Anlagenbuchhaltung auf SAP-Basis

SAP wird weltweit in unterschiedlichsten Bereichen in Unternehmen eingesetzt und bietet eine Vielzahl von Anwendungen und Gestaltungsmöglichkeiten. In diesem Seminar erfahren Sie den grundsätzlichen Aufbau der Anlagenbuchhaltung sowie die Abbildung entscheidender Geschäftsvorfälle auf Basis von SAP. Neben der fachlichen Vertiefung erkennen Sie die Abhängigkeiten relevanter technischer Einstellungen und die Auswirkungen auf den Anlagenprozess im Modul FI-AA.

Inhalte

Anforderungen an die Anlagenbuchhaltung mit SAP

Klassifizierung des Anlagevermögens.

Verknüpfung der betriebswirtschaftlichen Grundlagen mit SAP.

Die SAP-Anlagenbuchhaltung als "Nebenbuch“ zeigt mehr als nur den Saldo.

Die Integrationsmöglichkeiten, von der Bestellung zur Aktivierung.

Parallele Bewertung, Verbuchung und Ausweis.

Organisationsstruktur in der Anlagenbuchhaltung

Der Bewertungsplan, Nutzungunterschiedlicher Bewertungen und Ansätze für eine Anlage.

Struktur der Anlagenklassen.

Bewertungsvorschriften, vom HGB über parallele Rechnungslegung bis zu indizierten Wiederbeschaffungswerten.

Kontenplan und Kontenfindung.

Stammdaten

Anlagenhaupt- und Unternummer.

Anlagenübernummer als Gliederungskriterium.

Eröffnung innerhalb und außerhalb des Moduls.

Strukturen und Steuerung des Bildaufbaus.

Zusatzmerkmale und Ordnungsbegriffe.

Besondere Anlagenformen

Anlagen im Bau, von einfachen Strukturen bis zur Investitionsmaßnahme.

Abrechnungsmöglichkeiten, vom Aufwand zur Aktivierung.

Geringwertige Wirtschaftsgüter, der steuerliche Sammelposten oder doch lieber das klassische Verfahren?

Vorgänge

Zugang, Abgang, Transfer und Abschreibung.

Integrierte Zugänge aus der Bestellung und der Finanzbuchhaltung.

Anzahlung auf Anlagen und kreditorische Anzahlung abbilden.

Projektabrechnung auf AIB und Aktivierung.

"Integrierter“ Anlagenabgang über die Finanzbuchhaltung mit sofortiger Forderungsbuchung.

Nachaktivierung.

Abbildung von Versicherungswerten.

Perioden- und Jahresabschluss in der Anlagenbuchhaltung.

Berichtswesen

Anforderungen an das Berichtswesen.

Anlagenbestand, Anlagengitter, Inventar.

Massenänderungen mit Arbeitsvorrat.

Simulationsvarianten, Sortierungen, Währungsumrechnung.

Individuelle Gestaltung des Ausgabeformats bis zum Exceldownload.

Selektionsmöglichkeiten anhand definierter Strukturen (Queries und logische Datenbanken).

Ihr Nutzen

  • Sie eignen sich fachlich fundiertes Wissen über die Behandlung des Anlagevermögens in SAP an.
  • Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten und Vorgänge in SAP.
  • Anhand von Praxisbeispielen erfahren Sie, wie Sie sicher Ihre Nebenbuchhaltung organisieren und Ihr Berichtswesen steuern.

Referent

Methoden

Vortrag, Fallbeispiele, Diskussionen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte des Finanz- und Rechnungswesens, der Anlagenbuchhaltung, der Bilanzabteilung und aus Steuerbüros.

Ø Seminarbewertung

ø 4,4 von 5

bei 179 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,3
Verständlichkeit der Inhalte: 4,4
Praxisbezug: 4,2
Aktualität: 4,3
Teilnehmerunterlagen: 4,3
Fachkompetenz: 4,6
Teilnehmerorientierung: 4,5
Methodenvielfalt: 4,4
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
54.91
Seminar
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
28.04.17 | Hamburg
Best Western Plus Hotel Böttcherhof
Buchen
09.06.17 | Frankfurt a. M.
Relexa Hotel
Buchen
25.08.17 | Berlin Haufe Sommer Akademie
Maritim Hotel
Buchen
15.09.17 | Köln
EuroNova Arthotel Köln
Buchen
27.10.17 | Stuttgart
Hilton Garden Inn
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 640,- zzgl. MwSt.
€ 761,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie