Geprüfte/r Einkäufer/in mit technischem Schwerpunkt

In Kooperation mit der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM), Mannheim

Diese Qualifizierung vermittelt Ihnen grundlegendes Praxiswissen für eine erfolgreiche Tätigkeit im technischen Einkauf. Sie wissen, wie Sie technische Produkte/Dienstleistungen professionell einkaufen, mit technischen Spezifikationen und deren Änderungen umgehen und Kostentreiber gezielt identifizieren. Sie können Kosteneinsparprogramme entwickeln und treffen frühzeitig die richtigen Lieferantenentscheidungen. So steuern und senken Sie nachhaltig Beschaffungskosten. Sie agieren kompetent innerhalb Ihres Unternehmens und gegenüber Lieferanten.

Inhalte

Grundlagen: Einkauf und technischer Einkauf

Einbindung des technischen Einkaufs, Produktentwicklung, Projekteinkauf

u. a. Organisation, Beschaffungs-/Abstimmungsprozesse optimieren.

Instrumente des technischen Einkäufers: FMEA, Wertanalyse & Co.

u. a. Lasten-/Pflichtenheft, FMEA, QFD, Wertanalyse; Grundlagen, Ziele, Nutzen, Anwendung.

Umgang mit technischen Spezifikationen: Lasten-, Pflichtenheft, Ausschreibung

Steuerung technischer Vorgaben mit internen Partnern/externen Lieferanten, Ausschreibungen vorbereiten, durchführen, auswerten.

Kosteneinsparprogramme entwickeln

Kostentreiber identifizieren, Initialisierung/Durchführung von Kostenanalysen, Kosteneinsparprogramme entwickeln, technische Audits.

Lieferantenmanagement im technischen Einkauf

u. a. Aufbau von Lieferanten/strategischen Partnerschaften: Suche, Auswahl, Bewertung, Freigabe neuer Lieferanten.

Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung

Verhandeln technisch komplexer Produkte

Besonderheiten, Vorbereitung, Verhandlungsablauf; Zusammenspiel kaufmännischer/technischer Aspekte; Umgang mit sich ändernden Spezifikationen.

Exkurs: rechtliche Aspekte

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie

  • treffen zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Beschaffungs-/Lieferantenentscheidungen, gewinnen mehr Spielraum, um Beschaffungskosten zu steuern/senken.
  • sind mit den Besonderheiten des Kostenmanagements vertraut, können Kostentreiber identifizieren und Einsparprogramme entwickeln.
  • können Prozesse und die eigene Arbeitsweise in der Organisation optimieren.
  • arbeiten effektiver/effizienter mit technischen Bereichen wie der Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Produktion sowie mit Lieferanten zusammen.
  • kennen die Besonderheiten technischer Einkaufsverhandlungen und wissen, wie Sie technische und kaufmännische Aspekte zusammenführen.

Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM), Mannheim

Die 2011 gegründete HdWM steht mit vielen Partnerunternehmen für eine innovative Mischform aus dualem und klassischem Fachhochschulstudium mit hoher Praxisorientierung.

Sachverständige der HdWM

Prof. Dr. Christoph Sandbrink und Prof. Dr. Susanne Steimer.

Referent

Methoden

Trainer-Input, Einzel-/Gruppenarbeit, Workshops, Arbeitshilfen, Diskussionsrunden, Prüfung (optional).

Teilnehmerkreis

Einkäufer mit technischem Schwerpunkt/technische Einkäufer: Einsteiger mit ca. ein bis zwei Jahren Erfahrung in dieser Position. Auch geeignet für Mitarbeiter aus dem Einkauf und aus einkaufsnahen Abteilungen aller Branchen, die nur gelegentlich mit der technischen Beschaffung konfrontiert werden.

Abschlussprüfung

Die Prüfung besteht aus einer Klausur, die Sie zeit-/ortsunabhängig absolvieren. Dauer 1,5 Std. Prüfungsrelevant sind alle Inhalte der Qualifizierung. Neben der Teilnahmebestätigung erhalten Sie – entsprechend dem Prüfungsergebnis – ein Zertifikat der HdWM und der Haufe Akademie.

Weitere Empfehlungen zu „Geprüfte/r Einkäufer/in mit technischem Schwerpunkt“

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 19 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,4
Verständlichkeit der Inhalte: 4,8
Praxisbezug: 4,3
Aktualität: 4,6
Teilnehmerunterlagen: 4,6
Fachkompetenz: 5
Teilnehmerorientierung: 4,9
Methodenvielfalt: 4,5
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
29.06
Qualifizierungsprogramm mit Zertifikat
3 Tage
Termine & Orte
18.-20.12.17 | Hamburg
Best Western Plus Hotel Böttcherhof
Buchen
05.-07.03.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
07.-09.05.18 | Berlin
Adina Apartement Hotel Mitte
Buchen
08.-10.10.18 | Stuttgart
Holiday Inn
Buchen
09.-11.01.19 | Frankfurt a. M.
Steigenberger Airport Hotel
Buchen
25.-27.03.19 | Hamburg
Leonardo Hotel Hamburg City Nord
Buchen
1.-3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.890,- zzgl. MwSt.
€ 2.249,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie