Konzernrechnungslegung und Konsolidierungstechnik nach IFRS

Der Konzernabschluss ist eines der wichtigsten Informationsinstrumente für strategische Entscheidungen auf Konzernebene sowie als Präsentation nach außen. In diesem Seminar werden Sie umfassend über die einzelnen Bestimmungen der internationalen Konzernrechnungslegung und deren Unterschiede zur Konzernrechnungslegung nach HGB informiert. Sie lernen anhand von zahlreichen Fallbeispielen zudem auch die Technik und die notwendige methodische Vorgehensweise bei der Erstellung von Konzernabschlüssen nach IFRS kennen.

Inhalte

Konzernrechnungslegungspflicht nach IFRS

Verpflichtende und befreiende Konzernabschlüsse.

Erstmalige Anwendung von IFRS.

Abgrenzung des Konsolidierungskreises

Einbeziehung von Tochter-, Gemeinschafts- und assoziierten Unternehmen.

Aufbereitung der Einzelabschlüsse für die Konsolidierung

Konzerneinheitliche Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden.

Konzernabschlussstichtag.

Währungsumrechnung.

Kapitalkonsolidierung

Unternehmenszusammenschlüsse.

Erwerbsmethode.

Folgekonsolidierung.

Hinzuerwerb und Veräußerung von Anteilen.

Sondervorgänge.

Schuldenkonsolidierung

Konsolidierungspflichtige Schuldverhältnisse.

Behandlung von Aufrechnungsdifferenzen.

Aufwands- und Ertragskonsolidierung

Konsolidierungspflichtige Aufwands- und Ertragsposten.

Konsolidierungstechnik.

Zwischenergebniseliminierung

Ermittlung der Zwischenergebnisse.

Erfolgswirksame und erfolgsneutrale Verrechnung.

Equity-Konsolidierung

Erst- und Folgebewertung.

Sukzessive Anteilszu-/-abnahme.

Latente Steuern auf Konsolidierungsmaßnahmen

Temporäre Differenzen aus den Konsolidierungsmaßnahmen.

Konzernkapitalflussrechnung

Grundlagen und Abgrenzung Finanzmittelfonds.

Darstellung von Finanzmittelbewegungen.

Konzerneigenkapitalspiegel

Grundstruktur und Darstellung von Eigenkapitaltransaktionen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie erhalten praxisbezogenes, fundiertes Anwenderwissen in der Konzernrechnungslegung nach IFRS u. a. darüber,

  • wie Sie im Rahmen der Vollkonsolidierung die Kapital-, Schulden-, Aufwands- und Ertragskonsolidierung und die Zwischenergebniseliminierung durchführen und welche Besonderheiten zu beachten sind,
  • wie die assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen im Konzern zu bilanzieren sind,
  • wie Sie typische Problemfelder in der Praxis und entsprechende buchungstechnische und organisatorische Fragen lösen und
  • welche Unterschiede zum HGB bestehen.

Referentin

Methoden

Präsentation, Gruppenarbeit, detaillierte Fallbeispiele, Übungen und Anleitungen, umfangreiche Trainingsunterlagen.

Wir empfehlen, die aktuellen Ausgaben des offiziellen Textes der International Financial Reporting Standards mitzubringen.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie der Geschäftsleitung, dem Controlling und der Internen Revision sowie Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Unternehmensanalysten, Firmenbetreuer.

Weitere Empfehlungen zu „Konzernrechnungslegung und Konsolidierungstechnik nach IFRS“

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,5 von 5

bei 85 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,3
Praxisbezug: 4,3
Aktualität: 4,6
Teilnehmerunterlagen: 4,5
Fachkompetenz: 4,9
Teilnehmerorientierung: 4,6
Methodenvielfalt: 4,4
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
96.03
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
24.-25.01.18 | Hamburg
NH Hamburg Horner Rennbahn
Buchen
16.-17.05.18 | Frankfurt a. M./Bad Nauheim
DOLCE Hotels & Resorts Bad Nauheim
Buchen
16.-17.10.18 | Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Seestern
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie