Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement

Flexibel lernen — 9 Lektionen zum Zertifikat

Titellbild Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement

Eine erfolgreiche Projektdurchführung erfordert ein zielgerichtetes Projektmanagement. Die Berücksichtigung von Kosten, Zeit und Qualität ist dabei die Grundlage für den Projekterfolg. Von Ihnen als Projektmanager werden Kenntnisse der Projektmethodik, eine praktische Vorgehensweise und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz gefordert. Systematisch erhalten Sie in diesem schriftlichen Lehrgang praxisorientiertes Fachwissen auf Basis des international anerkannten Standards des Project Management Institute (PMI®), um Projekte von der Initiierung bis zum erfolgreichen Abschluss qualifiziert steuern zu können.

Fachliche Leitung:

Prof. Dr. Johann Nagengast
Diplom-Kaufmann, Professor für Internationales Management und Projektmanagement, Hochschule Deggendorf. Schwerpunkte: Internationales Projektmanagement, Kommunikation und Präsentation. Tätig für namhafte deutsche, spanische und amerikanische Firmen.

Inhalte

Lektion 1: Grundlagen des Projektmanagements und erfolgreicher Projektstart

Symbol:NavigationspfeilThorsten Reichert

  • Was ist ein Projekt, welche Projektarten gibt es?
  • Projektmanagementmodelle.
  • Die Phasen eines Projekts.
  • Zentrale DIN-Normen im Projektmanagement.
  • Anforderungskatalog, Auftragsklärung und Zieldefinition.
  • Einfache Risikobetrachtung und Stakeholder-Analyse.
  • Projektstrukturierung.
  • Der Projektauftrag und ein gutes Projekt-Kick-off.
Lektion 2: Projektplanung

Symbol:NavigationspfeilThorsten Reichert

  • Ziele und Bedeutung der Projektplanung.
  • Verfahren der Aufwandsschätzung.
  • Termin- und Ressourcenplanung.
  • Risiko- und Kostenplanung.
  • Optimierung der Gesamtplanung.
Lektion 3: Projektorganisation

Symbol:NavigationspfeilUlrich Nägele

  • Einzelprojektorganisation.
  • Rollen, Verantwortung und Verbindlichkeiten.
  • Interne und externe Auftraggeber.
  • Variationen der Projektorganisation.
  • Unternehmens- und Projektorganisation.
  • Organisatorische Konflikte, Zusammenspiel von Linien- und Projektorganisation.
  • Multiprojektmanagement.
  • Bedeutung innovationsfreundlicher Strukturen in Unternehmen für Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftssicherung.
  • Einführung von Projektmanagement im Unternehmen.
Lektion 4: Projektsteuerung

Symbol:NavigationspfeilThorsten Reichert

  • Projektsteuerung im Überblick.
  • Projektbewertungsverfahren.
  • Projektverfolgung auf Basis der Projektplanung.
  • Ganzheitliche Analyseverfahren (z. B. Meilensteintrendanalyse, Earned Value Analyse).
  • Maßnahmen der Projektsteuerung.
  • Projektreporting und Hinweise zur Projektdokumentation.
Lektion 5: Projektabschluss

Symbol:NavigationspfeilSabine Peipe

  • Projekte richtig beenden.
  • Ziele und Voraussetzungen für den Projektabschluss.
  • Projektübergabe.
  • Projekte gezielt auswerten.
  • Projektabschlussbericht.
  • Wissensmanagement im Projekt.
Lektion 6: Internationale Projekte

Symbol:NavigationspfeilUlrich Nägele

Symbol:NavigationspfeilPeter M. Haller

  • Entstehen und Überwinden von Barrieren in der multikulturellen Kommunikation und Zusammenarbeit.
  • Umgang mit anderen Machtsystemen, individuellen und kollektiven Organisationsformen.
  • Angleichen der Sprache, Klären von Begriffsdefinitionen und unterschiedlichem Zeitverständnis.
  • Kulturbedingte Konflikte im Projekt vermeiden, erkennen und lösen.
  • Schaffung von tragenden Beziehungen in Projekten.
  • Anpassung der Meetingtechnik und der Art der Zusammenarbeit.
  • Führung und Führungsstil im internationalen Projekt.
  • Variationen der Projektmanagementmethodik im internationalen Kontext.
  • Der ideale internationale Projektmanager.
Lektion 7: Risiko- und Claim-Management

Symbol:NavigationspfeilHorst Harrant

  • Begriffsklärung: Risiko, Chance, Claim, Change Request.
  • Voraussetzungen für erfolgreiches Risikomanagement.
  • Risikomanagement in der Projektorganisation.
  • Projektrisiken, Chancen und Claims identifizieren.
  • Risikoanalyse und Priorisierung.
  • Maßnahmen zur Beherrschung von Risiken und Claims.
Lektion 8: Führungskompetenz und Kommunikation

Symbol:NavigationspfeilSabine Peipe

  • Person und Rolle des Projektleiters.
  • Praxis der Projektleitung und des Teamleading.
  • Möglichkeiten und Grenzen des Motivierens in Projekten.
  • Führung und Kommunikation: Führung in der Projektarbeit, Kommunikation in Projekten.
  • Konflikte und Krisen.
e-Training: Konfliktmanagement

Der professionelle Umgang mit Konflikten ist für eine gute Zusammenarbeit im Projekt wichtig. Mit interaktiven Elementen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Konfliktmanagement und lernen, wie Konflikte entstehen, warum sie normal sind, wie sie sich bemerkbar machen und wie sie verlaufen. Sie erhalten Lösungshilfen für Konflikte und pragmatische Tipps, damit Konflikte im beruflichen Alltag gar nicht erst entstehen oder möglichst schnell gelöst werden können. 

Lektion 9: Professionell moderieren und präsentieren für Projektmanager

Symbol:NavigationspfeilProf. Dr. Johann Nagengast

  • Richtiger Umgang mit den Präsentationsmedien.
  • Kommunikation und Rhetorik.
  • Moderation: Arten von Sitzungen, Vorbereitung unter projektspezifischen Aspekten.
  • Nachbereitung von Sitzungen als Baustein des Erfolgs.
  • Störungs- und Konfliktmanagement.

Ihr Nutzen

  • Praxisnah und kompakt erhalten Sie fundiertes Grundlagen- und Vertiefungswissen und bauen damit Ihre Kompetenz für ein effizientes Projektmanagement auf und aus.
  • Sie lernen die wichtigsten Methoden und Instrumente des Projektmanagements kennen , um Projekte professionell zu planen, zu steuern und erfolgreich abzuschliessen.
  • Sie weisen die für die PMP®-Prüfung vorausgesetzten 35 Seminarkontaktstunden nach.

Teilnehmerkreis

Projektleiter, Projektmitarbeiter und Fachkräfte aus Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Verwaltungen, die Projektverantwortung haben oder zukünftig übernehmen und ihre Kompetenz aufbauen, erweitern oder festigen möchten.

Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg

Gerade beim Fernlernen ist für den Lernerfolg ein gut durchdachter Mix an Inhalten, Methoden und Unterstützung unerlässlich. Das moderne Blended Learning-Konzept unserer schriftlichen Lehrgänge ist genau auf diese Selbstlern-Situation abgestimmt und erleichtert Ihnen damit das Lernen.

91.24 Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement

Rundum-Lernservice
Wir kümmern uns um Sie: Ein strukturierter zeitlicher Ablauf, organisatorische Begleitung und konkrete praktische Lerntipps bieten die optimale Voraussetzung für stressfreies Lernen.

Fach-Lektionen
Die Auswahl der Themen orientiert sich an der Praxis, die Inhalte sind auf aktuellem Stand, von erfahrenen Experten didaktisch aufbereitet. Die Unterlagen sind klar strukturiert und selbsterklärend, perfekt zum Lernen und Nachschlagen.

Online-Lernplattform
Lernen Sie mobil – wann und wo Sie wollen. Nutzen Sie die Mediathek als Wissensdatenbank und profitieren Sie von zusätzlichen Arbeitshilfen. Sie können jederzeit auf Ihre Lerninhalte zugreifen – auch per iPad – so haben Sie das Klassenzimmer immer in der Hand.

Lern-Transfer
Angepasst auf Ihre Selbstlern-Situation liegt der Fokus der Didaktik auf dem Transfer des Gelernten in Ihren Berufsalltag. Die durchdachte Aufbereitung der Themen, der Medienwechsel und die eigenverantwortlichen Erfolgskontrollen sichern Ihren Lernfortschritt.

e-Learning
Ergänzend zu den schriftlichen Lektionen erhalten Sie moderne e-Elemente – e-Trainings oder Online-Seminare – zur Übung, Vertiefung oder Ergänzung. In Kombination mit den neuen Medien lernen Sie so mit einem zeitgemäßen Blended Learning-Konzept.

Extra: 69,00 PDUs
Nach der Teilnahme erhalten Sie eine Bestätigung über 69,00 PDUs und weisen die für die PMP®-Prüfung vorausgesetzten 35 Seminarkontaktstunden nach.

Zertifikat
Das Haufe Akademie-Zertifikat bestätigt Ihnen die hohe Qualität der Lehrgangsinhalte und Ihre persönliche Teilnahme.

Teilnehmerstimmen

11 von 14 Kunden fanden folgende Teilnehmerstimmen hilfreich:
 

"Die zahlreichen Beispiele, Übungen und Praxistipps veranschaulichen und vertiefen das Gelernte in allen Kapiteln und sind somit äußerst wertvoll. Mit der Quintessenz wird alles auf den Punkt gebracht und kann als Schnellzusammenfassung kurz und knapp wiederholt werden. Vor allem die Hinweise auf mögliche Fehler, Unterlassungen und Erfahrungen aus der Praxis sind besonders hilfreich. Die Ausführlichkeit und Vielzahl der Arbeitsmaterialien sind bemerkenswert und eine große Unterstützung."

Regina Schädle

(Eventkultur, München)


"Der Überblick war sehr umfassend, verständlich und praxisrelevant. Ich habe sehr viel gelernt."

Constanze Dittmann

(IKK Brandenburg und Berlin, Berlin)


„Verständlich aufbereitete Lektionen mit sehr gut ausgearbeiteten Lösungen und hilfreichem Zusatzmaterial.“

Christoph Weigmann

(Leben mit Behinderung Hamburg Sozialeinrichtungen GmbH, Hamburg)

 

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Schliessen
Schriftlicher Lehrgang mit Zertifikat
9 Lektionen, ca. 4,5 Monate

Starttermine:
05.11.14
Buchen
04.03.15
Buchen
17.06.15
Buchen
Teilnahmegebühr
€ 1.590,- zzgl. MwSt.
€ 1.892,10 inkl. MwSt.

Zwischen den Startterminen ist der Einstieg nach Absprache möglich.
Tel.: 0761 898-4422

Ablauf
Mit Beginn des schriftlichen Lehrgangs erhalten Sie das Startpaket mit der ersten Lektion. Danach senden wir Ihnen 14-tägig eine Lektion per Post zu. Insgesamt erhalten Sie 9 Lektionen.


Buchungs-Nr. 91.24

Infopaket downloaden

inkl. Leseprobe

Beratung / Kontakt
0761 898-4422
0761 898-4423
kontakt@haufe-akademie.de

Individuelles Angebot bei mehreren Teilnehmern 

In Ihrem Unternehmen interessieren sich mehrere Mitarbeiter für einen schriftlichen Lehrgang?
Rufen Sie uns an unter
0761 898-4422.
Gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot zu.

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 44.000 Teilnehmer pro Jahr
  • 30 Jahre Erfahrung
Copyright © 2013 Haufe Akademie
conversionLabel