschlüsselten Versionen. Auf die Webanwendung kann nur über das Protokoll HTTPS verschlüsselt zugegriffen werden. Ein Protokoll über die Zugriffe (Login, Dokumentabruf, Änderungen) wird nicht geschrieben.

Während Sie die Fragebögen ausfüllen, werden Ihre Daten über eine SSL verschlüsselte Verbindung über das Internet an ein gesichertes Data Center in Deutschland und Frankreich versendet (siehe oben).

Ihre Antworten auf die Fragen werden mittels festgelegter Auswertungsalgorithmen maschinell ausgewertet. Ihre Antworten sind zu keiner Zeit für weitere Dritte einsehbar. Der Ergebnisbericht wird innerhalb weniger Sekunden automatisch erzeugt. Die Testdaten werden für wissenschaftliche Forschung und Dokumentation sicher im Data Center aufbewahrt.

logo consult GmbH gewährleistet, dass folgende personenbezogenen Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Voraussetzungen verarbeitet werden:

  • Name, Adresse: dient der Zuordnung.
  • Körpergröße, Gewicht, Geschlecht, Alter: dient zur Berechnung des Body Maß Index

Alle anderen personenbezogenen Daten werden auf freiwilliger Basis angegeben.

Wir tun von unserer Seite alles dafür, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden und nur Personen zur Verfügung gestellt werden, die gemäß der Richtlinien der Organisation und gesetzlichen Rahmenbestimmungen zum Datenschutz dazu autorisiert sind, Einblick in personenbezogene Daten zu erhalten. Bitte beachten Sie, das Testergebnis wird an die Kunden der Haufe Akademie per E-Mail verschickt.

 

13. e:ffectivity

Für die Bereitstellung von e:ffectivity nutzen wir die Dienste eines Drittanbieters [www.e-ffectivity.biz; Martin Weiss, Johann-Sewerin Str. 3, 33330 Gütersloh]. Ihre Daten werden dem Anbieter sicher übermittelt und sind keinem Dritten außer durchführenden Mitarbeitern zugänglich.

Das Hosting Ihrer sicheren Daten erfolgt ausschließlich in Deutschland (MBB GmbH, Marienbaumer Str. 152, 47665 Sonsbeck, www.domainbox.de). Das benutzte System und der bereitstellende Webserver sind stets auf einem aktuellen Stand, alle verfügbaren Security-Updates werden regelmäßig eingespielt. Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots werden folgende Daten gespeichert: 

  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Übertragene Datenmenge
  • Fehlerstatus
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Benutzername

Die Daten werden weder komplett noch in Auszügen an Dritte weitergegeben. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt. Innerhalb des Internetangebots besteht die Möglichkeit zur optionalen Eingabe persönlicher Daten. Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

 

14. INSIGHTS MDI®
Für die Bereitstellung von INSIGHTS MDI® zum Competence Profiling nutzen wir die Dienste dieses Drittanbieters. Ihre im Online-Formular eingegebenen Daten werden vom Anbieter sicher verarbeitet und sind keinem Dritten außer der mit der Verwaltung der Testdaten beauftragten Stelle zugänglich. Die Verarbeitung Ihrer sicher verschlüsselten Rohdaten erfolgt in den Niederlanden (Interxion HQ, Tupolevlaan 24, 1119 NX Schiphol-Rijk, Netherlands). Damit ist sichergestellt, dass die Verarbeitung und Speicherung der Daten innerhalb der der Rahmenbedingungen des Europäischen Datenschutz-Rechts (genau: Niederländisches Recht) erfolgt.

INSIGHTS MDI® achtet sehr genau darauf, dass Sie als Fragebogenteilnehmer einen sicheren und verlässlichen Zugang zu der Online-Plattform haben.
Alle Daten, die über den europäischen Server eingegeben werden, werden nur zu dem dafür angegebenen und von Ihnen zugestimmten Zweck verwendet. Wir geben keine Informationen über Sie an Dritte ohne Ihre Zustimmung weiter. Persönliche Informationen, die für eine Analyse / Bericht eingegeben werden, beinhalten: E-Mailadresse, Geschlecht (nur für Anreden im Bericht), Position / Berufsbezeichnung und Organisation. Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis.
Während Sie die Fragebögen ausfüllen werden Ihre Daten über eine SSL verschlüsselte Verbindung über das Internet an ein gesichertes Data-Center in den Niederlanden versendet (siehe oben). Ihre Antworten auf die Fragen bzw. Ihre Rangreihenordnungen werden mittels festgelegter Auswertungsalgorithmen maschinell ausgewertet. Ihre Antworten zu den einzelnen Fragen sind zu keiner Zeit für Dritte einsehbar; vielmehr dienen Ihre Antworten dazu, statistische Aussagen im Vergleich zu anderen Personen zu treffen. INSIGHTS MDI® Berichte werden innerhalb weniger Sekunden automatisch erzeugt, so dass die zertifizierten und berechtigten Auswertungsberater diese einsehen können. Alle Testdaten werden zu Forschungszwecken anonym und sicher in dem Data-Center aufbewahrt, ohne dass ein Bezug zum Testteilnehmer nachträglich hergestellt werden kann.
Die INSIGHTS MDI International® Deutschland GmbH gewährleistet, dass Ihre personenbezogenen Daten, die im Auftrag verarbeitet werden, nur entsprechend den Weisungen des Auftraggebers verarbeitet werden können. Wir tun von unserer Seite alles dafür, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nur Personen zur Verfügung gestellt werden, die gemäß der Richtlinien der Organisation und gesetzlichen Rahmenbestimmungen zum Datenschutz dazu autorisiert sind, Einblick in personenbezogenen Daten zu erhalten. Mehr Informationen zum Datacenter und den Sicherheitszertifikaten erhalten Sie unter http://www.interxion.com/de/Unsere-Standorte/amsterdam-campus/.

 

15. Transfer Coachings

Für die Bereitstellung von Transfer Coachings arbeiten wir mit freiberuflichen Trainern zusammen. Sollten von Ihnen Transfer Coachings verbindlich gebucht worden sein, geben wir für die notwendige Terminvereinbarung durch den jeweiligen Trainer Ihre Anmelde- und Veranstaltungsdaten an die jeweiligen Trainer weiter. Der durch eine Rahmenvereinbarung zur Einhaltung der Vorschriften des BDSG sowie zur Vertraulichkeit verpflichtete Trainer verwendet die Daten nur für die Terminvereinbarung und die Durchführung des von Ihnen gebuchten Transfer Coachings. Hierzu können auch technische Supportleistungen an der vom Trainer eingesetzten Soft- und Hardware gehören. Bei der Durchführung dieses Services haben Sie die Wahl sich per Telefon oder Webkonferenztools mit dem Trainer in Verbindung zu setzen. Beide Kommunikationswege werden vom Trainer eigenverantwortlich angeboten. Sollten Sie mit der Nutzung von Webkonferenztools nicht einverstanden sein, informieren Sie bitte den Trainer direkt bei der ersten Kontaktaufnahme.

 

16. Kenntnisnahme personenbezogener Daten bei der Beantwortung Ihrer Fragen im Vertrieb oder Produktsupport

Wenn Sie unseren Vertrieb oder Produkt-Support kontaktieren, erlangt dieser ggf. bei der Bearbeitung Ihrer Frage Kenntnisse von Ihren eigenen personenbezogenen Daten oder die Ihrer Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden, etc. sofern Sie diese in einem unserer Produkte eingetragen haben. Die Kenntnisnahme kann durch die Kommunikation mit uns (z.B. per E-Mail), beim gemeinsamen Blick in das Produkt (Remote-Support), bei der Übermittlung von Screenshots an uns oder beim Austausch von Dateianhängen die Sie uns übergeben, entstehen. Diese Kenntnisse werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen genutzt. Wir setzen ausschließlich Mitarbeiter und Subunternehmer ein, die auf das Datengeheimnis verpflichtet sind. Zur Organisation im Vertrieb und Support setzen wir ein System der Firma salesforce.com (USA) ein. Besonders schützenswerte Dateien wie Datensicherungen oder Screenshot werden ausschließlich in dem separaten internen Tool gespeichert. Nach Beantwortung der Supportanfrage werden die Dateien in einem regelmäßigen Turnus gelöscht.

Aufgrund der Zugriffsmöglichkeiten staatlicher Stellen außerhalb der EU empfehlen wir Ihnen, besonders schützenswerte Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG) generell nicht per E-Mail an uns zu senden, sondern sich vorab bei Ihrem Vertrieb oder Support-Ansprechpartner zu melden. Dieser wird Ihnen bei Bedarf alternative Übertragungsmöglichkeiten erläutern.

 

17.   Hyperlinks zu anderen Websites

Manche unserer Internetangebote enthalten Hyperlinks zu anderen Websites, die nicht von der Haufe Gruppe betrieben werden. Wir überwachen diese Websites nicht und sind weder für deren Inhalt noch deren Umgang mit persönlichen Daten verantwortlich.

 

18.   Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z. B. einer Änderung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, werden wir – falls nötig –, diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

 

Stand der Erklärung: Juli 2017

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie