Alles wird leicht: Apps, Tools, Social Media & Co. für erfolgreiche Führung

0

Die Digitalisierung verändert grundlegend die Art und Weise, wie Menschen zusammen leben und arbeiten. Digitale Technologie durchdringen zunehmend den Alltag und digitale Medien sind aus diesem nicht mehr weg zu denken. Die meisten Beschäftigten verbringen mehr Zeit mit ihrem Computer als gemeinsam mit der Familie.
Diese Entwicklung hat auch für Führungskräfte weitreichende Konsequenzen. Sie haben im Kontext der Digitalisierung, zum Beispiel beim mobilen Arbeiten oder virtueller Teamführung sowie im Projektmanagement täglich mit digitalen Medien und Tools sowie Social Media zu tun.
Oftmals werden Führungskräfte jedoch allein gelassen – mit der Auswahl von passenden Apps und Tools für unterschiedliche Nutzungsszenarien, aber auch mit dem Aneignen und Anwenden derselben. Dabei sollen sie ihren Mitarbeitern auch als Vorbild dienen und Orientierung bieten im „digitalen Dschungel“.

Grundlagen digitaler Medien für die Führung

Im Haufe Seminar Alles wird leicht: Apps, Tools, Social Media & Co. für erfolgreiche Führung erfahren Sie, wie Sie hilfreiche Anwendungen und passende digitale Tools für welchen Einsatzzweck sinnvoll einsetzen und so Ihren Führungsalltag erleichtern. Durch aktuellen Input der Dozentin und wertvollen Erfahrungsaustausch erweitern sie so ihr Wissen und bekommen einen praxisorientierten Blick auf ihre individuelle Führungssituation im Zusammenhang mit digitalen Tools. Dabei lernen sie zunächst die Grundlagen digitaler Medien, Apps und Tools kennen und beschäftigen sich auch mit der Frage, ob und inwieweit Social Media im beruflichen Kontext bzw.im Führungsalltag eine Rolle spielen sollte.

Medienkompetenz der Führungskraft

Führungskräfte sollten ihren Mitarbeitern Orientierung und Unterstützung bieten können. Auch im Umgang mit digitalen Medien, Tools und Apps. Insofern erscheint es unablässig sich selbst als Führungskraft intensiv damit auseinanderzusetzen und digitales Interesse bzw. technologische Affinität zu kultivieren.
Der Begriff der Medienkompetenz wird dabei definiert als ein Zusammenspiel von Mediennutzung, Medienkritik, Medienkunde und Mediengestaltung. Führungskräfte sollten also kompetent in der Anwendung digitaler Tools sein, dabei vielfältige Anwendungsbeispiele kennen und diese auch kritisch – z.B. im Hinblick auf Vor- und Nachteile – beleuchten können.

Dafür gibt es eine App!

Die Vielfalt digitaler Tools und Apps ist für viele Menschen schlichtweg überfordernd und es scheint schwer, Licht in das sprichwörtliche Dunkel zu bringen. Dabei können Apps & Tools generell entlang unterschiedlicher Kategorien thematisiert werden:

  • Kommunikation
  • Projektmanagement
  • Kooperation
  • Kreativität
  • Virtuelle Führung
  • Weiterbildung

Im Focus der Beschäftigung mit digitalen Medien und Tools sollten dabei stets die leichte Anwendbarkeit sowie der individuelle Praxisnutzen für die Teilnehmer stehen. Wobei das Vorwissen sowie die technische Affinität jedes Einzelnen darüber entscheidet, welche konkreten Tools und Apps für welchen Zweck eingesetzt werden können.

Digitale Demenz?

In der Auseinandersetzung mit digitalen Tools und Apps für den Führungsalltag sollte im Hinblick auf die eigene Vorbildrolle jedoch neben der kompetenten Anwendung auch die kritische Perspektive der Führungskraft auf die zunehmende Durchdringung des beruflichen Alltags geschärft werden. Diesbezüglich wird in jüngster Vergangenheit mitunter auch von „digitalem Stress“ oder „digitaler Demenz“ gesprochen.
Führungskräfte stehen auch in der Verantwortung ihre Mitarbeiter zu schützen, auch im Hinblick auf die Frage, wann digitale Medien und Tools ausgeschaltet werden (können) und wie sich Mitarbeiter individuell vor Überforderung schützen.
Auch diesen Aspekt beleuchtet das geplante Seminar Alles wird leicht: Apps, Tools, Social Media & Co. für erfolgreiche Führung im individuellen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Unsere Empfehlung

Alles wird leicht: Apps, Tools, Social Media & Co. für erfolgreiche Führung

Führungskräfte haben im Kontext der Digitalisierung, beim mobilen Arbeiten und virtueller Teamführung täglich mit digitalen Medien und Tools zu tun. Oft wird so Zusammenarbeit und Führung hochkomplex und mühsam erlebt. Erfahren Sie, wie Sie hilfreiche Anwendungen, passende digitale Tools sinnvoll einsetzen und so Ihren Führungsalltag leicht und erfolgreich gestalten. Erweitern Sie Ihr Wissen ganz gezielt durch neuesten Input, wertvollen Erfahrungsaustausch und werfen Sie einen praxisorientierten Blick auf Ihre individuelle Führungssituation.


Zum Training
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Teilen Sie den Beitrag auf:

Über den Autor

Ist promovierte Medienwissenschaftlerin, selbständige Beraterin und Coach mit dem Focus Digital Leadership und Führungskräfteentwicklung im digitalisierten Zeitalter.

Comments are closed.