Haufe Akademie goes international – mit Joint Venture!

Neues Joint Venture von Haufe Akademie und MDI erleichtert Unternehmen den Roll-Out internationaler Weiterbildungsstrategien
 
47 Prozent der Industrieunternehmen planen noch 2016 im Ausland zu investieren – so eine Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer DIHK zu Auslandsinvestitionen der deutschen Wirtschaft. Gleichzeitig gelten sowohl der Fachkräftemangel im Zielland sowie der Mangel an qualifiziertem Personal hierzulande als Hemmnisse der Internationalisierung. Mit einem gemeinsamen Joint Venture (Wirkung zum 01.07.2016) schaffen die Haufe Akademie und MDI-Training nun ein globales Weiterbildungsangebot, das Unternehmen die erfolgreiche Umsetzung ihrer Internationalisierungsstrategie erleichtert. Für die Haufe Akademie zeichnet Holger Schmenger verantwortlich, für MDI deren Geschäftsführer, Gunter Fürstberger.

Gemeinsame Expertise schafft optimales Angebot

Unternehmen sind immer dann international erfolgreich, wenn es ihnen gelingt, ihre Kultur und ihr Verständnis von Leadership auf den Standort im Ausland zu übertragen und gleichzeitig das dortige Umfeld und die Voraussetzungen der Mitarbeiter zu berücksichtigen. Bei dieser Herausforderung unterstützt das neue Joint Venture, in dem es die individuelle Expertise zwei erfahrener Spezialisten optimal kombiniert.

Zwei Partner auf Augenhöhe

Die Partnerschaft mit MDI gewährleistet, dass wir unser umfangreiches Leistungsportfolio über Ländergrenzen hinweg anbieten können. Und das in der hohen Qualität, die uns seit über fast vierzig Jahren so erfolgreich macht. Das MDI Management Development Institute ist einer der führenden internationalen Anbieter von Lösungen im Bereich Führungskräfteentwicklung, seit mehr als 50 Jahren am Markt und seit 14 Jahren im internationalen Weiterbildungsgeschäft tätig. Ausgehend von mehreren Geschäftsstellen weltweit arbeitet MDI mit einem internationalen Netzwerk von 150 Beratern und Trainern, die es regelmäßig schult. Der Großteil der Trainings- und Beratungsleistungen wird in Englisch oder einer der Landessprachen von aktuell mehr als 30 verschiedenen Ländern erbracht. MDI Kunden sind vorwiegend große, international agierende Unternehmen, für die MDI maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme für ihre Führungskräfte auf allen Ebenen, High Potentials, Experten, Projektmanager und Vertriebsmitarbeiter konzipiert und durchführt – lokal, international und global. 2015 verzeichnete MDI in Österreich ein Umsatzwachstum von 15 Prozent, der Umsatz der gesamten Firmengruppe inklusive der internationalen Tochterfirmen stieg um 25 Prozent.

Weltweites Trainernetzwerk, globale Weiterbildungsstrategien, ganz gleich ob Sie Standorte in Europa, Asien, Afrika, Nord- oder Südamerika steuern, aufbauen oder neu ausrichten – die Haufe Akademie ist Ihr Ansprechpartner für globale Weiterbildungsstrategien. Wir beraten Sie bei Ihrer internationalen Führungkräfteentwicklung.

Haufe Akademie Internationale Weiterbildungsprojekte

 

Unternehmen international stark machen

MDI ist ein starkes, erfahrenes und erfolgreiches Unternehmen –  und es ist ein Unternehmen, das unsere Wert- und Qualitätsvorstellungen teilt. Von dieser Qualität können Unternehmen nun international an allen ihren Standorten, von Südamerika bis China, profitieren.
MDI übernimmt mit seinem internationalen Trainernetzwerk ab sofort die Präsenztrainings an den globalen Standorten und sorgt auch dafür, dass Trainingsmaterialien entsprechend der Landessprache und Kultur aufbereitet werden. Hierzu bedarf es genauer Kenntnisse des Umfelds, aber auch der Voraussetzungen der lokalen Teilnehmer. Die notwendigen langjährigen Erfahrungen dazu bringt MDI mit. Die enge Partnerschaft zwischen der Haufe Akademie und MDI-Training schafft für Unternehmen somit einen Weg, sich international so aufzustellen, dass sie sicher sein können, dass das, was sie stark macht, auch den Mitarbeitern und Führungskräften an anderen, internationalen Standorten wie Südamerika oder China vermittelt wird.

Über MDI Management Development Institute

Das MDI Management Development Institute ist einer der führenden internationalen Anbieter von Lösungen im Bereich Führungskräfteentwicklung und seit mehr als 50 Jahren am Markt tätig. Ausgehend von mehreren Geschäftsstellen weltweit arbeitet MDI mit einem internationalen Netzwerk von 150 Beratern und Trainern. Der Großteil der Trainings- und Beratungsleistungen wird in Englisch oder einer der Landessprachen von aktuell mehr als 30 verschiedenen Ländern erbracht. MDI Kunden sind vorwiegend große, international agierende Unternehmen, für die MDI maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme für ihre Führungskräfte auf allen Ebenen, High Potentials, Experten, Projektmanager und Vertriebsmitarbeiter konzipiert und durchführt – lokal, international und global.
2015 verzeichnete MDI in Österreich ein Umsatzwachstum von 15 Prozent, der Umsatz der gesamten Firmengruppe inklusive der internationalen Tochterfirmen stieg um 25 Prozent.tr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und nicht zu Werbezwecken genutzt. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Pflichtfelder sind markiert *