Qualifizierungsprogramm Bilanzierung

Expertenwissen: Handelsrecht, Prozesse und IT

Sie trainieren anhand einer Vielzahl von Fällen in 5 Tagen umfassend die handelsrechtliche Bilanzierung inklusive angrenzender steuerrechtlicher Gegebenheiten. Dadurch erwerben Sie fundiertes Wissen im Bereich der Rechnungslegung nach HGB. Zudem lernen Sie, wie Sie die Aufgaben und Prozesse im Rechnungswesen vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Industrie 4.0 optimieren und schlanker aufsetzen können. Somit sind Sie in Bezug auf Ihr fachliches sowie prozessuales Know-how auf aktuellstem Stand.

Das Konzept

  • In kompakter Form erhalten Sie in diesem Qualifizierungsprogramm fundiertes Wissen aus den Bereichen Bilanzierung bzw. Rechnungslegung und Prozessoptimierung im Rechnungswesen vermittelt.
  • Die Veranstaltung vermittelt anhand von methodisch-didaktisch wertvollen Fallkonstellationen Experten-Know-how und ermöglicht den Austausch von Erfahrungen unter Berufsträgern und Praktikern.
  • Der anspruchsvollen Tätigkeit als Experte oder Leitung im Rechnungswesen wird das Programm durch den interdisziplinären und stringenten Ansatz und Seminarablauf gerecht. Die ausgewählten Module vermitteln übergreifendes Fach- und Schnittstellenwissen auf aktuellstem Stand.
  • Das Qualifizierungsprogramm besteht aus 3 Modulen, die sich über 5 Tage erstrecken, und somit komprimiert in einer Woche absolviert werden können.
Qualifizierungsprogramm Bilanzierung

Inhalte

Modul 1: 3 Tage 

Bilanzierung und Rechnungslegung in der Praxis

  • Update zu den relevanten Vorschriften für die Rechnungslegung: Rechtsnormen (HGB, IDW, DRSC), BilRUG, Jahressteuergesetz, GDPdU, Größenklassen, Jahresabschlussprüfung, Fristen, Publikationspflicht, Umfang und Ort der Offenlegung des Jahresabschlusses.
  • Fallstudie zur Bilanzierung und Abschlusserstellung: Detaillierte Betrachtung ausgewählter Bilanzpositionen und Sachverhalte (u. a. Anlage- und Umlaufvermögen, Eigenkapital von Personen- und Kapitalgesellschaften, Rückstellungen, Ermittlung latenter Steuern).
  • Fallstudie zur Überleitung von der Handelsbilanz zur Steuerbilanz.
  • Fallstudie Bilanzpolitik unter Berücksichtigung der sachverhaltsgestaltenden Maßnahmen, Ausnutzung von Ermessensspielräumen und Bilanzierungswahlrechten.
  • Fallstudie zum Konzernabschluss: Vom Einzel- zum Konzernabschluss, Konsolidierungskreis, Konsolidierungstechnik.

Modul 2: 1 Tag

Anforderungen und Chancen für ein modernes Rechnungswesen

  • Überblick über Organisation, Prozesse und Schnittstellen im Rechnungswesen.
  • Optimierungsanlässe im Rechnungswesen und der Wertschöpfungskette im Unternehmen.
  • Digitalisierung, Industrie 4.0 und die Auswirkungen auf die unternehmensrelevante IT-Landschaft sowie die unternehmensspezifische Wertschöpfungskette.
  • Überblick über aktuelle Rechnungswesen-relevante IT-Themen: GoBD, GDPdU, elektronische Rechnungen, E-Bilanz, elektronische Archivierung, Finanzamt 2020 und das gläserne Unternehmen.
  • Entwicklungen im Bereich der Finance-Software: ERP (Enterprise Ressource Planung), Workflow Engines, Accounting, Treasury und Reporting.
  • Marktüberblick und aktueller Stand zu ERP-Systemen und Financial Software. Best Practice.

Modul 3: 1 Tag

Best Practice und Handlungsempfehlungen für Ihr Unternehmen

  • Unmittelbare Auswirkungen auf die Organisation und Prozesse im Rechnungswesen.
  • Geänderte Anforderungen an Fach- und Führungskräfte und deren Aufgaben und Arbeit im Bereich Rechnungswesen, Steuern und Finanzen.
  • Best Practice für die Reorganisation der Prozesse in Ihrem Rechnungswesen sowie Optimierung der unternehmensinternen Schnittstellen.
  • Handlungsempfehlungen für die Modernisierung der Organisation und der Prozesse im Rechnungswesen.
  • Instrumente und Empfehlungen für ein erfolgreiches Projekt- und Change Management.

Ausblick: Rechnungswesen 2020

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie den hohen Anforderungen im Rechnungswesen gerecht werden. Innerhalb der 5 Tage trainieren Sie komplexe und praxisnahe Fallstudien in der Bilanzierung. Die Erkenntnisse können Sie gleich in der Praxis Ihres Unternehmens umsetzen.
  • Neben Sicherheit im Rahmen der handelsrechtlichen Bilanzierung und Abschlusserstellung vermittelt Ihnen das Qualifizierungsprogramm wichtiges Prozess- und IT-Wissen zur Optimierung der Aufgaben und Arbeiten in Ihrem Rechnungswesen.
  • Neben Neuerungen und Änderungen im Handels- und Steuerrecht erhalten Sie sofort einsetzbares Praktiker-Know-how. Dabei erfahren Sie, welche Gestaltungspotenziale unterjährig und beim Jahresabschluss ausgeschöpft werden können.
  • Ihre Kompetenz im Rechnungswesen untermauern Sie durch interdisziplinäres Wissen, welches Sie sich in diesem Qualifizierungsprogramm auf hohem praktischen Niveau erarbeiten.

Methoden

Vortrag bzw. Lehrgespräch, Fallbeispiele aus Unternehmen, Einzel- und Gruppenarbeit, gegenseitige Beratung seitens der Teilnehmer oder durch den Trainer, Erfahrungsaustausch unter Kollegen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte im Bereich Rechnungswesen, Steuern und Finanzen sowie Geschäftsführer, die ihr bereits umfangreiches Wissen in der Bilanzierung kompakt und praxisorientiert festigen und erweitern und darüber hinaus gleich die Arbeiten und Prozesse in ihrem Rechnungswesen an die modernen Gegebenheiten der IT anpassen möchten.

Durchgeführt von

Schliessen
Buchungs-Nr.
24.91
Qualifizierungsprogramm mit Zertifikat
5 Tage
maximal 16 Teilnehmer
Termine & Orte
24.-28.04.17 | Markdorf/Nähe Bodensee
Mindness® Hotel Bischofschloss
Buchen
17.-21.07.17 | Krefeld
Mercure Tagungs- und Landhotel
Buchen
16.-20.10.17 | Ahrensburg/Nähe Hamburg
Hotel am Schloss
Buchen
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2.-4. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
5. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr

Online-Reservierung
Kein passender Termin?
€ 3.140,- zzgl. MwSt.
€ 3.736,60 inkl. MwSt.

Die Gebühr beinhaltet die Kosten für Qualifizierungsprogramm, Unterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung. Bitte buchen Sie ca. 4 Wochen vor der Anreise Ihre Übernachtung direkt beim Hotel zu unseren Sonderkonditionen. Sie erhalten von uns ein Reservierungsformular nach Ihrer Anmeldung.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie