Kurs
2

Buchungs-Nr.:

34247

Diversity Sensibilisierung im beruflichen Kontext

Entwickel ein Verständnis für die Relevanz der Thematik bis hin zu einem Diversity-Mindset und lerne die Wahrnehmungsfelder kennen, die bei der Etablierung von Inclusion in Unternehmen beachtet werden müssen.

4 Wochen
ca. 15 Stunden Zeitaufwand
3 Webinare & 3 Selbstlernphasen
Junior Class, Professional Class und Master Class

Terminvorschau

Starttermin
Letztes Modul
Verfügbarkeit
Ort
14.10.2024
4.11.2024
Plätze frei
Maximale Planungssicherheit
Durchführung bereits gesichert
Haken dran!
Nächste Buchung sichert die
Durchführung
Live-Online
11.12.2024
8.1.2025
Plätze frei
Maximale Planungssicherheit
Durchführung bereits gesichert
Haken dran!
Nächste Buchung sichert die
Durchführung
Live-Online
4.2.2025
25.2.2025
Plätze frei
Maximale Planungssicherheit
Durchführung bereits gesichert
Haken dran!
Nächste Buchung sichert die
Durchführung
Live-Online

Modulübersicht

Die folgende Modulübersicht zeigt Termine für den Kursstart am
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Modul
1

Diversity & Inclusion – Stellenwert der Thematik erhöhen

Im ersten Webinar zum Start in die Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Chancen und Konflikte, die eine Vielfalts-Gesellschaft mit sich bringen
  • Die eigene Haltung zu Vielfalt entwickeln
  • Vorstellung der Power Flower: Sichtbarkeit von Unterschieden zwischen Menschen
  • Diskussion: Stellenwert von Diversity und Inclusion in der eigenen Organisation
  • Ausblick auf die Selbstlernphase
Webinar
120 Min.

Montag, 14.10.2024
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

14.10.2024
Modul
1

Diversity & Inclusion – Stellenwert der Thematik erhöhen

Im ersten Webinar zum Start in die Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Chancen und Konflikte, die eine Vielfalts-Gesellschaft mit sich bringen
  • Die eigene Haltung zu Vielfalt entwickeln
  • Vorstellung der Power Flower: Sichtbarkeit von Unterschieden zwischen Menschen
  • Diskussion: Stellenwert von Diversity und Inclusion in der eigenen Organisation
  • Ausblick auf die Selbstlernphase
Webinar
120 Min.

Mittwoch, 11.12.2024
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

11.12.2024
Modul
1

Diversity & Inclusion – Stellenwert der Thematik erhöhen

Im ersten Webinar zum Start in die Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Chancen und Konflikte, die eine Vielfalts-Gesellschaft mit sich bringen
  • Die eigene Haltung zu Vielfalt entwickeln
  • Vorstellung der Power Flower: Sichtbarkeit von Unterschieden zwischen Menschen
  • Diskussion: Stellenwert von Diversity und Inclusion in der eigenen Organisation
  • Ausblick auf die Selbstlernphase
Webinar
120 Min.

Dienstag, 04.02.2025
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

4.2.2025
Modul
2

Relevanz der Sensibilisierung in Organisationen

Relevanz der Sensibilisierung in Organisationen

In dieser ersten Selbstlernphase wirst du besonders für die Thematik Diversity und Inclusion sensibilisiert, um sie nachhaltig in deine Organisation hineintragen zu können. Du erhältst eine Übersicht über die Vielfaltsgesellschaft und welche Chancen und Herausforderungen für die Gesellschaft und die Arbeitswelt damit einhergehen. Außerdem setzt du dich selbst intensiv mit deiner eigenen Haltung zu Diversity und Inclusion auseinander und kannst für dich herausfinden, welchen Bezug du zur Thematik hast.

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Diversität in Gesellschaft und Arbeitswelt
  • Eigener Bezug und Haltung zu Diversity & Inclusion
  • Stellenwert von Diversity innerhalb der eigenen Organisation
Selbstlernphase
120 Min.
14.10.2024
Modul
2

Relevanz der Sensibilisierung in Organisationen

Relevanz der Sensibilisierung in Organisationen

In dieser ersten Selbstlernphase wirst du besonders für die Thematik Diversity und Inclusion sensibilisiert, um sie nachhaltig in deine Organisation hineintragen zu können. Du erhältst eine Übersicht über die Vielfaltsgesellschaft und welche Chancen und Herausforderungen für die Gesellschaft und die Arbeitswelt damit einhergehen. Außerdem setzt du dich selbst intensiv mit deiner eigenen Haltung zu Diversity und Inclusion auseinander und kannst für dich herausfinden, welchen Bezug du zur Thematik hast.

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Diversität in Gesellschaft und Arbeitswelt
  • Eigener Bezug und Haltung zu Diversity & Inclusion
  • Stellenwert von Diversity innerhalb der eigenen Organisation
Selbstlernphase
120 Min.
11.12.2024
Modul
2

Relevanz der Sensibilisierung in Organisationen

Relevanz der Sensibilisierung in Organisationen

In dieser ersten Selbstlernphase wirst du besonders für die Thematik Diversity und Inclusion sensibilisiert, um sie nachhaltig in deine Organisation hineintragen zu können. Du erhältst eine Übersicht über die Vielfaltsgesellschaft und welche Chancen und Herausforderungen für die Gesellschaft und die Arbeitswelt damit einhergehen. Außerdem setzt du dich selbst intensiv mit deiner eigenen Haltung zu Diversity und Inclusion auseinander und kannst für dich herausfinden, welchen Bezug du zur Thematik hast.

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Diversität in Gesellschaft und Arbeitswelt
  • Eigener Bezug und Haltung zu Diversity & Inclusion
  • Stellenwert von Diversity innerhalb der eigenen Organisation
Selbstlernphase
120 Min.
4.2.2025
Modul
3

Unbewussten Vorurteilen entgegenwirken und Inclusion fördern

Im zweiten Webinar der Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Rückblick auf die erste Selbstlernphase: Welche Fragen sind offen? Was ist hängen geblieben?
  • Diskussion: Das Diversity-Versprechen – Sinn und Nutzen
  • Arten von Unconscious Bias in der eigenen Organisation
  • Diskussion: Wie kann man Unconscious Bias entgegenwirken?
  • Förderung von Inclusion in Organisationen
Webinar
120 Min.

Montag, 21.10.2024
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

14.10.2024
Modul
3

Unbewussten Vorurteilen entgegenwirken und Inclusion fördern

Im zweiten Webinar der Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Rückblick auf die erste Selbstlernphase: Welche Fragen sind offen? Was ist hängen geblieben?
  • Diskussion: Das Diversity-Versprechen – Sinn und Nutzen
  • Arten von Unconscious Bias in der eigenen Organisation
  • Diskussion: Wie kann man Unconscious Bias entgegenwirken?
  • Förderung von Inclusion in Organisationen
Webinar
120 Min.

Mittwoch, 18.12.2024
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

11.12.2024
Modul
3

Unbewussten Vorurteilen entgegenwirken und Inclusion fördern

Im zweiten Webinar der Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Rückblick auf die erste Selbstlernphase: Welche Fragen sind offen? Was ist hängen geblieben?
  • Diskussion: Das Diversity-Versprechen – Sinn und Nutzen
  • Arten von Unconscious Bias in der eigenen Organisation
  • Diskussion: Wie kann man Unconscious Bias entgegenwirken?
  • Förderung von Inclusion in Organisationen
Webinar
120 Min.

Dienstag, 11.02.2025
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

4.2.2025
Modul
4

Inclusion in Organisationen fördern

Inclusion in Organisationen fördern

In dieser Selbstlernphase wird der Fokus darauf gelegt, wie es eigentlich dazu kommt, dass Menschen in Stereotypen denken, dass Ausgrenzung passiert, wie es zu Diskriminierung und Sexismus kommt und wo die Ursprünge des Rassismus liegen. Du erfährst, was es mit den unbewussten Wahrnehmungsfehlern, den sogenannten Unconscious Biases auf sich hat, wie das menschliche Gehirn dahingehend funktioniert, welche verschiedenen Wahrnehmungsfehler es gibt und was organisationsintern getan werden kann, um die Unconscious Biases aufzudecken.

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ursprünge und Folgen von Stereotypisierung, Ausgrenzung, Diskriminierung, Sexismus und Rassismus
  • Unbewusste Wahrnehmungsfehler (Unconscious Bias)
  • Allyship - Bewusstsein schaffen für eigene Privilegien
  • Vorbild-Rolle des Managements und der Führungskräfte
  • Die Wichtigkeit von Belonging und psychologischer Sicherheit und die Vermeidung von Minority Stress
Selbstlernphase
240 Min.
14.10.2024
Modul
4

Inclusion in Organisationen fördern

Inclusion in Organisationen fördern

In dieser Selbstlernphase wird der Fokus darauf gelegt, wie es eigentlich dazu kommt, dass Menschen in Stereotypen denken, dass Ausgrenzung passiert, wie es zu Diskriminierung und Sexismus kommt und wo die Ursprünge des Rassismus liegen. Du erfährst, was es mit den unbewussten Wahrnehmungsfehlern, den sogenannten Unconscious Biases auf sich hat, wie das menschliche Gehirn dahingehend funktioniert, welche verschiedenen Wahrnehmungsfehler es gibt und was organisationsintern getan werden kann, um die Unconscious Biases aufzudecken.

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ursprünge und Folgen von Stereotypisierung, Ausgrenzung, Diskriminierung, Sexismus und Rassismus
  • Unbewusste Wahrnehmungsfehler (Unconscious Bias)
  • Allyship - Bewusstsein schaffen für eigene Privilegien
  • Vorbild-Rolle des Managements und der Führungskräfte
  • Die Wichtigkeit von Belonging und psychologischer Sicherheit und die Vermeidung von Minority Stress
Selbstlernphase
240 Min.
11.12.2024
Modul
4

Inclusion in Organisationen fördern

Inclusion in Organisationen fördern

In dieser Selbstlernphase wird der Fokus darauf gelegt, wie es eigentlich dazu kommt, dass Menschen in Stereotypen denken, dass Ausgrenzung passiert, wie es zu Diskriminierung und Sexismus kommt und wo die Ursprünge des Rassismus liegen. Du erfährst, was es mit den unbewussten Wahrnehmungsfehlern, den sogenannten Unconscious Biases auf sich hat, wie das menschliche Gehirn dahingehend funktioniert, welche verschiedenen Wahrnehmungsfehler es gibt und was organisationsintern getan werden kann, um die Unconscious Biases aufzudecken.

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ursprünge und Folgen von Stereotypisierung, Ausgrenzung, Diskriminierung, Sexismus und Rassismus
  • Unbewusste Wahrnehmungsfehler (Unconscious Bias)
  • Allyship - Bewusstsein schaffen für eigene Privilegien
  • Vorbild-Rolle des Managements und der Führungskräfte
  • Die Wichtigkeit von Belonging und psychologischer Sicherheit und die Vermeidung von Minority Stress
Selbstlernphase
240 Min.
4.2.2025
Modul
5

Nutzen von und Herausforderungen in diversen Teams

Nutzen von und Herausforderungen in diversen Teams

In dieser Selbstlernphase setzt du dich damit auseinander, welchen Nutzen diverse Teams einer Organisation wirklich bringen, und grenzt diesen Nutzen bewusst von der ethischen oder moralischen Verpflichtung für Diversity und Inclusion ab. Du setzt dich mit vier wesentlichen Statements auseinander, warum diverse Teams in Organisationen nützlich sind. 

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Nutzen von divers zusammengestellten Teams
  • Herausforderungen bei der Arbeit mit diversen Teams
  • Der eigene Anteil zu funktionierender Zusammenarbeit in diversen Teams
  • Das Diversity Mindset
Selbstlernphase
120 Min.
14.10.2024
Modul
5

Nutzen von und Herausforderungen in diversen Teams

Nutzen von und Herausforderungen in diversen Teams

In dieser Selbstlernphase setzt du dich damit auseinander, welchen Nutzen diverse Teams einer Organisation wirklich bringen, und grenzt diesen Nutzen bewusst von der ethischen oder moralischen Verpflichtung für Diversity und Inclusion ab. Du setzt dich mit vier wesentlichen Statements auseinander, warum diverse Teams in Organisationen nützlich sind. 

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Nutzen von divers zusammengestellten Teams
  • Herausforderungen bei der Arbeit mit diversen Teams
  • Der eigene Anteil zu funktionierender Zusammenarbeit in diversen Teams
  • Das Diversity Mindset
Selbstlernphase
120 Min.
11.12.2024
Modul
5

Nutzen von und Herausforderungen in diversen Teams

Nutzen von und Herausforderungen in diversen Teams

In dieser Selbstlernphase setzt du dich damit auseinander, welchen Nutzen diverse Teams einer Organisation wirklich bringen, und grenzt diesen Nutzen bewusst von der ethischen oder moralischen Verpflichtung für Diversity und Inclusion ab. Du setzt dich mit vier wesentlichen Statements auseinander, warum diverse Teams in Organisationen nützlich sind. 

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Nutzen von divers zusammengestellten Teams
  • Herausforderungen bei der Arbeit mit diversen Teams
  • Der eigene Anteil zu funktionierender Zusammenarbeit in diversen Teams
  • Das Diversity Mindset
Selbstlernphase
120 Min.
4.2.2025
Modul
6

Rahmenbedingungen für den Performance-Erfolg diverser Teams

Im letzten Webinar der Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Rückblick auf die weiteren Selbstlernphasen: Welche Fragen sind offen? Was ist hängen geblieben?
  • Zusammenfassung der 4 Nutzen-Statements, die für diverse Teams sprechen.
  • Diskussion: Gefühlte und erlebte Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit diversen Teams.
  • Der eigene Anteil, damit diverse Teams erfolgreich arbeiten können.
  • Das Diversity Mindset: Was ist das und wie kann ich eines entwickeln?
Webinar
120 Minuten

Montag, 04.11.2024
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

14.10.2024
Modul
6

Rahmenbedingungen für den Performance-Erfolg diverser Teams

Im letzten Webinar der Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Rückblick auf die weiteren Selbstlernphasen: Welche Fragen sind offen? Was ist hängen geblieben?
  • Zusammenfassung der 4 Nutzen-Statements, die für diverse Teams sprechen.
  • Diskussion: Gefühlte und erlebte Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit diversen Teams.
  • Der eigene Anteil, damit diverse Teams erfolgreich arbeiten können.
  • Das Diversity Mindset: Was ist das und wie kann ich eines entwickeln?
Webinar
120 Minuten

Mittwoch, 08.01.2025
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

11.12.2024
Modul
6

Rahmenbedingungen für den Performance-Erfolg diverser Teams

Im letzten Webinar der Weiterbildung erwarten dich folgende Themenschwerpunkte:

  • Rückblick auf die weiteren Selbstlernphasen: Welche Fragen sind offen? Was ist hängen geblieben?
  • Zusammenfassung der 4 Nutzen-Statements, die für diverse Teams sprechen.
  • Diskussion: Gefühlte und erlebte Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit diversen Teams.
  • Der eigene Anteil, damit diverse Teams erfolgreich arbeiten können.
  • Das Diversity Mindset: Was ist das und wie kann ich eines entwickeln?
Webinar
120 Minuten

Dienstag, 25.02.2025
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

4.2.2025

Kursübersicht

Inhalte

1. Relevanz der Sensibilisierung in Organisationen

  • Diversität in Gesellschaft und Arbeitswelt
  • Eigener Bezug und Haltung zu Diversity & Inclusion
  • Stellenwert von Diversity innerhalb der eigenen Organisation

2. Inclusion in Organisationen fördern

  • Ursprünge und Folgen von Stereotypisierung, Ausgrenzung, Diskriminierung, Sexismus und Rassismus
  • Unbewusste Wahrnehmungsfehler (Unconscious Bias)
  • Allyship - Bewusstsein schaffen für eigene Privilegien
  • Vorbild-Rolle des Managements und der Führungskräfte
  • Die Wichtigkeit von Belonging und psychologischer Sicherheit und die Vermeidung von Minority Stress

3. Nutzen und Herausforderungen von diversen Teams

  • Nutzen von divers zusammengestellten Teams
  • Herausforderungen bei der Arbeit mit diversen Teams
  • Der eigene Anteil zu funktionierender Zusammenarbeit in diversen Teams
  • Das Diversity Mindset

Wie lernst du in dieser Weiterbildung?

Dieser Kurs bietet dir ein digitales Blended-Konzept, das für berufsbegleitendes Lernen entwickelt wurde. Mit einem Zeitbudget von 3-4 Stunden pro Woche kommst du sicher ans Ziel. Alternativ kannst du dir die Lerneinheiten flexibel einteilen. So lernst du in dieser Weiterbildung:

Selbstlernphasen: Lerne selbstbestimmt, in deinem eigenen Tempo und wann immer du möchtest. Unsere Kurse bieten dir dafür didaktisch hochwertiges Lernmaterial mit Videos, Artikeln, interaktiven Übungen, Quizzes und Lernkontrollen.

Live-Webinare: In regelmäßigen Online-Seminaren triffst du die Trainer:innen persönlich. Du erhältst Antworten auf deine Fragen, konkrete Hilfestellungen und Anleitungen, um dein Wissen zu vertiefen und die erworbenen Fähigkeiten in praktischen Übungen anzuwenden.

Lern-Community: Während des gesamten Kurses steht dir eine digitale Lern-Community zur Verfügung. Tausche dich mit anderen Teilnehmenden und den Trainer:innen aus und kläre deine Fragen.

Lernumgebung: In deiner Online-Lernumgebung findest du nach deiner Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Future Jobs Club: Erhalte exklusiven Zugang zu einem Business- Netzwerk, Micro-Learnings (sparks), News und Future Work Hacks.

Teilnahmenbestätigung und Open Badge: Als Absolvent:in des Kurses erhältst du eine Teilnahmebestätigung und ein Open Badge, das du u.a. auch ganz einfach in beruflichen Netzwerken (u.a. LinkedIn) teilen kannst.