Arbeitszeit-Systeme effizient, flexibel und attraktiv gestalten

Schwankender Arbeitsanfall, erweiterte Betriebszeiten, Kostendruck, steigende Plusstunden, unterschiedliche Interessen der Beschäftigten, älter werdende Belegschaften - all diese Aspekte erfordern ein aktives, zielgerichtetes und systematisches Arbeits(zeit)management. Eine gelungene Balance aller Aspekte zeichnet einen attraktiven Arbeitgeber aus. Dieses Seminar vermittelt praxisnah, was Sie für eine aktive Arbeitszeit-Planung, Steuerung und einen gelungenen Einsatz brauchen.

Inhalte

Schritt für Schritt zum Arbeitszeit-Plan

Geeignete Methoden für alle Prozessschritte der Arbeitszeitgestaltung: Verlauf und Schwankungen des Arbeitsanfalls, Personalbedarfsermittlung, Definition von Arbeitszeiten und Besetzungsstärken, Berücksichtigung der Qualifikation, Umsetzung in einen bedarfsgerechten Personalplan. Prozess im Dialog mit den Mitarbeitenden.

Fit für das Arbeits(zeit)management der Zukunft

Analyse der Rahmenbedingungen und Nutzung verschiedenster Arbeitszeitmodelle, wie z. B. Jahresarbeitszeit, hochflexible Teilzeitmodelle, Langzeitkonten, Vertrauensarbeitszeit, mobiler Arbeitsort. Was ist für Ihren Betrieb in welcher Form geeignet?

Leistungserhaltung und Integration verschiedener Gruppen von Beschäftigten

Verschiedene Mitarbeitergruppen (Alter, Berufserfahrung, Lebensphase, familiäre und persönliche Situation, gesundheitliche Belastung) bei der Arbeitszeitgestaltung integrieren.

Teilzeitarbeit für alle Beteiligten optimal gestalten.

Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigen.

Ausfallmanagement und Anpassung an Schwankungen des Arbeitsaufkommens

Effiziente Flexibilisierungsbausteine kennen und nutzen, Mitarbeiter einbinden und geregelte Flexibilisierung etablieren.

Mitarbeiterausfall systematisch kompensieren.

Umsetzungstipps für die Praxis

Strukturiertes Vorgehen.

Einbindung der Führungskräfte und hohe Akzeptanz der Beschäftigten erreichen.

Berücksichtigung des Teams, was sollte in Betriebsvereinbarungen geregelt werden?

Konkrete Beispiele für ausgewogene Regelungen.

Bearbeitung von Fallbeispielen und Fragen der TeilnehmerInnen

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Führungskräfte brauchen im gesamten Prozess von der Personalbedarfsplanung über die Arbeitszeitgestaltung bis zur flexiblen Steuerung im Team geeignete Methoden, die Sie in diesem Seminar intensiv kennenlernen.

  • Sie erhalten das Basis-Werkzeug für eine sichere und systematische Gestaltung von Arbeitszeit-Systemen.
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie Optimierungsmöglichkeiten herausfinden und bearbeiten konkrete Beispiele – gerne auch anhand der Anliegen aus dem Teilnehmerkreis.
  • Wir vermitteln ein breites Spektrum an Flexibilitätsbausteinen, die Sie für ein zukunftsfähiges Arbeits(zeit)management brauchen und diskutieren, wie diese mit hoher Akzeptanz eingesetzt werden können.
  • Sie erfahren, wie Sie einen effizienten Einsatz der Arbeitszeit-Konten, die Zufriedenheit der Beschäftigten, die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens mit einem optimierten Arbeits(zeit)management steigern können.

Mit diesem Seminar bekommen Sie einen Überblick über Knackpunkte und Methoden an jeder Stelle des gesamten Prozesses der Planung, Gestaltung und Steuerung der Arbeitszeit-Systeme. Wir vermitteln methodische Kenntnisse, blicken dabei aber gleichzeitig auf die Interessen der Beschäftigten und die Teamstrukturen und geben Tipps für Führung und Change Management aus unserer Beratungspraxis.

Methoden

Seminar mit Workshopcharakter, Praxisbeispiele, Checklisten und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Geschäfts- und Personalleitungen, Führungskräfte und Personalplaner aus allen Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen, in denen Arbeitszeit-Systeme optimiert werden sollen.

Teilnehmerstimmen

„Der Referent war sehr praxisorientiert und konnte sehr schnell und kompetent alle Fragen beantworten.”

Nicole Sass

NORKA GmbH & Co. KG, Hamburg

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 52 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,5
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,6

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
75.25
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
13.09.18
München
03.04.19
Berlin
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 690,- zzgl. MwSt.
€ 821,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie