Rechte und Pflichten des Prokuristen

Haftungsfallen kennen und vermeiden

Sie möchten einem Mitarbeiter Prokura erteilen oder selbst eine neue Position übernehmen, die mit Prokura ausgestattet ist? Dann sollten Sie genauestens über die damit verbundenen Rechte und Pflichten Bescheid wissen, denn die Prokura kann neben mehr Verantwortung auch mehr persönliches Risiko mit sich bringen. Dieses Praxisseminar informiert Sie aus beiden Blickwinkeln hierzu topaktuell und hilft Ihnen, sich vorausschauend zu verhalten und Ihre Haftungsrisiken rechtzeitig abzusichern.

Inhalte

Inhalt, Zweck und Bedeutung der Prokura

Die Position des Prokuristen

u. a. Verhältnis Geschäftsführer vs. Prokurist.

Erteilung, Widerruf und Erlöschen der Prokura

Das Handelsregister.

Umfang der Vollmachtserteilung

Gerichtliche und außergerichtliche Geschäfte und Rechtshandlungen, Satzungsklauseln und deren Bedeutung zur Berechtigung von Vertragsabschlüssen, Einzel- und Gesamtprokura, Beschränkung im Außen- und Innenverhältnis, Grundstücksgeschäfte, internationales Recht.

Abgrenzung zu anderen Vollmachten im Unternehmen.

Das Dienst- oder Arbeitsverhältnis des Prokuristen

Vertragspartner des Prokuristen, Anstellungsverhältnis, Tätigkeit im Konzern, Wettbewerbsverbot, Besonderheiten bei Suspendierung, unberechtigter außerordentlicher Kündigung, Ausscheiden aus dem Unternehmen, Ruhestandsverhältnis.

Praktische Gestaltungshinweise zu Anstellungsverträgen

Der Prokurist als leitender Angestellter

Definition nach dem BetrVG, Sonderaufgaben: u. a. Vertretung des Arbeitgebers beim Abschluss von Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen, Stellung des Niederlassungs- und Titularprokuristen, Besonderheiten im Kündigungsschutz.

Die Prokura beim Betriebsübergang nach § 613a BGB

Arbeitsvertraglich vereinbarte Vollmachten, Kündigungs- und Schadensersatzansprüche.

Der Prokurist in besonderen Funktionen

u. a. der Prokurist als Notgeschäftsführer, als gleichzeitiger Geschäftsführer im Konzernverbund, als faktischer Geschäftsführer, als Prozessvertreter.

Aktuelle Entscheidungen und Gesetzesreformen

u. a. Registerrecht, Arbeitsrecht, Handelsrecht, Haftungsfragen.

Haftung im Innen- und Außenverhältnis

u. a. Aktuelle Haftungsgrundsätze, Managerhaftung, Steuerhaftung, faktischer Geschäftsführer.

Haftungsbeschränkungen und -ausschluss

Arbeitnehmerhaftungsprivilegierung des BAG, D&O-Versicherung, TOP-Manager-Rechtsschutz, Haltungsbeschränkungsklauseln.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Erfahren Sie anhand vieler Praxisbeispiele, welche Rechte und Pflichten mit der Prokura verbunden sind und wie Sie Haftungsrisiken wesentlich besser einschätzen und vermeiden.

Nach diesem Seminar

  • wissen Sie, wie Sie den Arbeits- oder Dienstvertrag optimal ausgestalten können,
  • kennen Sie den rechtlich relevanten Rahmen, in dem der Prokurist tätig werden darf,
  • haben Sie Klarheit über alle Anforderungen an die Position des Prokuristen,
  • sind Sie in der Lage, Haftungsfallen zu erkennen und derartige Gefahren von Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken im Geschäftsalltag zu vermeiden,
  • kennen Sie die Unterschiede zwischen der Arbeitnehmer- und der Geschäftsführerhaftung und
  • wissen Sie, welche Stellung der Prokurist im kollektiven Arbeitsrecht hat.

Methoden

Plenumsvortrag, Praxisfälle, Beamer-Präsentation, Diskussion von Teilnehmerfragen und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Unternehmer, Gesellschafter, Personalreferenten, die beabsichtigen, qualifizierten Mitarbeitern Prokura zu erteilen, oder Prokuristen, leitende Angestellte oder andere Personen, die zukünftig Prokura erhalten sollen.

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 144 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,6
Praxisbezug: 4,5
Aktualität: 4,6
Teilnehmerunterlagen: 4,5
Fachkompetenz: 4,9
Teilnehmerorientierung: 4,6
Methodenvielfalt: 4,5
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
81.93
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
16.11.17 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg Mitte
Buchen
26.02.18 | Köln
Mercure Hotel Köln West
Buchen
11.04.18 | Stuttgart
Holiday Inn
Buchen
06.07.18 | Berlin
art`otel Berlin Mitte
Buchen
14.09.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie