Coaching-Ausbildung kompakt

Systemische Coaching-Kompetenzen für den Berufsalltag

In dieser praxisorientierten Ausbildung erwerben Sie das Handwerkszeug, um im Business Einzelpersonen und Teams erfolgreich zu begleiten. Führung und Zusammenarbeit ist im Wandel. Die Selbststeuerung Einzelner und von Gruppen wird immer bedeutsamer. Der Bedarf an Menschen, die Expert:innen in der Gestaltung ergebnisoffener Prozesse sind, steigt stetig. Lernen Sie, mit professionellen Fragen und Methoden andere zu unterstützen. Diese Ausbildung vermittelt kompakt und praxisnah die Anwendung von Coachingkompetenzen in verschiedenen Businesskontexten.

Zertifiziert durch die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM), Mannheim

Die Coaching-Ausbildung kompakt wurde in Kooperation mit der Hochschule der Wirtschaft für Management, Mannheim konzipiert und folgt hinsichtlich Gesamtkonzept, Inhalten, Referent:innen und Prüfung den Qualitätsansprüchen der Hochschule. So profitieren die Teilnehmenden von qualitativ hochwertigen Qualifizierungen mit garantierter Aktualität, hohem Praxisbezug und exzellenten Referent:innen.

Modul 1: Präsenzseminar
3 Tage
Grundlagen des systemischen Coachings
Grundlagen des systemischen Coachings

Grundlagen des systemischen Coachings

  • Einführung in systemisches Denken.
  • Theoretische Grundlagen.
  • Die Rolle und Haltung als Coach: Abgrenzung von Coaching zu Therapie und Fachberatung.
  • Überblick über die Phasen des Coaching-Prozesses.
  • Auftragsklärung: Anlass- und Zielklärung, Auftragsdreieck, Zielkonflikte, Erwartungsklärung.

Im Coaching-Prozess

  • Die Beziehungsgestaltung zwischen Coach, Coachee und Auftragsgeber:in.
  • Welche Coacheetypen gibt es und wie gehe ich mit ihnen um?
  • Typische Coaching-Anlässe, Fragestellungen und Zielsetzungen.
  • Kontexte von Coaching im Unternehmen (HR, als Führungskraft, Konflikte…).

Fragetechniken und Coaching-Tools:

  • Fragen zur Wirklichkeits- und Möglichkeitskonstruktion, Hypothesenbildung, aktives, empathisches Zuhören, öffnende Fragen, systemische Fragetechnik, Visualisierungen.
  • Aktives Üben der verschiedenen Techniken.
  • Werte- und Entwicklungsquadrat, Metaphern, Feedback, Kontextanalyse.

Lernziel:

  • Sie kennen die Grundlagen systemischen Coachings, entwickeln eine Haltung als Coach und sind mit dem Coaching-Prozess vertraut.
  • Sie lernen erste Coaching-Methoden und Fragetechniken kennen und üben diese aktiv in ersten Coaching-Sessions ein.
Modul 2: Präsenzseminar
3 Tage
Coaching-Tools im Businesskontext
Coaching-Tools im Businesskontext

Wirksam coachen

  • Erkundung des Spannungsfeldes von Organisationssystemen: Person — Rolle — Organisation.
  • Gestaltung von (lösungs-)fokussierender Gesprächsführung.
  • Erkundung des Unterschieds zwischen Leiten und Coachen.
  • Strategisches Intervenieren.

Individuelle Unterstützung des Coachees

  • Ressourcenorientierte Methoden und ihre Anwendungsgebiete.
  • Effektive Visualisierungsmethoden im Coaching durch Symbole, Bilder und Grafiken.
  • Gestaltung von individuellen und organisationalen (Veränderungs)Prozessen.
  • Effizientes Konflikt-Coaching: Herangehensweise und Tools.

Theorien und Methoden für erfolgreiches Coaching

  • Lösungsorientierter Ansatz (Steve de Shazer und Insoo Kim Berg).
  • Handlungsfelder von Führung (nach Oswald Neuberger).
  • Konfliktbearbeitung nach M.B. Rosenberg und Salvatore Minuchin.
  • Ego-State Arbeit im Coaching und Methoden.
  • Systemische Coaching-Methoden: u.a. Reframing, Aufstellungsarbeit, Provokationen.

