Future Workforce & New Work

Die Bedeutung des Personalmanagements bei der Implementierung von Future Workforce oder New Work ist hoch, denn HR ist zu 67% maßgeblich an der Umsetzung beteiligt. Dabei profitieren Organisationen von wachsender Innovationskraft und erhöhtem Engagement der Beschäftigten.
Doch die EINE Umsetzungsform wird es nicht geben – jede Organisation hat seine spezifischen Besonderheiten, die es zu berücksichtigen gilt. Mit einem Seminar der Haufe Akademie bereiten Sie sich optimal vor, um die Arbeitswelt von morgen in Ihrem Unternehmen aktiv mitzugestalten.
 

Erfolgsfaktor moderne Unternehmenskultur

New Work braucht eine moderne Unternehmenskultur. Diese zeigt sich im Miteinander aller Beschäftigten (Mitarbeitende und Führungskräfte) durch konstruktives Verhalten mit Eigenverantwortung, Engagement, Spaß, Hilfsbereitschaft, Kreativität und Leistungsbereitschaft.

Das Ziel einer modernen Unternehmenskultur

Eine moderne Unternehmenskultur beinhaltet auch, sich die Zeit zu nehmen, um den eigenen Fokus erneut auf das Wesentliche zu richten. Dies vor allem in einer Phase des Wandels, die durch Digitalisierung, Komplexität und Reizüberflutung gefüllt ist. Dadurch gelingt es, Sinnzusammenhänge darzustellen, zu verstehen und zu erklären sowie aufbauend darauf die richtigen Entscheidungen zu treffen, die den zukünftigen Unternehmenserfolg gewährleisten.

Schlüsselrolle New Work Personalmanagement

Treiber einer modernen Unternehmenskultur sind neben den Führungskräften einer Organisation vor allem das New Work Personalmanagement. Hierfür muss die HR Organisation der Zukunft bereits aufgebaut sein. Sprich: New Work Personalmanagement sollte etabliert sein und von den HR-Beschäftigten gelebt werden. Ist New Work Personalmanagement bzw. die HR Organisation der Zukunft gefestigt, gelingt es die Transformation der gesamten Organisation in die Arbeitswelt von morgen erfolgreich zu begleiten. 

Mit dem Know-how der New Work Personalmanagement Seminare die Zukunft der Arbeit mitgestalten

Ihre moderne Unternehmenskultur wird von der Art bestimmt, wie Sie und Ihre Beschäftigten heute und in Zukunft arbeiten. Ob im Homeoffice, in agilen Strukturen oder mit wechselnden Arbeitsplätzen, es gibt viele Möglichkeiten, um heute den täglichen Workflow zu absolvieren. Gut ist, wenn Sie und Ihre Mitarbeitenden über entsprechendes Know-how verfügen, damit Sie diesen Wandel der Arbeitswelt aktiv und mit Fachwissen begleiten können. Personalmanagement New Work Seminare der Haufe Akademie können diese Wissensbasis leisten - immer praxisbezogen, immer aktuell. So unterstützt Sie das Training New Work - Gestaltungsfeld für HR bei der erfolgreichen Transformation von Digitalisierung, Agile Organisaiton oder neuen Führungsmodellen in die neue Arbeitswelt. Oder zeigt Ihnen das Blended Learning Die Transformation zu einem nachhaltigen Unternehmen aktiv gestalten auf, wie Sie Ihr Management für ein nachhaltiges & regeneratives Wirtschaften gewinnen.

Für wen sind unsere Seminare & Trainings Future Workforce & New Work?

Ganz gleich ob HR-Manager, HR-Leiter  oder Führungskraft im Vertrieb, New Work-Ansätze bieten jeder Abteilung in Ihrem Unternehmen neue Entfaltungsmöglichkeiten.  

Das ist Future Workforce 

Durch die Analyse des Future Workforce-Kreislaufs von Personalbedarfsprognose, Kapazitäts- und Personaleinsatzplanung,  Arbeitszeit-Management und Personalcontrolling entsteht ein in die Zukunft gerichteter Optimierungskreislauf. Bei Future Workforce werden zusätzlich stetig Erfahrungen und Kennzahlen über eingetroffene Bedarfe, Produktivität und Einsatzplanungsszenarien dokumentiert.  Dadurch wird die zukünftige Planungsqualität kontinuierlich optimiert. Fehlt nur ein Baustein in diesem Future Workforce-Prozess, ist eine wirkliche Verbesserung des Arbeitszeiteinsatzes nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Deshalb ist Future Worforce Management als ganzheitlicher Prozess zu verstehen, in dem jeder der o.g. Prozessschritte durchlaufen werden muss.

Newsletter "Fokus Personalentwicklung"

Newsletter

Newsletter kostenlos abonnieren

Weitere Fachartikel in unserem Blog