Neu

Hybrides Projektmanagement im öffentlichen Dienst

Hybrides Projektmanagement, die Kombination aus klassischen und agilen Methoden, ist das Gebilde aus zwei oder mehr Komponenten und bietet konkrete Antworten auf Schnelligkeit und Komplexität. In diesem Workshop liegt der Fokus auf der Besonderheit des öffentlichen Dienstes – auf Organisationen, die im gesellschaftlichen Auftrag handeln und bürgerzentriert agieren. Sie kennen die notwendigen Voraussetzungen für hybrides Arbeiten und Ihre erforderliche Grundhaltung. Sie erhalten einen sofort einsatzfähigen Werkzeugkoffer für das bestmögliche Projektergebnis und einen nutzerzentrierten Service.

Inhalte

Grundlagen

  • VUCA und Agiles Manifest: Bedeutung für den öffentlichen Sektor.
  • Klassisches Projektmanagement: Methodische Grundlagen, Definition und Abgrenzung zu Prozessen und Routinetätigkeiten.
  • Agile Methoden und agiles Projektmanagement: Ein Überblick für Projektarbeit und Eignungsprüfung für Projekte im öffentlichen Sektor.
  • Klassisches und agiles Projektmanagement: Ideale Anwendungsmöglichkeiten des hybriden Projektmanagements im öffentlichen Sektor.
  • Stacey-Matrix: Wertvolle Hilfe bei der Auswahl des idealen, hybriden Mixes und bei der Abgrenzung zum Chaos.

Voraussetzungen / Rahmenbedingungen für hybrides Projektmanagement

  • Rahmenbedingungen und Konsequenzen: Das magische Dreieck des (agilen) Projektmanagements in öffentlichen Projekten.
  • Rollen: Lernen von Scrum und souveräne Projektstruktur in Hierarchien schaffen. 
  • Iterativer Ansatz im öffentlichen Sektor.
  • Entscheidungsfindung, Ergebnisverantwortung im Kontext des öffentlichen Sektors.

Kombinationsmöglichkeiten & Einsatzbereiche

  • Beispiele für hybrides Projektmanagement im öffentlichen Sektor (z.B. Vorbereitung von Ausschreibungen, Einführung eines Campus Managementsystems, Projekte der öffentlichen Hand und mit Konzernen).
  • Praxistipps rund um effektives und nutzenstiftendes Arbeiten.
  • Praxisbeispiele zum Methodenmix – Best Practice, Erfahrungen und Umgang mit Fehlern.
  • Relevanz von Raum & Möbeln – Beispiele aus dem öffentlichen Dienst.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die relevanten Begriffe und erhalten einen Überblick über klassische und agile Projektmanagementmethoden.
  • Sie kennen die Stärken und Grenzen beider Projektmanagementmethoden und wissen, wie diese im Kontext der öffentlichen Verwaltung sinnvoll kombiniert und genutzt werden.
  • Sie können den hybriden Werkzeugkoffer sofort in Ihrem Arbeitsalltag Ihrer öffentlichen Einrichtung einsetzen.

Methoden

Praxisorientiertes Training im aktiven Dialog mit den Teilnehmern, Bearbeitung von Praxisfällen, Mix aus Praxisimpulsen, Diskussion, individueller Reflektion und Gruppenarbeit

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer (z.B. Projektleiter, Projektmitarbeiter, Prozessverantwortliche) aus dem öffentlichen Sektor (Verwaltungen/Einrichtungen/Dienst), die sich für hybrides Projektmanagement interessieren; Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Hybrides Projektmanagement im öffentlichen Dienst“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30711
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
05.-06.11.20
Frankfurt a. M.
09.-10.06.21
Kaarst/Düsseldorf
08.-09.12.21
München
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder