Dr. Klaus Schenck

"Menschen, einzeln und als Team, aus beruflichen Turbulenzen und verzwickten persönlichen Situationen wieder in "gutes Fahrwasser'' und zu klaren Perspektiven zu begleiten, macht mich selbst höchst lebendig! Fundierte Ausbildungen, 20+ -jährige Familien-, Führungs- und Coachingerfahrung mit systemisch-lösungsfokussierter Haltung und agilen Werkzeugen helfen mir dabei - und meinen Kunden auch. "

Kurzprofil

Dr. rer. nat., Dipl.-Biologe; Trainer, Business Coach, Agile Coach, Moderator und Systemischer Organisationsentwickler für Führungskompetenzen, Agilität, konstruktive Konfliktlösungen und Projektbeschleunigung; langjährige Führungserfahrung. Lehrender für Systemische Beratung, Fachautor und Hochschuldozent für Managementthemen.

Einzelcoaching

kompetenzorientiertes Entwicklungscoaching für Führungskräfte und Leitungsteams aller Hierarchieebenen; "agile Coaching" für agile Projektteams und Organisationen, die sich stärker auf Agilität hin ausrichten wollen; Visions- und Strategieentwicklung und -implementierung; Krisen- und Konfliktcoaching für Einzelne, Teams und ganze Organisationen; personenzentriertes Einzelcoaching auch mit therapie-nahen Anliegen (dank Zulassung als Heilpraktiker für Psychotherapie); alle Angebote gerne auch auf Englisch.

Teamcoaching

Projektcoaching; kompetenzorientiertes Entwicklungscoaching für Führungskräfte und Leitungsteams aller Hierarchieebenen; "agile Coaching" für agile Projektteams und Organisationen, die sich stärker auf Agilität hin ausrichten wollen; Teamretrospektiven; Krisen- und Konfliktcoaching für Einzelne, Teams und ganze Organisationen; alle Angebote gerne auch auf Englisch.

Methodisches Vorgehen

Kontaktaufnahme mit Fingerspitzengefühl, Anliegen- und Auftragsklärung, Erkundung von Hoffnungen und Wünschen an das Coaching ("Wie wär's wenn's gut wäre?"), Bestandsaufnahme von Kompetenzen, Erfolgen, Stärken, Ressourcen ("Was ist schon gut, was hilft?"), Reflexion gelernter Lebensregeln und möglicher Alternativen dazu, gemeinsames Entwickeln von kleinen Experimenten für den Alltag, die helfen, nützliche nächste Schritte auszuprobieren, sowie reichlich Reflexion des Prozesse. Bei Bedarf auch Einsatz systemischer Werkzeuge (von Aufstellungsarbeit über Genogramm bis Traumabewältigung). Auf Wunsch auch Begleitung "vor Ort" in konkreten Arbeitssituationen.

Berufserfahrung

  • Seit 2004 Businesscoach, Managementtrainer, Prozessberater, Projektmanagement-Entwicklungshelfer, agile Coach, Critical-Chain-Projektmanagement-Implementierer, Moderator (facilitator) für Klein- und Großgruppen sowie Ausbilder für Coaches, agile Projektleitung (Certified Scrum Professionals) und Berater (DGSF-zertifiziert als Lehrender für Systemische Beratung)
  • 1996-2003 Innovationsmanagement als Abteilungsleiter Wissenschaft und Medizin in international arbeitendem Medizinproduktekonzern
  • 1992-1996 Marketing-, Innovations- & Projektmanager in amerikanischen und international operierendem deutschen Unternehmen
  • 1983-1990 Molekurlarbiologe (Immun- und Nervensystem; Krebsforschung)
  • Seit 1996 über 20 verschiedene Lehraufträge an deutschen und amerikanischen Hochschulen über Management- und Beratungsthemen von A (wie Agilität) über K (wie Komplexität) bis Z (wie Zeitmanagement).

Qualifikation

  • Diplom und Promotion in Biologie (1986/1991)
  • Diplom in Marketing (1992)
  • (Hypno-) Systemisches Coaching 1997
  • Systemische Prozessberatung 1999
  • "Solution Focus“-Beratung seit 2001
  • Organisationsaufstellungen seit 2003
  • Zertifizierter Managementtrainer 2004
  • Arbeit mit “Agile” und “Critical-Chain-
    Projektmanagement / ToC” seit 2006
  • Qualitätsmanagement: EFQM-Assessor 2007
  • "Systemischer Berater“ (DGSF 2011), selbst aktiv in Ausbildung systemischer Berater ("Heidelberger Coachingwerkstatt“)
  • Heilpraktiker für Psychotherapie 2011
  • "Lehrender für Systemische Beratung" (DGSF-zertifiziert) seit 2016
  • "Systemischer Organisationsentwickler" (DGSF-zertifiziert) seit 2017
  • Ausbilder für Agile Coaches ("Certified Scrum Professionals") seit 2014

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Publikationen

  • Olt, M./Passenberg, J./Schenck, K./Stein, F. (2007): Durch Partnerschaft und einen neuen Ansatz zum Projekterfolg – das Projekt T5. ProjektManagement aktuell, Heft 3/2007, S.22-26.
  • Schenck, K. (2009): Krisen - Merkmale, Reaktionen und Lösungsstrategien. In: Becker, L./Ehrhardt, J./Gora, W. (Hrsg.): Führen in der Krise. Symposion Publishing, Düsseldorf, S.15-52.
  • Schenck, K. (2012): Fünf Felder für die Teamführung. In: ManagerSeminare, Heft 168, S.69-72.
  • Schenck, K. (2013): Qualifizierung und Wissensmanagement: Wie Know-how im Unternehmen bleibt. In: Schweitzer, J./Bossmann, U. (Hrsg.): Systemisches Demografiemanagement. Springer, Heidelberg, S.125-146.
  • Schenck, K. (2016): „Konfliktlösungen in Projekten“, Seminarunterlage für ein „Expert-Level“-Seminar (herunterladbar von https://sites.google.com/site/klausschenck/free-resources-articles/veroeffentlichungen-auf-deutsch)

Branchenkenntnisse

  • Pharma
  • Medizinprodukte
  • Chemie
  • IT
  • Elektrotechnik, Maschinenbau
  • Banken
  • Mode, Sportartikel
  • Rundfunk
  • Fluglinie
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Beratungsunternehmen
  • US-Army

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.