Seminar

Moderne Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme

Gestaltung - Implementierung - Anwendung

Zielvereinbarungen und Vergütungssysteme zählen zu den effizientesten Steuerungsinstrumenten erfolgreicher Organisationen. Durch zeitgemäße Anreize wird das Verständnis für den persönlichen Wertbeitrag gefördert. Mit ehrgeizigen, aber erreichbaren Zielsetzungen können Sie Mitarbeiter:innen und Teams auf allen Ebenen fordern und fördern. Lernen Sie, wie Sie fundierte Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme gestalten und etablieren. Vergleichen Sie erfolgreiche Systeme aus der Praxis mit Ihren bestehenden Vergütungsprozessen und verbessern Sie diese zur nachhaltigen Entwicklung Ihrer Organisation.

Inhalte

Zielvereinbarungen (ZV)

  • Bildung operativer Ziele anhand von Strategien.
  • Verankerung von Ziel- und Anreizkultur.
  • Koppelung ehrgeiziger Ziele an Vergütungsbestandteile.
  • Ergebnisorientierung und Wertbeitrag.
  • Erfolgreiche Anreizsysteme als Bindungsinstrument von Mitarbeiter:innen.
  • Bewährte Zielcontrollingtechniken.

Ziele und Vergütungsstrukturen

  • Motivierende Ziele als Vergütungsfaktor.
  • Anreize effizient gestalten.
  • Vorstellung zeitgemäßer Vergütungsmodelle.
  • Ausrichtung der Vergütungssysteme auf Anstrengung, Leistung und Ergebnis.
  • Entscheidungshilfen für die Vergütungsoptimierung.

Anwendungsvarianten

  • Zielvereinbarungen gekoppelt mit variabler Vergütung? Vor- und Nachteile.
  • Aktuelle monetäre und nichtmonetäre Anreizsysteme als Plus im Onboarding-Prozess und zur Bindung.
  • Bewährte, zeitgemäße Vergütungsbeispiele aus der aktuellen Praxis.
  • Umgang mit Over-Performern.

Implementierung von ZV ins HR-Konzept

  • Strukturierter Zielvereinbarungsprozess.
  • Organisatorische Voraussetzungen und mögliche Anpassungen.
  • Rolle von Unternehmensleitung, Führungskräften und HR.
  • Einbettung in ein Gesamt-HR-Konzept.
  • Konzeptentwicklung, Kommunikation und sichere Verankerung.
  • Verbesserung der Organisationsperformance durch Zielorientierung.

Entscheidende Erfolgsfaktoren

  • Bringen Sie Bewegung in starre Vergütungsstrukturen: Etablierung einer klaren Ziel-Kultur.
  • Reden Sie Klartext: SMARTE Ziele vereinbaren.
  • Treffen Sie die richtige Wahl: Geeignete Vergütungsmodelle.
  • Schaffen Sie funktionierende Anreize: Was lohnt sich wirklich?
  • Beugen Sie Missverständnissen vor: So gelingen Zielgespräche.
  • Professionelle Zielbildung/Zielfindung.
  • Überprüfen Sie Ihre Ziele: Feedbackkultur, Meilensteine und erfolgreiche Zielbegleitung.

Widerstände und Stolpersteine

  • Umgang mit Widerständen und Konflikten.
  • Rolle der Führungskraft bei der MbO-Umsetzung.
  • Grundsatzentscheidung der Unternehmensführung.
  • Ziele und Vergütungsvarianten ergänzen die Führungskultur.
  • Widerstandsfähige Vorgaben der Organisationsleitung und Unterstützung durch HR.

Handlungsrahmen und Mitbestimmung

  • Rechtliche Rahmenbedingungen.
  • Wirkung von Zielvereinbarungskonzepten und variabler Vergütung.
  • Einbindung der Interessenvertretungen.

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar, das sich an bewährter Unternehmenspraxis orientiert, lernen Sie,

  • wie Sie Zielansätze zu funktionierenden Zielvereinbarungen machen,
  • Strategien und Vorgaben zu klaren Ziele formulieren,
  • wie Sie mit Zielvereinbarungen und zeitgemäßen Vergütungssystemen effiziente Steuerung betreiben und Mitarbeiter:innen ein Verständnis für Ihre Unternehmensziele geben,
  • wie Sie Zielvereinbarungen konzeptionell aufbauen, unternehmensspezifisch einsetzen und optimieren,
  • Varianten von Zielvereinbarungen, Anreiz- und Vergütungssysteme kennen und bewerten,
  • Vergütungssysteme als Argument für Mitarbeiter:innenfindung und -bindung einsetzen,
  • Ihr Management bei Einführung und Anwendung fundiert zu beraten und
  • wie Sie mit Zielvereinbarungen die strategische Ausrichtung, die Führungskultur, die Personalarbeit und den Unternehmenserfolg nachhaltig unterstützen.

Referent:in

Methoden

Seminar mit Workshop-Charakter, Expert:innen-Input, Gruppenarbeit, Checklisten, Praxistipps, Best-Practice-Modellen, Fallbeispielen und Beratungssequenzen.

Teilnehmer:innenkreis

Geschäftsführer:innen, Personalleiter:innen und -referent:innen, HR-Expert:innen, Führungskräfte, die in ihrer Organisation aktive Vergütungsgestaltung betreiben möchten, Vergütungsstrukturen anpassen oder professionalisieren möchten und/oder mit klaren Zielen zum Erfolg kommen möchten.

Geeignet auch für HR-Beauftragte, die mit neuen Instrumenten ihren Bereich professionalisieren möchten.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Seminarbewertung zu „Moderne Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme“

4,6 von 5
bei 72 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,5
Gemeinsam vor Ort weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
8648
€ 1.440,- zzgl. MwSt
2 Tage
an 3 Orten
3 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
33634
€ 1.440,- zzgl. MwSt
2 Tage
Online
am 28.11.2022
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen mehr
Preis auf Anfrage
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort oder virtuell für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
2 Tage
Online

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

HR-Leader - Lehrgang mit Zertifikat

BuchungsnummerPräsenz: 8648Live-Online: 33634
Teilnahmegebühr und Detailinformationen
Teilnahmegebühr- und Detailinformationen zu den Live-Online und Präsenzveranstaltungen entnehmen Sie bitte den ensprechenden Reitern.
Buchungsnummer: 8648
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Anreise mit der Deutschen Bahn
Mit der Bahn ab € 49,50 zur Veranstaltung.
Mehr erfahren
Buchungsnummer: 33634
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Technische Hinweise

Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.

Zum Systemcheck

Filtern Sie die Termine nach Ihrem Wunsch Ort und Zeitraum

* Umkreis-Auswahl aktiviert Filter
Leider haben wir zu Ihren Filtereinstellungen keine Treffer gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filtereinstellung/-kombination.
07.-08.09.2022
München-Unterhaching
Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 07.09.2022
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Donnerstag, 08.09.2022
08:30 Uhr - 16:00 Uhr

28.-29.11.2022
Live-Online
Durchführung

MS Teams

Tage & Uhrzeit

Montag, 28.11.2022
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Dienstag, 29.11.2022
08:30 Uhr - 16:00 Uhr

10.-11.05.2023
Sulzbach(Taunus)
Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 10.05.2023
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Donnerstag, 11.05.2023
08:30 Uhr - 16:00 Uhr

13.-14.07.2023
Hamburg
Veranstaltungsort

Mercure Hotel Hamburg City

Tage & Uhrzeit

Donnerstag, 13.07.2023
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag, 14.07.2023
08:30 Uhr - 16:00 Uhr

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Leistungsanreiz Zielvereinbarungen

In den vielen Unternehmen sind Zielvereinbarungen fester Bestandteil der Mitarbeiter:innenführung. Mit dem Führungsinstrument Zielvereinbarungen werden individuelle Aufgaben an Unternehmenszielen ausgerichtet und fokussiertes Arbeiten der Belegschaft gefördert. Dabei ist eine Zielvereinbarung eine Übereinkunft zwischen – von Unternehmensseite – meist der Führungskraft und dem:der Mitarbeiter:in einer Organisation. Bestandteile der Zielvereinbarung sind eine zu erbringende Leistung bzw. zu erreichende Kennzahl in einem klar definierten Zeitraum und als Gegenleistung eine definierte Vergütung. Die definierten Vergütungssysteme sind meistens variabel, da leistungsbezogen. Oft wird mit mehrstufigen Vergütungsmodellen gearbeitet.

Was sind Vergütungssysteme?

Unter Vergütung ist der Gegenwert für eine erwartete oder erbrachte Leistung (auch genannt: Gehalt oder Entgelt). Durch die Einigung auf ein Vergütungssystem werden grundsätzlich mehrere für die Versorgungssituation bedeutende Ziele verfolgt bzw. erfüllt das Vergütungssystem verschiedene Funktionen: Verteilungsfunktion, Steuerungs- und Anreizfunktion und Innovationsfunktion.

Dabei werden Vergütungssysteme generell unterteilt nach den Faktoren:
- leistungsbezogene Entgeltzahlung
- soziale Entgeltfindung
- erfolgsabhängige Entgeltfindung

Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

1.700 Weiterbildungen
275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
1.600 Trainer:innen, Coach:innen und Berater:innen
3.900 durchgeführte Inhouse Trainings pro Jahr
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.