Neu

Get ready! Mit Hilfe Ihrer Supply Chain zurück in die Erfolgsspur!

Kompaktes Wissen in zwei Modulen

Über 80% der produzierenden Unternehmen haben jetzt schon Versorgungsprobleme durch Corona! Und die größte Herausforderung steht noch bevor: Der Re-Start! Bereiten Sie Ihre Supply Chain strategisch sinnvoll für nach der Krise vor! Handeln Sie deshalb für ein besseres Lieferanten- und Krisenmanagement, um mit richtiger Analyse die wichtigsten Artikel aus dem gesamten Beschaffungsvolumen zuerst und rechtzeitig in ausreichenden Mengen am Start zu haben!
Modul 1: Webinar
60 Minuten
Check-Up zur Lieferkette
Check-Up zur Lieferkette

Wie fragil ist meine SCM? 

  • Cost Cut oder Strecken von schon bestellten Leistungen.
  • Der Notfallplan, schlagen sie den richtigen Weg ein.
  • Check — up: Welche Lieferanten und Unterlieferanten, Transportwege usw. sind aktuell gefährdet?

Kommunikation in Krisen

  • Frühwarnsignale kennen und verstehen.
  • So schaffen Sie sichere Informationswege und führen, wenn nötig, einen Krisenstab.
  • Wichtige Aspekte in Gesprächen, die Sie berücksichtigen sollten.

Monitoring: Wie gesund und bereit sind meine jetzt wichtigsten Lieferanten?

  • Tools zur Risikoidentifikation: Die kritische Teileliste.
  • Wie sicher ist deren Logistik?
  • Wie sicher ist jetzt die Qualität, der Produkte insbesondere aus Asien.

 

Anschließend folgt ein Arbeitsauftrag zu Ihrer Supply Chain: Analyse der Komponenten ihrer Hauptumsatzträger nach Lieferantentyp, -abhängigkeit, Beständen, Wiederbeschaffungszeiten und Allokationssrisiken. Dies ist erforderlich für Modul 2!

Modul 2: Webinar
60 Minuten
Readiness Rollup: Sichern Sie Ihren Restart!
Readiness Rollup: Sichern Sie Ihren Restart!

Vorstellung der Ergebnisse aus dem Arbeitsauftrag

Welche Maßnahmen leite ich aus der Analyse (Arbeitsauftrag) ab?

Readiness Rollup

  • Sichern sie den Restart der Hauptumsatzträger mit einer bewährten Methode.
  • Anpassung der Konditionen an die Marktsituation!
  • Wo sind Kostensenkungen möglich? Ihr Unternehmen braucht es jetzt!
  • Preise und Zahlungsziele optimieren da wo es geht.

 

Last but not least: Lessons Learned, wir müssen umdenken (Brainststorming):

Von Best Cost zu Local sourcing, oder gar Insourcing ?

Inhalte

Modul 1: Check-Up zur Lieferkette (60 Minuten)

Wie fragil ist meine Supply Chain? 

  • Cost Cut oder Strecken von schon bestellten Leistungen.
  • Der Notfallplan, schlagen Sie den richtigen Weg ein.
  • Check-up: Welche Lieferanten und Unterlieferanten, Transportwege usw. sind aktuell gefährdet?

Kommunikation in Krisen

  • Frühwarnsignale kennen und verstehen.
  • So schaffen Sie sichere Informationswege und führen, wenn nötig, einen Krisenstab.
  • Wichtige Aspekte in Gesprächen, die Sie berücksichtigen sollten.

Monitoring: Wie gesund und bereit sind die jetzt wichtigsten Lieferanten?

  • Tools zur Risikoidentifikation: Die kritische Teileliste.
  • Wie sicher ist deren Logistik?
  • Wie sicher ist jetzt die Qualität der Produkte? Insbesondere aus Asien.

Modul 2: Arbeitsauftrag zwischen den Modulen (60 Minuten)

Ihre Supply-Chain-Analyse der Komponenten Ihrer Hauptumsatzträger nach Lieferantentyp, -abhängigkeit, Beständen, Wiederbeschaffungszeiten und Allokationsrisiken.

 

Modul 3: Readiness Rollup - Sichern Sie Ihren Re-Start (60 Minuten)

Vorstellung der Ergebnisse: Welche Maßnahmen leiten Sie aus der Analyse des Arbeitsauftrags ab?

Readiness Rollup:

  • Sichern Sie den Restart der Hauptumsatzträger mit einer bewährten Methode.
  • Anpassung der Konditionen an die Marktsituation.
  • Wo sind Kostensenkungen möglich? Ihr Unternehmen braucht es jetzt!
  • Preis- und Zahlungsziele optimieren - da, wo es geht.

Last but not least: Lessons Learned, wir müssen umdenken (Brainststorming):

Von Best Cost zu Local sourcing, oder gar Insourcing?

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie erfahren, wie Sie Ihre Supply Chain auf die Zeit nach dieser Krise und auf zukünftige Krisen vorbereiten.

Sie fokussieren sich auf die Komponenten ihrer Hauptumsatzträger und deren Lieferanten, so dass Sie aktiv Ihren Restart sichern können.

Sie lernen wichtige Methoden für die Risikoanalyse kennen.

Sie wissen, wie Sie in dieser aktuellen Zeit mit internen und externen Partnern kommunizieren.

Sie erhöhen das Standing des Einkaufs bzw. SCM wenn sie jetzt Verantwortung übernehmen.

Referent

Methoden

Trainer-Input, Best-Practice-Beispiele, Arbeitshilfen und Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustauch.

Teilnehmerkreis

Dieses Webinar richtet sich vorwiegend an alle Fach- und Führungskräfte der Bereiche Einkauf, Logistik, Supply Chain Management aus Industrie und Handel.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
31538
Webinar
2 x 60 Minuten + Arbeitsauftrag zwischen den Modulen
Termine
Start: 18.08.20

Webinar
18.08.20

Webinar
25.08.20

Start: 08.09.20

Webinar
08.09.20

Webinar
15.09.20

Start: 09.11.20

Webinar
09.11.20

Webinar
16.11.20

Start: 07.12.20

Webinar
07.12.20

Webinar
14.12.20

Start: 18.01.21

Webinar
18.01.21

Webinar
25.01.21

Start: 01.02.21

Webinar
01.02.21

Webinar
08.02.21

Teilnahmegebühr
€ 299,- zzgl. MwSt.
€ 355,81 inkl. 19% MwSt.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder