Ziele der Potenzialanalyse: Stärken und Schwächen erkennen

0
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry


Die moderne Arbeitswelt und die kontinuierliche Transformation setzen bei Arbeitnehmer: innen eine hohe Bereitschaft zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung voraus. Gleichzeitig wollen viele Beschäftigte gar nicht mehr „lebenslang“ bei ein und dem gleichen Arbeitgeber bleiben. Doch wer sich weiterentwickeln möchte, sollte seine Stärken und Schwächen kennen und wissen, für welche Werte man steht. Bei der Selbsterkenntnis kann eine Potenzialanalyse weiterhelfen. Wir zeigen Ihnen, welche Ziele Sie noch damit verbinden können.

Wer bin ich und was möchte ich eigentlich?

Nehmen Sie sich einmal eine ruhige Minute und stellen Sie sich vor, Sie hätten einen freien Tag. Überlegen Sie dabei, womit Sie sich in Ihrer Freizeit am liebsten beschäftigen würden. Horchen Sie dann in sich hinein und prüfen Sie Ihre Gefühle. Fühlt sich das nicht richtig gut an? Kontrastieren Sie diese Gefühle dann mit Aufgaben, die Sie gar nicht gern erledigen, wie Steuererklärungen schreiben, die Wohnung aufräumen oder zum Zahnarzt gehen.

Übertragen auf Ihr Berufsleben können derartige Überlegungen zu dem führen, was Sie wirklich wollen. Hierfür gilt es, sich selbst und die eigenen Wünsche genau zu kennen. Das primäre Ziel der Potenzialanalyse ist demnach nicht, das zu bestätigen, was schon auf der Hand liegt, sondern vielmehr das zu heben, was noch in Ihnen schlummert.

Die Potenzialanalyse zielt darauf ab, Ihre verborgenen Stärken aufzudecken, bisher nicht gelebte Interessen und Neigungen zu ergründen.

Die persönlichen Wünsche mit den beruflichen Möglichkeiten abgleichen: Bin ich für eine Führungsposition geeignet?

Mit Hilfe von Potenzialanalysen lernen Sie sich und Ihre Wünsche sowie Möglichkeiten besser kennen. Auf das Berufsleben übertragen können diese Vorstellungen mit wichtigen Kompetenzen abgeglichen werden.

Zu den weiteren Zielen von Potenzialanalysen gehört es, Ihnen Ihre Interessen, Fähigkeiten und Wertedimensionen aufzuzeigen und Ihnen Entwicklungsanregungen zu geben.

Daraus ergeben sich wertvolle Rückschlüsse für Ihre berufliche Karriere. So kann eine Potenzialanalyse aufzeigen, ob Ihre Kompetenzen und Wertevorstellungen für eine Stelle als Führungskraft ausreichen bzw. ob es das ist, was zu Ihnen passt. Dank der Analyse haben Sie die Möglichkeit, Ihre Chancen bei einer Bewerbung für eine Führungsposition intern oder bei einem anderen Unternehmen besser einzuschätzen. Gleichzeitig bietet die ehrliche Sicht auf Ihre Kompetenzen die Gelegenheit, entweder an sich zu arbeiten oder einen anderen beruflichen Weg zu suchen, der besser zu Ihnen passt und Sie zufriedener macht.

Aus dem beruflichen Hamsterrad ausbrechen

Es müssen nicht viele Berufsjahre zusammenkommen, um im viel zitierten Hamsterrad zu enden. Aufgaben werden zu Routinen und diese Routinen können sukzessive für Frustration sorgen. Wer dann demotiviert zur Arbeit geht, riskiert nicht nur beruflichen Stillstand, sondern auch körperliche und psychische Leiden.
Eine Potenzialanalyse kann Ihnen dabei helfen, das bisher nicht ausgeschöpfte Potenzial aufzudecken. Sie können besser sehen, warum Sie die bisherige Arbeit nicht erfüllt und schneller gegensteuern.

Bessere Weiterbildungsmöglichkeiten identifizieren

Wenn Sie bereits erkannt haben, dass Sie sich beruflich und persönlich weiterentwickeln wollen oder sogar müssen, um weiterzukommen, kann die Potenzialanalyse bei der Konkretisierung Ihrer Weiterbildungsziele helfen.

Ein wichtiges Ziel der Potenzialanalyse besteht somit nicht allein im Erkennen von Schwächen und Stärken, sondern im Identifizieren von Weiterbildungsmöglichkeiten. Dabei geht es nicht allein um die berufliche Weiterbildung, sondern auch um Seminare und Kurse, die Ihre Persönlichkeit stärken oder aufbauen können.

Sie und Ihr Arbeitgeber können beide von der Potenzialanalyse profitieren

Im beruflichen Alltag ist es meist schwer, Potenziale zu erkennen. Das gilt für Sie ebenso wie für Arbeitgeber oder Vorgesetzte. Alle machen ihren täglichen Job und haben so meist nur wenig Zeit, nach bisher ungenutztem Potenzial bei sich oder anderen zu suchen.

Doch gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und Transformation der Arbeitswelt ist es für Unternehmen wichtig, die internen Potenziale zu kennen. So lassen sich neue Stellen besser planen und optimal besetzen. Gleichzeitig können Mitarbeitende mit der Kenntnis der eigenen Möglichkeiten besser abschätzen, ob z.B. die Bewerbung auf eine andere Position im Unternehmen oder auf eine Führungsrolle sinnvoll ist.

Wenn Sie dank der Potenzialanalyse Ihre Stärken in einer neuen Position im Unternehmen noch besser einbringen können, profitieren beide davon. Sie werden zufriedener im Job und Ihre Arbeitgeber können von mehr Produktivität profitieren.

Unsere Empfehlung

Potenzialanalyse: Potenziale erkennen und entfalten

Sie bekommen Klarheit über Ihre Stärken, Herausforderungen und Verhaltensmotive sowie über mögliche Berufsfelder, die zu Ihnen passen.


Potenzialanalyse: Potenziale erkennen und entfalten

Potenzialanalysen helfen bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung

Das Ziel Ihrer Potenzialanalyse ist die berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Deshalb ist es wichtig, nicht bei der Analyse und deren Ergebnissen stehen zu bleiben, sondern die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Stellen Sie fest, dass Sie Ihre Potenziale in Ihrem bisherigen Job nicht zufriedenstellend einbringen können, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Sie könnten beispielsweise das Gespräch mit Ihren Vorgesetzten suchen, um über eine Anpassung Ihrer Aufgaben oder Ihrer Stelle zu sprechen. Letztlich gibt es aber auch die Option, mit Hilfe von Weiterbildungen, sich die nötige berufliche Qualifikation für einen Quereinstieg in einen anderen Bereich anzueignen, der mehr Ihren Potenzialen entspricht.

Möchten Sie jetzt mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren?

Hier finden Sie alles Wichtige rund um die

Potenzialanalyse für Einzelpersonen mit der Haufe Akademie

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Teilen Sie den Beitrag auf:

Über den:die Autor:in

Anna Plew

Produktmanagerin Haufe Akademie, M. A. Weiterbildungsforschung & Organisationsentwicklung.

Zur Themenübersicht Persönliche und soziale Kompetenzen

Comments are closed.