Operative Controllingpraxis I: Rechnungswesen und Controlling

In kleinen und mittelgroßen Unternehmen gehört zu den Controlling-Aufgaben auch die praktische Mitarbeit bei der Finanzbuchhaltung und bei Monats- und Jahresabschlüssen: Vornahme relevanter Buchungen, Bearbeitung der Daten der Finanzbuchhaltung, Bewertung, Vorbereitung und Erstellung von Abschlüssen, Erkennen der Auswirkungen auf die Kalkulation, internationale Reportingtools erstellen und die Interpretation von Kennzahlen. Wie Sie diese Arbeiten des externen und internen Rechnungswesens praktisch umsetzen, erfahren Sie in dieser Schulung.

Inhalte

Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse

Bilanz und GuV-Rechnung erstellen und vorbereiten.

Nachbuchungen vornehmen und neue Auswertungen erstellen.

Bewertungsspielräume optimieren, auch nach HGB und Steuerrecht.

Herstellungskostenbegriff nach HGB.

Debitorenbewertung, Rückstellungsspiegel, Bewegungsbilanz.

Gestaltungsvarianten für Ergebnisse, Bewertungsspielräume.

Gesamt- und Umsatzkostenverfahren.

Auswirkung von Nachbuchungen auf das Ergebnis.

Kostenrechnung und Kalkulation

Inhalt und Aufgabe der einzelnen Bausteine: Deckungsbeitragsrechnung/Teilkostenrechnung, Vollkostenrechnung/Betriebsabrechnungsbogen (BAB).

Zuschlagssätze, Kostenverteilungsschlüssel etc.

Reporting als internationales Berichtswesen

Wichtige Reporting Statements: Profit/Loss, Balance-Sheet, Flash-Report.

Überblick über die Unterschiede: HGB und internationale Rechnungslegung (IFRS, US-GAAP).

Präsentation einer Auswertung

Finanzplanung

Kennzahlen als Steuerungsinstrument

Bedeutung und Inhalte wesentlicher Kennzahlen: EBT, EBIT, EBDIT, Wareneinsatz, ROI, ROCE.

Aufbau eines Kennzahlensystems.

Balanced Scorecard.

Zusammenarbeit mit Banken

Rating-Unterlagen, Kreditmarketing, § 18 KWG.

Weitere wichtige Controllingtools

Konkurrenzanalyse.

Stärken-Schwächen-Analyse.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In dieser zertifizierten Schulung erarbeiten Sie systematisch und im Detail

  • die Anforderungen und Instrumente eines modernen, erfolgsorientierten Controllings bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen mit dem Schwerpunkt Jahresabschluss und
  • den Aufbau und die Zusammenhänge eines praktisch verwendbaren Controllingsystems mit den grundlegenden Bausteinen.

Durch ausführliche Fallstudien und Gruppenarbeit sind Sie in der Lage, wirksames Controlling selbstständig einzuführen bzw. das in Ihrem Unternehmen vorhandene Controlling zu verbessern oder weiterzuentwickeln.

Nach Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erlangen.

Methoden

Präsentation, praxiserprobte Fälle, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Junior-Controller, Controller, Nachwuchscontroller und Fachkräfte aus dem Rechnungswesen/der Finanzbuchhaltung – speziell aus kleinen und mittleren Unternehmen – die sich im Controlling intensiver mit dem Jahresabschluss beschäftigen und die Grundlagen der Kostenrechnung kennenlernen möchten. Basiskenntnisse der Buchführung werden vorausgesetzt.

Weitere Empfehlungen zu „Operative Controllingpraxis I: Rechnungswesen und Controlling“

Teilnehmerstimmen

"Die Fachkompetenz des Referenten war sehr gut! "

Daniel Koch

GAT Gesellschaft für Antriebstechnik mbH, Alsdorf

"Alles war perfekt! Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt."

Sandra Blüchel

Conti Temic Microelectronic GmbH, Nürnberg

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 116 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,7
Schliessen

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungs-Nr.:
91.06
Schulung mit Zertifikat
3 Tage
Termine & Orte
26.-28.02.18 
München
13.-15.06.18
Hamburg
17.-19.09.18
Frankfurt a. M./Offenbach
17.-19.12.18
Köln
18.-20.03.19
Stuttgart
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.590,- zzgl. MwSt.
€ 1.892,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Sonderkonditionen

Bei Buchung der beiden Schulungen "Operative Controllingpraxis I" und "Operative Controllingpraxis II": € 1.390,- zzgl. MwSt (€ 1.654,10 inkl. MwSt.) Sie sparen insgesamt über 12 %.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2017 Haufe Akademie