Zündende Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme

Wie Sie das Feuer Ihrer Mitarbeiter entfachen

Zielvereinbarungen und zeitgemäße Vergütungssysteme zählen zu den wichtigsten Steuerungsinstrumenten erfolgreicher Organisationen. Sie gehören auf jede Development Pipeline, schaffen Leistungsanreize und fördern das Verständnis für den Wertbeitrag. Durch ehrgeizige aber erreichbare Zielsetzungen können Sie Mitarbeiter auf allen Ebenen fordern und fördern. Lernen Sie, wie Sie fundierte Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme gestalten und etablieren. Vergleichen Sie erfolgreiche Systeme aus der Praxis mit Ihren bestehenden Vergütungsprozessen und verbessern Sie diese zur nachhaltigen Entwicklung Ihrer Organisation.

Inhalte

Zielvereinbarungen (ZV)

Ziele und Vergütung an Arbeitsprozessen ausrichten.

Zielvereinbarungen als Steuerungs- und Führungsinstrument.

Verankerung einer nachhaltigen Ziel- und Vergütungskultur.

Erfolgreiche Anreizsysteme als Bindungsinstrument von Fachkräften.

Ableitung relevanter Ziele aus Strategien und Vorgaben.

Unternehmensziele als Anker für Team- und Individualziele.

Bewährte Zielcontrollingtechniken.

Ziele und Vergütungsstrukturen

Zielerreichung als Vergütungsfaktor – kann oder muss?

Transparente Zielvereinbarungen als Anreiz – monetär und nichtmonetär.

Vorstellung effizienter Vergütungsmodelle.

Entscheidungshilfen für die Vergütungsoptimierung.

Anwendungsvarianten

Zielvereinbarungen gekoppelt mit variabler Vergütung? Vor- und Nachteile.

Monetäre und nichtmonetäre Anreizsysteme.

Bewährte Vergütungsbeispiele aus der Praxis.

Implementierung von ZV ins HR-Konzept

Strukturierter Zielvereinbarungsprozess.

Organisatorische Voraussetzungen und mögliche Anpassungen.

Rolle von Unternehmensleitung, Führungskräften und HR.

Einbettung in ein Gesamt-HR-Konzept.

Konzeptentwicklung, Kommunikation und sichere Verankerung.

Entscheidende Erfolgsfaktoren

Zielentwicklung, Zielbildung.

SMARTE Ziele vereinbaren.

Gesprächsprozess, Einwände, Gesprächstechniken, -dokumentation.

Konkrete und „softe"Ziele.

Feedbackkultur, Meilensteine.

Auswahl geeigneter Vergütungsmodelle.

Zielabweichung: Enttäuschung oder Chance?

Widerstände und Stolpersteine

Umgang mit Widerständen und Konflikten.

Rolle der Führungskraft bei der MbO-Umsetzung.

Unterstützung durch HR.

Handlungsrahmen und Mitbestimmung

Rechtliche Rahmenbedingungen.

Wirkung von Zielvereinbarungskonzepten.

Einbindung der Interessenvertretungen.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar, das sich an bewährter Unternehmenspraxis orientiert, lernen Sie,

  • wie Sie Ihren bisherigen Instrumenten auf diesem Gebiet endlich zum erwünschten Durchbruch verhelfen,
  • wie Sie mit Zielvereinbarungen und zeitgemäßen Vergütungssystemen effiziente Steuerung betreiben und Mitarbeitern ein Verständnis für Ihre Strategien und Unternehmensziele geben,
  • wie Sie Zielvereinbarungen konzeptionell aufbauen, unternehmensspezifisch einsetzen und optimieren,
  • Varianten von Zielvereinbarungen, Anreiz- und Vergütungssysteme kennen und bewerten,
  • variable und zeitgemäße Vergütungssysteme für Mitarbeiterfindung und -bindung einsetzen,
  • Ihr Management bei Einführung und Anwendung fundiert zu beraten und
  • wie Sie mit Zielvereinbarungen die strategische Ausrichtung, die Führungskultur, die Personalarbeit und den Unternehmenserfolg nachhaltig unterstützen.

Methoden

Seminar mit Workshopcharakter, Experten-Input, Gruppenarbeit, Checklisten, Praxistipps und Beratungssequenzen.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Personalleiter und -referenten, Führungskräfte, die in ihrer Organisation Zielvereinbarungen einführen, professionalisieren oder optimieren und/oder Veränderungen an den gelebten Vergütungsstrukturen vornehmen wollen.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

HR-Leader - Lehrgang mit Zertifikat

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 53 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,6
Verständlichkeit der Inhalte: 4,8
Praxisbezug: 4,6
Aktualität: 4,7
Teilnehmerunterlagen: 4,5
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,7
Methodenvielfalt: 4,5
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
86.48
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
24.-25.08.17 | Stuttgart Haufe Sommer Akademie
Arcotel Camino
Buchen
08.-09.11.17 | Berlin
NH Berlin Alexanderplatz
Buchen
22.-23.02.18 | Mannheim
Radisson Blu Hotel
Buchen
18.-19.06.18 | Düsseldorf
NH Hotel City-Nord
Buchen
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 08:30 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn

Seminarinformation: "Zündende Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme"

Seminar ZielvereinabrungenHier können Sie kostenlos die ausführliche Informationen zum Seminar downloaden.

Walter W. Braun, Referent der Haufe Akademie
Walter W. Braun, Referent der Haufe Akademie

Gut präpariert ins Gehaltsgespräch

Sich mit den Mitarbeitern auf ein angemessenes Gehalt zu einigen, ist das Ziel jedes Arbeitgebers. Was dabei zu beachten ist, stellt unser Referent Walter W. Braun im Experteninterview dar.

 

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie