Mitarbeiter- und
Feedback-
gespräche

Das unterschätzte PE-Tool

Auf die richtige Agenda kommt es an

Das Mitarbeitergespräch ist als eines der zentralen Instrumente der Personalarbeit hinlänglich bekannt und findet in vielen Unternehmen seinen Einsatz. Aber werden die Gespräche auch richtig angewendet? Die richtigen Fragen gestellt? Kommen die richtigen Themen, die richtigen Needs zur Sprache? Diese Fragen müssen sich alle Beteiligten stellen – allen voran die Führungskräfte und Mitarbeiter:innen. Denn wichtig ist: Diese Art der Personalarbeit kann nicht durch HR geleistet werden, sie tritt maximal als Enabler in Erscheinung. Das Ziel muss es sein, die Mitarbeiter:innen dahingehend befähigen, ihre Entwicklung selber in die Hand zu nehmen. Dies wiederum lässt sich durch Mitarbeiter- und Feedbackgespräche anstoßen.

Das Mitarbeitergespräch:
Ritual, ja. Schablone, nein.

Sinnvoll ist es, das Mitarbeitergespräch als ein festes Ritual zu etablieren. Nicht sinnvoll ist es, das Instrument als Schablone auf alle Mitarbeiter:innen anzuwenden. Im Gegenteil: Mitarbeiter- und Feedbackgespräche müssen zugeschnitten werden auf den Typus, die Arbeitsweisen und die Ausrichtungen der Bereiche.

Agil

Agil

Anstoß: Mitarbeiter
TN: Jede Kontaktperson
Turnus: jederzeit
Inhalte: frei wählbar
Organisation: Mitarbeiter ohne HR

Advanced

Advanced

Anstoß: Mitarbeiter
TN: 2-3 MA + FK
Turnus: mehrfach, unterjährig
Inhalte: frei wählbar
Organisation: HR

Klassisch

Klassisch

TN: Mitarbeiter und Führungskraft 1:1
Turnus: jährlich
Transparenz: vertraulich

Zielführende Gespräche führen und besser miteinander reden

Das ist kein einfaches, aber erreichbares Ziel. Finden Sie gemeinsam mit uns heraus, welche Gesprächsinstrumente für Ihre Mitarbeiter:innen geeignet sind. Wie man die Instrumente richtig implementiert und langfristig in der Unternehmenskultur verankert. Wir begleiten Sie dabei.

Die Vorteile

Für Ihr Unternehmen

  • Sicherstellung von Zielen und deren Erreichung auf individueller und organisationaler Basis.
  • Analyse & Steuerung von Ressourcen.
  • Zukunftssicherung durch Entwicklung von Mitarbeitenden.
  • Bedürfnisse der Mitarbeitenden fokussieren, Zufriedenheit steigern und Fluktuation verringern.

Für Ihre Mitarbeitenden

  • Abgleich über Performance und Beitrag zum Unternehmenserfolg.
  • Reflexion über eigene Arbeit, Stärken und Entwicklungspotenziale.
  • Möglichkeit Bedürfnisse klar und nachvollziehbar zu adressieren.
  • Grundlage schaffen für Entwicklungsplan.

Auszeichnungen

Sie haben Fragen?

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten sich beraten lassen? Schicken Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen.