Professionalisierung und Differenzierung

Im fünften Modul der Ausbildung werden Sie mit wertvollen Bausteinen zur Professionalisierung Ihrer Arbeit als Coach bekannt gemacht. Sie setzen sich mit unterschiedlichen Coaching-Arten auseinander und Sie lernen auf Ihrem Weg zum qualifizierten Professional die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten von Coaching sowie die unterschiedlichsten Fallstricke kennen und sich selbstbewusst darauf vorzubereiten.

Inhalte

Rückmeldung aus der Praxisphase und Einführung in Modul 5

Welche Erfahrungen wurden in den Lerngruppen gemacht?

Klärung der Agenda und der Ziele von Modul 5.

Welche Coaching-Erfahrungen wurden gemacht?

Zwischenevaluation des Praxisfalls.

Verschiedene Coaching-Arten:

Teamcoaching, Gruppencoaching.

Lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching.

Karrierecoaching.

Kollegiales Coaching / kollegiale Beratung.

Selbstcoaching.

Provokation, Irritation und Konfrontation im Coaching

Wertschätzend über Grenzen gehen – Tabubruch als Intervention.

Voraussetzungen für provozierende, irritierende und konfrontierende Interventionen.

Methoden und Arten der Provokation (z. B. Farrelly, Schachtner).

Einsatzbereiche und Ausschlusskriterien für irritierendes und konfrontierendes Coaching.

Umgang mit Emotionen und Spannungsfeldern

Einfluss von Blockaden und Krisen im Klientensystem.

Erkrankungen und Störungen.

Einflüsse von außen identifizieren und in das Coaching integrieren.

Die Macht von Angst, Liebe, Wut und Trauer.

Konflikte im Coaching

Umgang mit Widerstand.

Der Coachingprozess stagniert, was tun?

Der Klient ist unzufrieden, droht mit Abbruch.

Wie gehe ich mit Dilemmata um?

Projektion, Übertragung, Gegenübertragung, persönliche Betroffenheit.

Die Möglichkeit des eigenen Scheiterns akzeptieren.

Rolle und Aufgaben als interner und externer Coach

Differenzieren der Vorgehensweisen und Ausrichtungen.

Die Führungskraft als Coach.

Möglichkeiten und Grenzen von internem Coaching.

Briefing für die Praxisphase

Klärung von Aufgaben für die Lern- und Intervisionsgruppen.

Individuelle Zielsetzung bis Modul 6.

Ihr Nutzen

  • Das Modul fördert gezielt Ihre persönliche Professionalisierung und Expertise im Umgang mit fordernden Phänomenen im Coaching.
  • Sie kennen die verschiedenen Arten und Bereiche, in denen Coaching eingesetzt werden kann.
  • Sie erarbeiten sich die Grenzbereiche des Coachings und lernen ungewöhnliche Vorgehensweisen zu erfolgreichen Veränderungsprozessen kennen.
  • Sie lernen mit Widrigkeiten im Coaching umzugehen und Krisen, Konflikte, Spannungsfelder und emotionale Situationen zu beherrschen.
  • Sie entwickeln ein gesundes Selbstvertrauen zu Ihren Fähigkeiten als Coach.

Methoden

Um einen maximalen Wissens- und Kompetenz-Transfer zu ermöglichen, hat diese Ausbildung einen ganzheitlichen methodischen Ansatz: Experteninput, interaktive Erarbeitung der Inhalte im Team, Selbsterfahrung, zahlreiche Übungssequenzen mit ausführlichen individuellen Rückmeldungen und Entwicklungsgesprächen. Erfahrungs- und handlungsorientiertes Lernen steht dabei im Vordergrund. So profitieren Sie direkt für Ihre Coaching-Praxis.

Teilnehmerkreis

Teilnehmer der Haufe Coaching-Ausbildung.

Buchungs-Nr.
23.94
Training
3 Tage
In der Regel sind die Abendstunden nach dem Abendessen für Gruppenarbeiten, Übungen, Präsentationsvorbereitungen, Intervisionen oder Selbststudium vorgesehen. Absprache vor Ort.
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 21:00 Uhr
2. Tag: 08:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
3. Tag: 08:30 Uhr - ca. 15:00 Uhr
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie