Personalentwicklung international gestalten mit MTS

0

Die Welt um uns herum wird immer schneller und immer komplexer: Themen wie Globalisierung und digitale Transformation sowie die zunehmende Veränderungsgeschwindigkeit und ein fast unbegrenzter Zugang zu Informationen stellen Unternehmen vor viele Herausforderungen. Die Arbeitswelt ist für viele kaum noch überschaubar.

Internationale Personalentwicklung zukunftssicher gestalten: Managed Training Services der Haufe Akademie

Eine besondere Herausforderung betrifft die Personalentwicklung, die durch Qualifizierung und Förderung von Mitarbeitern sicherstellt, dass diese den steigenden Anforderungen gewachsen sind und aktuelle und zukünftige Arbeitsaufgaben im Interesse der Unternehmensziele fachgerecht erfüllen können. Als strategischer Business Partner begleitet sie diese Veränderungen oder gestaltet sie im besten Falle mit. Das Outsourcen von ganzen oder Teilprozessen in Hinblick auf die administrativen Tätigkeiten an einen professionellen Partner auf Augenhöhe, der Expertenwissen, Services und Trainings vorhält und übernimmt, schafft Freiraum für die Konzentration auf zukunftssichernde Maßnahmen. Die Haufe Akademie ist hier ein professioneller Ansprechpartner für die neue Herausforderungen in der Personalentwicklung.

Managed Training Service international


Mit unseren Managed Training Services legen Sie ganze Geschäftsprozesse Ihrer Weiterbildung in die professionellen Hände der Haufe Akademie. Sie profitieren von langjährigen Erfahrung in Planung, Organisation und Abwicklung von Qualifizierungsmaßnahmen. Sie sind entlastet von administrativen Aufgaben und können sich auf den Kern Ihrer Personalarbeit konzentrieren.


Zu unseren Managed Training Services Angeboten

Steigende Komplexität in der Personalentwicklung

Der digitale Wandel ist allgegenwärtig, auch in der Personalentwicklung. Die Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle, die oftmals auf einer neuen Wettbewerbssituation beruhen, verändern die Arbeit, die Anforderungen an die Mitarbeiter und mit ihr auch die betriebliche Weiterbildung. Mehr und mehr findet Lernen am Arbeitsplatz statt, formales und informelles Lernen stehen nebeneinander und werden durch kollaborative Tools unterstützt. Kompetenzprofile verändern sich ebenso wie das Wissensmanagement. Gleichzeitig finden wir in den Unternehmen ein Alters- und Erfahrungsspektrum, das noch nie größer war. Damit muss sich die Personalentwicklung sowohl auf neue Aspekte des Lernens konzentrieren, als auf verschiedenste Lerntypen und demographische Anforderungen. Die Lösung sind digitale Lernstrategien, die aus den verschiedensten Lernformaten bestehen oder diese kombinieren. Dabei war die Vielfalt der Maßnahmen, mit denen sich das individuelle Lernen unterstützen lässt, noch nie so groß wie heute. Und gleichzeitig die Notwendigkeit, in zeitgemäße Lernstrategien zu investieren. Diese Komplexität stellt Unternehmen heute mehr denn je vor die Entscheidung, ihre wertvollen internen Ressourcen freizusetzen und sich Unterstützung durch einen professionellen Partner zu sichern.

Outsourcing in drei Bereichen

Vor diesem Hintergrund entschied sich eine Unternehmensgruppe der Technologiebranche aus dem deutschsprachigen Raum mit über 24.000 Mitarbeiter in 50 Ländern zur Zusammenarbeit mit der Haufe Akademie als strategischem Partner für die internationale Personalentwicklung. Ziel dieser Partnerschaft in den Bereichen Training, Services und Consulting ist es, den Mitarbeitern  weltweit passende Trainingsmaßnahmen anzubieten, um auch in Zukunft mit Innovationen erfolgreich zu sein. Statt auf lokaler oder auf regionaler Ebene organisierter Weiterbildungsinitiativen soll eine  Lernumgebung mit standardisierten Lernangeboten und strukturierten Prozessen entstehen. Konkret sprachen folgende Punkte für ein Outsourcing an die Haufe Akademie als strategischen Partner im internationalen Business:

  • Das im deutschsprachigen Raum umfangreichste Angebot an Seminarthemen und Lernformaten und dessen Bereitstellung sowohl national als auch international durch ein erfahrenes Trainer- und Partnernetzwerk,
  • ausgereifte  Managed Training Services mit unter anderem diesen Vorteilen:  Abbau von administrativen Prozessen in allen Bereichen, Implementierung von Standards, Optimierung des Portfolios, stringentem Bildungscontrolling und Reporting, einem „One Stop Shop” mit Anbindung an die Kundensysteme,
  • Beratungsleistungen durch die Haufe Akademie Consulting in Hinblick auf „State of the Art” Katalog – und Contententwicklung und damit optimierte Trainingsangebote in unterschiedlichen Lernformaten ebenso wie strategisches HR-und Change-Management.

„Für unsere Kunden zählen verlässliche Daten und Fakten, schließlich geht es um ihren wirtschaftlichen Erfolg, für den die Weiterbildung der Mitarbeiter eine entscheidende Rolle spielt. Aber auch die „weichen Faktoren” wie Vertrauen, Verlässlichkeit, Flexibilität und Erfahrung sind ohne Zweifel wichtige Erfolgsfaktoren eines Outsourcing-Projekts. Wir sehen unsere Managed Training Services als eine partnerschaftliche und von Vertrauen geprägte Kooperation mit hohem WIN-WIN-Effekt.”, Stefanie 0´Reilly, Leiterin Competence Center MTS, Haufe Akademie.

Corporate Academy operated by Haufe Akademie

Eine gemeinsame Projektphase unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholder des Unternehmens für die Definition und das gemeinsame Verständnis der Ziele, Prozesse und Service Level bilden den Grundstein einer langfristig erfolgreichen Zusammenarbeit. Damit behält der Kunde jederzeit die Planungshoheit und Kontrolle. Zu den Leistungen, die die Haufe Akademie als Partner für die Personalentwicklung im Rahmen einer Corporate Academy einbringt, gehören:

  • Das Branding der strategischen Partnerschaft als „Corporate Academy operated by Haufe Akademie“ und deren Sichtbarkeit in Form eines neuen Logos.
  • Die Bedarfsplanung konzeptionell und strategisch zu unterstützen. Hierbei geht in erster Linie um die zukunftsweisende und nachhaltige globale Ausrichtung der Kompetenzentwicklung.
  • Planungsprozesse und Veranstaltungsmanagement durchzuführen.
  • Langfristiges Qualitätsmanagement sicherzustellen.
  • Vollumfängliches Reporting fristgerecht und revisionssicher zu liefern.

Schrittweises Vorgehen für eine sichere Zukunft

Managed Training Services sind eine modulare, individuelle und skalierbare Lösung für Unternehmen und deren Personalentwicklung. Den Leistungsumfang und das Einsatzszenario definiert der Kunde. Die Haufe Akademie unterstützt durch bewährte und oft erprobte Best-Practice-Empfehlungen.

„Aus vielen realisierten Outsourcing-Projekten haben wir qualitätsgesicherte, vordefinierte „best practice” Standardprozesse entwickelt, die wir an die Anforderungen des jeweiligen Auftraggebers anpassen können. Eine hohe Prozesskompetenz und -sicherheit ist bei allen Abläufen der Personalentwicklung unser oberstes Gebot.” Stefanie O´Reilly, Leiterin Competence Center MTS, Haufe Akademie.

Der internationale Roll-Out der Zusammenarbeit wird in der Partnerschaft mit dem Technologie-Unternehmen stufenweise durchgeführt, abgestimmt auf die jeweiligen Unternehmens-Zielgruppen. Der Roll-Out-Plan wurde gemeinsam zu Beginn der Partnerschaft erarbeitet und durch ein Assessment vorbereitet. Das Assessment dient der Erfassung der aktuellen Situation des Unternehmens und der Ableitung von Handlungsempfehlungen für Veränderungen und deren Umsetzung. Welche Leistungen der Kunde am Ende in Anspruch nimmt, bleibt ihm überlassen. In jedem Fall ist diese Lösung geeignet, sowohl den veränderten Ansprüchen an eine nachhaltige und zukunftssichere Weiterbildung gemäß den Herausforderungen der digitalen Transformation als auch des globalen Wettbewerbs zu genügen.

„Als Haufe Akademie unterstützen wir unsere Kunden passgenau entlang Ihrer gesamten Weiterbildungs-Wertschöpfungskette. Und zwar immer dann, wenn sie es benötigen”, Stefanie O´Reilly, Leiterin Competence Center MTS, Haufe Akademie.

Teilen Sie den Beitrag auf:

Über den Autor

Stephanie O´Reilly ist Leiterin des Competence Center Managed Training Services der Haufe Akademie.

Comments are closed.