Sondertagung TVöD: Die neue Entgeltordnung VKA

Nur Inhouse buchbar!

Zum Januar 2017 kommt nun auch im Bereich der Kommunen die neue Entgeltordnung. Das alte Eingruppierungsrecht des BAT hat ausgedient. Nach den Erfahrungen aus Land und Bund wurden notwendige aber auch leidvolle Konsequenzen gezogen: man muss sich rechtzeitig und detailliert mit dem neuen System befassen. Das erfordert, sich jetzt mit den neuen Tätigkeitsmerkmalen vertraut zu machen, sowie auf der Zeitachse zu beachten, was wann umzusetzen ist.

Unsere Experten führen Sie ein in die Welt der neuen Entgeltordnung – aus erster Hand!

Die Tagungen werden von einem erfahrenen TVöD-Rechtler durchgeführt, unterstützt von einem Praktiker aus dem Bereich der kommunalen Arbeitgeberverbände bzw. des dbb, die an den Verhandlungen zum Teil in persona beteiligt waren und daher in besonderer Weise zum Verständnis der Regelungen beizutragen vermögen.

Nur in diesem Zusammenspiel können alle rechtlichen und praxisrelevanten Fragestellungen rund um Anwendung und Umsetzung samt der Hintergründe der Regelungen der neuen Entgeltordnung erörtert werden.

Inhalte

Die neue Entgeltordnung – wie alles begann

Das neue Eingruppierungsverfahren

Die Eingruppierungsregelung des § 22 BAT (alt) und des § 12 TVöD (neu).
Tarifautomatik.
Das Bewertungsverfahren.
Ausbildungs- und Prüfungspflicht.

Die Struktur der neuen Entgeltordnung

Allgemeiner Teil, spartenbezogene Teile.
Grundsätzliche Regelungen (Spezialitätsgrundsatz, Auffangfunktion).
Neue unbestimmte Rechtsbegriffe („einfache Tätigkeiten“ etc.).
Neudefinition „Anerkannte Ausbildungsberufe“.
Neudefinitionen „Hochschulbildung“ (Bachelor, Master).

Die Regelung des „sonstigen Beschäftigten“

Allgemeiner Teil der neuen Entgeltordnung

Die Bewertungsebenen.
Ausbildungsbezug ab EG 5.
Öffnung der EG 4 und EG 7.
Veränderung/Spreizung der EG 9 in die EG 9a. 9b und 9c.

Handwerkliche Tätigkeiten nach der Neuregelung

Die Regelungen in den einzelnen Sparten

Verwaltung, Krankenhäuser, Pflege- und Betreuungseinrichtungen (neue P-Tabelle), Sparkassen, Entsorgung, Flughäfen.

Die Integration der bisherigen Zeit-und Bewährungsaufstiege in die Entgeltordnung

Direktionsrecht und entgeltgruppenwertgleiche Tätigkeiten

Die Regelung der Zulagen

Überblick über die bisherigen Zulagen.
Umgestaltung von Zulagen.
Wegfallende Zulagen.

Die „Überleitung“ vorhandener Beschäftigter in die neue Entgeltordnung

Stellenbewertungen und Tätigkeitsdarstellungen überprüfen und anpassen

Die neue stufengleiche Höhergruppierung

Ihr Nutzen

In dieser Sondertagung erhalten Sie einen systematischen Überblick über die neue Entgeltordnung VKA. Praktiker mit Hintergrundwissen geben Ihnen im Zusammenspiel mit erfahrenen TVöD-Rechtlern einen Überblick und Handlungsanleitungen zu einer fehlerfreien Umsetzung.

Dabei ergänzen sich die beiden Perspektiven: Im Zusammenspiel können alle rechtlichen und praxisrelevanten Auswirkungen erörtert werden.

Profitieren Sie vom Experten-Know-how. 

Selbstverständlich haben Sie genügend Zeit und Möglichkeiten, Fragen zu stellen.

Teilnehmerkreis

Verwaltungs- und Personalleiter, Personalräte, Personalsachbearbeiter der öffentlichen Verwaltung und aus Unternehmen, die den TVöD/BAT anwenden.

Schliessen
Buchungs-Nr.
29.56
Sondertagung
1 Tag
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie