Umfrage: „Wert der Weiterbildung“

Im Auftrag der Haufe Akademie wurden rund 1.000 Angestellte in Deutschland zum „Wert der Weiterbildung“ befragt. In unserer Beitrags-Serie zu unserer neusten repräsentativen Studie, die wir gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa durchgeführt haben, stehen folgende Fragen, die wir in vier Beiträgen beantworten:

  • #1: Formate der Weiterbildung [online]: WIE will Deutschland sich weiterbilden? Digital, analog oder doch durch persönliches Coaching? Erstaunlich ist vor allem, dass sich die Wünsche der Arbeitnehmer nicht mit der Wirklichkeit in Unternehmen decken…
  • #2: Quo vadis Weiterbildung [folgt]: Wie stark bilden sich deutsche Angestellte weiter? Gibt es hier eine gesunde Work-Life-(Learn-)Balance? Und wie steht es dabei um die Gleichberechtigung? Tatsächlich sind Frauen in der Weiterbildungsbilanz in der Unterzahl – können oder wollen sie nicht mehr für Ihre Entwicklung tun? Die Antwort auf diese Frage und weitere Ergebnisse erhalten Sie in Teil 2 unserer Serie zur Studie „Wert der Weiterbildung“.
  • #3: Investition in Weiterbildung [folgt]: Wie viel (Zeit & Geld) investieren deutsche Angestellte in ihre Entwicklung? Erstaunlich: Offensichtlich ist die Bereitschaft eigene Ressourcen in die Hand zu nehmen im Vergleich zur Vorgängerstudie 2013 gesunken. Hierzu mehr in Teil 3 unserer Serie zur Umfrage.
  • #4: WARUM bilden die Deutschen sich weiter? Das WHY hinter Weiterbildung [folgt]: Lernen wir mehr für unser Unternehmen, für die nächste Beförderung oder unsere persönliche Entwicklung? Tatsächlich sind die Deutschen hier sehr intrinsisch motiviert und lernen vor allem aus Freude an der persönlichen Entwicklung. Warum das so ist und was das für Mitarbeiter und Unternehmen bedeutet, beantwortet Teil 4 unserer Serie.

Warum betrifft uns das?

Wer Menschen bei ihrer Arbeit bestmöglich unterstützen und ihre Entwicklung erleichtern möchte, sollte wissen, wie Arbeitnehmer zum Thema Weiterbildung stehen: Was ist ihnen wichtig? Was benötigen sie, um gut arbeiten zu können?

Die Ergebnisse der Studie „Wert der Weiterbildung“ liefern hierauf Antworten. Erfahren Sie in unserer vierteiligen Serie wie es um die Weiterbildung in Deutschland steht – es sind etliche überraschende Insights dabei!

Zur Umfrage:

Ziel der Untersuchung war es zu ermitteln, welche Weiterbildungsmöglichkeiten Angestellte in Deutschland als sinnvoll empfinden, welche davon ihr Arbeitgeber fördert und wessen Empfehlungen sie bei der Suche nach geeigneten Weiterbildungsmaßnahmen vertrauen. Darüber hinaus wurde nachgefragt, wie wichtig es ist, sich beruflich weiterzubilden, und was man bereit ist, dafür zu tun. Zusätzlich wurde nach den Gründen für beziehungsweise gegen die berufliche Weiterbildung gefragt. Die repräsentative Umfrage erfolgte online zu selbst gewählten Zeiten und in selbst gewählter Umgebung am PC, Laptop, Tablet oder auf dem Smartphone.

Bereits 2013 beauftragte die Haufe Akademie eine Umfrage mit dem Titel „Wert der Weiterbildung“ und zeigte ein aktuelles Meinungsbild zu diesem Thema. Die Frage nach der Bereitschaft, eigenes Geld und Freizeit in die berufliche Weiterbildung zu investieren, stellten wir damals wie heute. Nun können wir einen zeitlichen Vergleich ziehen – die Entwicklung überrascht!

Lesen Sie jetzt:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und nicht zu Werbezwecken genutzt. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Pflichtfelder sind markiert *