Lernziel:

  • Sie lernen und üben für unterschiedliche Kontexten und Situationen passgenaue Coaching-Tools einzusetzen.
  • Sie wissen wie Sie bei Ihrem Coachee Ressourcen fördern und die Problemlösungskompetenz erweitern können.
Modul 3: Präsenzseminar
3 Tage
Erfolgreicher Coaching-Transfer und Abschluss
Erfolgreicher Coaching-Transfer und Abschluss

Auf dem Weg zur Zielerreichung

  • Methoden zur Standortbestimmung.
  • Entwicklung von Zukunftsszenarien.
  • Verändern von Sicht- und Handlungsweisen.
  • Einsatz von Narrationen im Coaching, Arbeit mit Bildern und Geschichten im Coaching.
  • Umgang mit inneren Saboteuren und äußeren Hindernissen.
  • Methoden zur Zielüberprüfung: Sind wir noch auf dem „richtigen” Weg?

Transfer in den Alltag und Abschluss

  • Die Gestaltung des Transfers als wesentlicher Bestandteil im Coaching.
  • Umgang mit kritischen Situationen im Coaching-Prozess.
  • Die Gestaltung des professionellen Abschlusses des Coachings.

Erweiterung des eigenen praktischen Methodenkoffers

  • Kennenlernen und Einüben unterschiedlicher Methoden wie: Externalisieren, Timeline-Arbeit, Verschreibungen, Hausaufgaben, Experimentiervorschläge, Unterstützer rekrutieren, Geschichten, Experimente.

Lernziel:

  • Sie wissen wie Sie Coaching-Ziele erfragen und gemeinsam mit dem Coachee verfolgen.
  • Sie haben ein breites methodisches Wissen, auch für herausfordernde Situationen.
  • Sie kennen Konflikte im Coaching-Prozess und wissen wie Sie darauf reagieren können.
  • Sie wissen wie Sie den Coaching-Transfer absichern und einen professionellen Abschluss gestalten.

Inhalte

Diese ganzheitliche Ausbildung vermittelt Ihnen in sechs Monaten kompakt und praxisnah die Coachingkompetenzen, um wirksam im Unternehmenskontext Personen und Prozesse zu begleiten.

 

Im ersten Modul werden die Grundlagen systemischen Coachings, das Rollenverständnis und die Haltung des Coachs sowie die typischen Phasen in einem Coachingprozess vermittelt. Sie erfahren wie wichtig als Coach die unbedingte Wertschätzung für den Kunden und seine Fragestellung als Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist. Außerdem lernen Sie Fragetechniken kennen und gestalten bereits eigenständig erste Coaching-Sessions.

 

Im zweiten Modul Ihrer Coaching-Ausbildung lernen Sie Individuen und Teams beim Entwickeln neuer Sicht- und Handlungsweisen zu begleiten. Die Ausbildung vermittelt Ihnen die Methodenkompetenz, um Ihre Coachees effektiv auf dem Weg zur Zielerreichung zu unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf ressourcen- und lösungsorientierten Methoden zur Prozessbegleitung. Zugleich lernen Sie durch systemische Sichtweise und Haltung in komplexen Veränderungsvorhaben sinnstiftend intervenieren zu können.

 

Da sich die Qualität von Coachingmaßnahmen im konkreten Transfer in den Alltag des Coachees widerspiegelt, lernen Sie im dritten Modul, mit Schwierigkeiten die innerhalb des Prozesses entstehen konstruktiv umzugehen, den Coachingtransfer abzusichern und das Coachinggespräch professionell abzuschließen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie haben die Coachingkompetenzen, um Personen und Prozesse effektiv zu begleiten.
  • Sie kennen die theoretischen Grundlagen von systemischem Coaching.
  • Sie kennen die verschiedenen Phasen des Coachingsprozess und können diese aktiv gestalten.
  • Sie entwickeln und verinnerlichen Ihre wertschätzende und lösungsorientierte Haltung (weiter).
  • Sie kennen Coaching-Tools für verschiedene Kontexte und Problemstellungen und können diese passgenau einsetzen.
  • Sie lernen wirkungsvolle Methoden der Gesprächsführung und lösungsfokussierte Fragetechniken anzuwenden.
  • Sie setzen sich individuell mit Ihrer Rolle und Ihrer Motivation als Coach:in auseinander.
  • Sie wissen wie Sie die Problemlösekompetenz Ihres Coachees erweitern können.
  • Sie können Coachingtransfer und Abschluss professionell gestalten.
  • Sie verfügen über einen großen Methodenkoffer für unterschiedlichste Coachingkontexte.
  • Sie stärken Ihre Methoden- und Prozesskompetenz.
  • Sie entwickeln sich persönlich weiter und erweitern Ihr persönliches Kompetenzprofil sowie Ihre Reflexionsfähigkeit.

Methoden

Um den maximalen Coaching-Kompetenztransfer zu gewährleisten, verfolgt diese Ausbildung einen systematischen und ganzheitlich methodischen Ansatz:

Lehrcoach-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, interaktive Erarbeitung der Inhalte im Team, Selbsterfahrung und -reflexion, zahlreiche Übungssequenzen mit individuellen Rückmeldungen sowie Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Zwischen den Modulen bearbeiten Sie Transferaufgaben im Selbststudium. Erfahrungs- und handlungsorientiertes Lernen stehen bei der Coaching-Ausbildung kompakt im Mittelpunkt. Außerdem dient die Ausbildungsgruppe als Erfahrungs- und Feedbackraum zur Entwicklung der eigenen Coachingkompetenz.

Teilnehmer:innenkreis

Die Ausbildung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die die Steigerung der Selbststeuerungskompetenz Einzelner und Gruppen unterstützen und Ihre Kompetenzen im Bereich Coaching ausbauen möchten. Für Führungskräfte können Haltung und Methoden eines Coaches:einer Coachin für die Mitarbeiter:innen-Führung und Beziehungsgestaltung äußerst hilfreich sein.

Zielgruppe sind zudem Mitarbeiter:innen aus dem Personalbereich (wie HR Business Partner oder Personalentwickler:in), dem Umfeld von Projektarbeit (z.B. Scrum Master, Projektleiter:innen) oder anderen beratenden Einheiten, die praxisnah Methoden zur Gesprächsführungen und Prozessbegleitung erlenen möchten.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Coaching-Ausbildung kompakt“

Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

Interview mit der Trainerin Amrei Korte und dem Trainer Ingo Wölfl zur Coaching-Ausbildung kompakt (33711)

Hören Sie im Interview mit der Trainerin Amrei Korte und dem Trainer Ingo Wölfl alles zu den Inhalten, den Schwerpunkten, dem Ablauf und der Organisation der "Coaching-Ausbildung kompakt".

 

Viel Freude beim Anhören und Inspirieren lassen!

Interview mit der Trainerin Amrei Korte und dem Trainer Ingo Wölfl zur Coaching-Ausbildung kompakt (33711)

Hören Sie im Interview mit der Trainerin Amrei Korte und dem Trainer Ingo Wölfl alles zu den Inhalten, den Schwerpunkten, dem Ablauf und der Organisation der "Coaching-Ausbildung kompakt".

 

Viel Freude beim Anhören und Inspirieren lassen!

Direkt buchbar. Gemeinsam weiterbilden. Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen.
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort oder virtuell für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
33711
Ausbildung mit Zertifikat | Präsenz
3 Module à 3 Tage innerhalb von 6 Monaten
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine
Start: 26.07.22 

Präsenzseminar
26.-28.07.22 | Niederkassel/Nähe Köln
Hotel Clostermanns Hof
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
24.-26.10.22 | Niederkassel/Nähe Köln
Hotel Clostermanns Hof
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
24.-26.01.23 | Niederkassel/Nähe Köln
Hotel Clostermanns Hof
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Start: 28.11.22 

Präsenzseminar
28.-30.11.22 | Frankfurt a. M./Oberursel
The Rilano Hotel
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
31.01.-02.02.23 | Frankfurt a. M./Oberursel
The Rilano Hotel
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
29.-31.03.23 | Frankfurt a. M./Oberursel
The Rilano Hotel
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Start: 24.04.23

Präsenzseminar
24.-26.04.23 | München/Eching
Olymp Munich
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
19.-21.06.23 | München/Eching
Olymp Munich
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
25.-27.09.23 | München/Eching
Olymp Munich
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Start: 13.09.23

Präsenzseminar
13.-15.09.23 | Niederkassel/Nähe Köln
Hotel Clostermanns Hof
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
21.-23.11.23 | Niederkassel/Nähe Köln
Hotel Clostermanns Hof
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Präsenzseminar
28.02.-01.03.24 | Niederkassel/Nähe Köln
Hotel Clostermanns Hof
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 4.590,- zzgl. MwSt.
€ 5.462,10 inkl. MwSt.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer:innen, Referent:innen & Coach:innen
  • 275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.
Termine anzeigen