Anlagenbuchhaltung auf SAP-Basis

SAP wird weltweit in unterschiedlichsten Bereichen in Unternehmen eingesetzt und bietet eine Vielzahl von Anwendungen und Gestaltungsmöglichkeiten. In diesem Seminar erfahren Sie den grundsätzlichen Aufbau der Anlagenbuchhaltung sowie die Abbildung entscheidender Geschäftsvorfälle auf Basis von SAP. Neben der fachlichen Vertiefung erkennen Sie die Abhängigkeiten relevanter technischer Einstellungen und die Auswirkungen auf den Anlagenprozess im Modul FI-AA.

Inhalte

Anforderungen an die Anlagenbuchhaltung mit SAP

Strukturierung des Anlagevermögens.

Verknüpfung der betriebswirtschaftlichen Grundlagen mit SAP.

Die SAP-Anlagenbuchhaltung und die Integration zur Finanzbuchhaltung.

Die Integrationsmöglichkeiten, von der Bestellung zur Aktivierung.

Parallele Bewertung, Verbuchung und Ausweis.

Organisationsstruktur in der Anlagenbuchhaltung

Der Bewertungsplan, Nutzung unterschiedlicher Bewertungen und Ansätze für eine Anlage.

Bedeutung der Anlagenklassen.

Vom Bildaufbau zur Kontenfindung und Nummernvergabe.

Bewertungsvorschriften, vom HGB über parallele Rechnungslegung bis zu indizierten Wiederbeschaffungswerten des Controlling.

Stammdaten

Anlagenhaupt- und -unternummer.

Anlagenübernummer als Gliederungskriterium.

Eröffnung innerhalb und außerhalb des Moduls.

Optimierung der Stammdaten, Zusatzmerkmale und Ordnungsbegriffe zur gezielten Selektion und Auswertung.

Besondere Anlageformen

Anlagen im Bau, von einfachen Strukturen bis zur Investitionsmaßnahme.

Abrechnungsmöglichkeiten, vom Aufwand zur Aktivierung.

Geringwertige Wirtschaftsgüter, der steuerliche Sammelposten oder doch lieber das klassische Verfahren?

Vorgänge

Zugang, Abgang, Transfer und Außerplanmäßige Abschreibung.

Integrierte Zugänge aus der Bestellung und der Finanzbuchhaltung.

Anzahlung auf Anlagen und kreditorische Anzahlung abbilden.

Projektabrechnung auf AIB und Aktivierung.

"Integrierter" Anlagenabgang über die Finanzbuchhaltung mit sofortiger Forderungsbuchung.

Nachaktivierung.

Abbildung von Versicherungswerten.

Massenvorgänge am Beispiel Abgang und Änderungen.

Perioden- und Jahresabschluss in der Anlagenbuchhaltung.

Berichtswesen

Anforderungen an das Berichtswesen.

Individuelle Sortierungen.

Anlagenbestand, Anlagengitter, Inventar.

Simulationsvarianten, Sortierungen, Währungsumrechnung.

Individuelle Listengestaltung mit der Query-Funktion, einfacher Zugriff auf Tabellen und Datenbanken, freie Gestaltung des Ausgabeformats bis zur Excel-Integration.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

  • Sie eignen sich fachlich fundiertes Wissen über die Behandlung des Anlagevermögens in SAP an.
  • Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten und Vorgänge in SAP.
  • Anhand von Praxisbeispielen erfahren Sie, wie Sie sicher Ihre Nebenbuchhaltung organisieren und Ihr Berichtswesen steuern.

Referent

Methoden

Vortrag, Fallbeispiele, Diskussionen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte des Finanz- und Rechnungswesens, der Anlagenbuchhaltung, der Bilanzabteilung und aus Steuerbüros.

Seminarbewertung zu „Anlagenbuchhaltung auf SAP-Basis“

4,4 von 5
bei 434 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,5
Praxisbezug:
4,3
Aktualität:
4,4
Teilnehmer­unterlagen:
4,4
Fachkompetenz:
4,7
Teilnehmer­orientierung:
4,5
Methodenvielfalt:
4,4
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
5491
Seminar
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
06.04.20 
Frankfurt a. M.
13.05.20
Berlin
28.08.20
München
02.10.20
Frankfurt a. M./Sulzbach(Taunus)
21.10.20
Berlin
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 690,- zzgl. MwSt.
€ 821,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder