Digitalisierung und Weiterbildung

Was bedeutet Digitalisierung?

Megatrend Digitalisierung: Neue Technologien, veränderte Ansprüche der Kunden – Unternehmen, Management und Mitarbeiter sehen sich durch die Digitalisierung unzähligen Herausforderungen gegenübergestellt. Auf der anderen Seite warten auf Unternehmen gleichzeitig auch komplett neue Chancen in der digitalen Zukunft. Aber wie ist die Definition von Digitalisierung, was sind die Auswirkungen und was genau verändert sie in der Gesellschaft und der Wirtschaft?

Seit nunmehr 30 Jahren sorgt die Digitalisierung schon für einen Wandel in der Arbeitswelt. Doch in den letzten paar Jahren kamen Faktoren hinzu, die der digitalen Veränderungsgeschwindigkeit einen weiteren Schub gaben: Zunächst das Internet und in jüngerer Zeit insbesondere das mobile Internet. Die daraus resultierende digitale Vernetzung hat eine der rasantesten Transformationen von Gesellschaft, Kunden, Märkten und Arbeit ausgelöst. Etliche Experten sprechen in diesem Zusammenhang gar von einer digitalen Revolution und nicht nur von Digitalisierung bzw. digitaler Transformation.

Digitale Zukunft gestalten – wir begleiten Ihre Digitale Transformation
Holger Schmenger, Geschäftsführer der Haufe Akademie, im Interview über die Digitale Transformation, die Herausforderungen die sich daraus ergeben, und wie man diesen am besten begegnet.

Wie die Digitalisierung unsere Arbeitswelt auf den Kopf stellt

Fakt ist: „Was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert” (Karl-Heinz Land, digitaler Darwinist und Evangelist). Und damit verändert die Digitalisierung unsere Arbeitswelt grundlegend. Die tiefgreifenden technologischen und strukturellen Veränderungen, die durch die digitale Transformation entstehen, treffen nämlich nicht nur Produktionsprozesse und Wertschöpfungsketten, sondern ändern fundamental die Art, wie wir arbeiten und leben. Neue Kompetenzen sind in der digitalen Welt gefragt – und zwar über alle Unternehmensbereiche hinweg. In Zeiten des digitalen Wandels wird damit die Weiterbildung von Mitarbeitern zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Unternehmen stellen sich darüber hinaus in der digitalen Zeit auch zunehmend in Projektstrukturen mit flachen Hierarchien auf, sodass neben klassischem Fachwissen auch Kompetenzen in Bereichen wie Projektmanagement, Führung und Soft-Skills ausgebaut werden müssen. Das bedeutet, dass HR vor einer großen Herausforderung steht. Denn letztlich liegt es an der Personalabteilung als Change-Management-Experte, Führungskräfteentwickler sowie Personal- und Informationsentwickler dafür zu sorgen, dass die Mitarbeiter auf die Digitalisierung vorbereitet werden.

Einen ersten Einblick in diese Thematik gibt außerdem das kostenlose E-Book zur Digitalisierung: Strategien für die Personalentwicklung in der digitalen Revolution. Darin erfahren Sie wie sich die digitale Transformation auf die Arbeitswelt auswirkt, wie sich damit auch die Rolle der Personalentwicklung verändern wird und wie passende Entwicklungsstrategien und neue Lernansätze aussehen können, um eine entsprechende Arbeitskultur 4.0 zu etablieren. Außerdem werden die zentralen Fragen rund um das Thema digitaler Wandel beantwortet. Wie beispielsweise:

  • Welche Auswirkungen haben digitale Technologien und eine vernetzte Wirtschaft auf Unternehmen?
  • Was bedeutet Digitalisierung? Und was sind ihre Auswirkungen?
  • Wie verändern sich Rollen und Aufgaben von Mitarbeitern und Führungskräften?
  • Welche Kompetenzen braucht es für die digitale Welt wirklich?
  • Was bedeutet die Digitalisierung für Weiterbildungsstrategien und die Lernkultur in meinem Unternehmen?

Kostenloser Download: Strategien für die Personalentwicklung in der digitalen Revolution

Digitale Technologien und eine vernetzte Wirtschaft prägen unsere Arbeitswelt. Doch welche Auswirkung hat das auf Unternehmen und die Personalentwicklung? Damit beschäftigt sich das umfangreiche E-Book der Haufe Akademie, das unter wissenschaftlicher Begleitung von Prof. Dr. Thorsten Petry, Wiesbaden Business School, neu erschienen ist.

Die Digitalisierung trifft alle Unternehmensbereiche:

So machen Sie Ihr Unternehmen digital fit

Die Digitalisierung trifft alle Unternehmensbereiche und ist nicht mehr aufzuhalten. Unternehmen sollten sich also schnellst möglichst anpassen, um erfolgreich in eine digitale Zukunft zu starten und langfristig zu bestehen. Machen Sie sich deswegen vertraut mit neuen, innovativen Technologien und nutzen Sie diese gezielt für Ihr Unternehmen. Insbesondere der Mittelstand hat gute Chancen, neue Geschäftsmodelle für eine digitale Welt auf den Weg zu bringen. Denn: Alles was vernetzt werden kann, wird vernetzt. Gleichzeitig rufen diese neuen digitalen Technologien auch das Thema Sicherheit auf den Plan. Daten- und Informationssicherheit steht in Zeiten der Digitalisierung mehr denn je an oberster Stelle – sei es beim bargeldlosen Bezahlen oder der Freischaltung beim Carsharing. Wir geben Ihnen entscheidende Impulse für neue Perspektiven in Zeiten der Digitalisierung.

Mit unseren umfangreichen Weiterbildungen begleiten wir Sie, Ihre Teams und Ihre Mitarbeiter auf ihrem Weg durch die digitale Transformation und vermitteln die Kompetenzen und das Fachwissen, das Ihr Team im digitalen Zeitalter benötigt.

Entdecken Sie unsere Angebote passend zu Ihren aktuellen – in der Digitalisierung begründeten – Herausforderungen. Transformieren Sie zum Digital Business als Antwort auf die Digitalisierung und treiben Sie den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen aktiv voran. Wir unterstützen Sie dabei, die entscheidenden Kompetenzen aufzubauen, um die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen aktiv zu gestalten. Werden Sie mit uns zum Digital-Strategen: Spüren Sie Trends der Digitalisierung auf und leiten Sie daraus ab, welche Produkte und Märkte zukunftsfähig bleiben und schaffen Sie dadurch eine Gesamt-Strategie für Ihr Unternehmen in der digitalen Welt.

Erfahren Sie mehr zu unseren Seminar-Angeboten im Thema Digital Business:

Strategien, Tools und Trends für die erfolgreiche Digitalisierung

Praktische Anwendungen und Geschäftsmodelle

Von der Strategie zur Umsetzung

Auswirkungen der Digitalisierung auf Management und Führung

Mitarbeiter werden in Zeiten der Digitalisierung immer mehr zum „Manager“ des eigenen Bereiches mit vielen strategischen Aufgaben. Das eröffnet neue Chancen, setzt aber ein völlig neues Verständnis von Führen und Geführtwerden voraus. Von sogenannten „Digital Leaders“ wird erwartet, dass sie offen kommunizieren, regelmäßig Feedback geben und selbst offen für Kritik sind. Digital Leaders arbeiten mit ihren Mitarbeitern transparent, wertschätzend und auf Augenhöhe.

Durch die Digitalisierung wird Führung immer mehr zu einer Frage der Haltung. Es geht darum, wie man es schafft, alle Fähigkeiten und Kompetenzen der eigenen Mitarbeiter und gegebenenfalls weiterer Stakeholder für organisationale Prozesse und Entscheidungen optimal zu nutzen.

Das entscheidende Erfolgsrezept, um auf die Digitalisierung zu reagieren ist eigentlich leicht auf den Punkt gebracht: Kontrolle aufgeben – Führung behalten. Aber eben das fällt Führungskräften – auch in digitalen Zeiten – noch schwer. Schlicht, weil ihnen oft die nötigen Kompetenzen dafür fehlen. Denn bevor die Digitalisierung so rasant an Fahrt aufgenommen hat, galten Kontrolle und Zielvorgaben für viele Führungskräfte als gängige Führungsinstrumente. Streng hierarchische Strukturen und Prozesse waren bewährte Erfolgsfaktoren der Führungsarbeit. Vor allem für Manager bedeutet die Umstellung auf die digitalen Herausforderungen und die damit verbundenen agileren Strukturen einen radikalen Schritt in Richtung neuer Führungsstrategien und -modelle.

Kostenlose Magazine und Whitepaper zum Thema Digitalisierung
für Management und Führung:

➢ In unserem E-Book „Management Challenges 2017“ zeigen wir Ihnen ausführlich, welche Herausforderungen in Management, Führung, HR, Marketing, Finance etc. in Zeiten der Digitalisierung auf Sie warten.

➢ Erfahren Sie im Whitepaper „Agile Organisationen brauchen nicht weniger Führung, sondern mehr Führung. Aber eine andere.“ vor welchen Herausforderungen die Führung in agilen Unternehmen steht, und welche Schritte Sie gehen müssen, damit eine Führungslücke gar nicht entsteht.

Seminarempfehlungen zum Thema Digitalisierung & Führung:

Strategien, Tools und Trends für die erfolgreiche Digitalisierung

Grundlagen und Strategien

Management-Kompetenz für die digitale Transformation

Kompetenzen erweitern – digitale Zusammenarbeit stärken

Fokus Führung: Spannende Fachartikel, Informationen, kostenlose Whitepaper, Webinare, Tipps & Tricks u.v.m.:

Die Digitalisierung verändert auch das Arbeitsumfeld für die Assistenz

Die Arbeitswelt ist durch die Digitalisierung viel komplexer und dynamischer als früher. Damit sind die Anforderungen an Assistenz und Office-Management im Unternehmen auch rasend schnell gewachsen. Um mit dem Anspruch in der heutigen immer digitaler werdenden Arbeitswelt Schritt zu halten, ist persönliche Weiterentwicklung für die Assistenz ein Muss. Die Herausforderung der digitalen Transformation fangen für die Assistenz beim Umgang mit neuen elektronischen Kommunikationsprogrammen an und gehen bis hin zur komplett digitalen Büroorganisation. Teams, Management & Top-Management können in einer dynamischen Arbeitswelt nur optimal unterstützt werden, wenn Ihre Kollegen und Mitarbeiter entsprechend für die agile Welt geschult sind.

Seminarempfehlungen zum Thema Digitalisierung & Assistenz:

Digitale Büroorganisation mit System

Daten, Aufgaben und Dokumente effizient organisieren

Seminar

Out of Office

Effektive Assistenz für den virtuellen Chef

Marketing & Vertrieb wird besonders stark von der Digitalisierung geprägt

Big Data, Internet der Dinge, Customer Journey – die Digitalisierung stellt Marketing und Vertrieb komplett auf den Kopf, Experten sprechen vom Zeitalter der Kunden. Computer verarbeiten inzwischen riesige Datenmengen und wir Menschen produzieren mit jeder Interaktion im Internet immer noch mehr Daten. Marketing und Vertrieb stehen dabei vor der Herausforderung diese vorhandenen Daten in Wissen über die Kunden umzuwandeln. Das führt dazu, dass Marketing und Vertrieb immer datengetriebener werden und die Anforderungen an Mitarbeiter sich zunehmend verändern. Sie müssen die Daten richtig lesen können, um die richtigen Schlüsse aus den Informationen abzuleiten. Gleichzeitig müssen sie in der Lage sein, zu erkennen, welche Daten für sie überhaupt von Wert sind. Viele Unternehmen sitzen auf einem wahren Schatz an Informationen über ihre Kunden, wissen diesen jedoch nicht zu nutzen. Es fehlt an systematischer Analytik und einem digitalen CRM. Kunden sind heutzutage umfassend informiert. Aber wie verändert die Nutzung der unterschiedlichen digitalen Medien unseren Kunden? 

Insbesondere der Mittelstand hat hier teilweise den Start verschlafen und muss sein Marketing an das veränderte Nutzungsverhalten der Kunden anpassen, denn neue Marketing-Disziplinen sind schon jetzt nicht mehr wegzudenken, z.B. Suchmaschinenmarketing (SEO/SEA), Social Media Marketing und Marketing Automation, um nur drei der momentan großen digitalen Themen im Marketing zu nennen. Der Kunde hat heutzutage und noch verstärkter in der Zukunft, Zugang zu unterschiedlichen Informationen, Vergleichs-Portalen, Bewertungen und Meinungen anderer Kunden. Unternehmen bleibt kaum eine andere Wahl als ihr Marketing auf den digitalen und informierten Kunden anzupassen.

Und auch der Vertrieb muss durch die Digitalisierung komplett umdenken. Kunden haben sich ihre Meinung anhand von Testberichten, Produktbewertungen anderer Nutzer und Kommentaren in den sozialen Medien meist schon vor der Präsentation des Sales Managers gebildet, sodass ein Unternehmen frühzeitig Einfluss auf die Entscheidungsfindung ihrer Kunden nehmen muss. Eine Möglichkeit ist, dass Marketing und Vertrieb gemeinsam auf Content Marketing setzen und Interessenten nützliche Inhalte in allen Kanälen bieten. „Lead-Management“ ist damit in aller Munde, aber damit es erfolgreich ist, müssen Unternehmen ihre Mitarbeiter gezielt weiterbilden. Die Digitalisierung prägt Marketing und Vertrieb von allen Unternehmensbereichen mit am stärksten. Falls noch nicht geschehen, sollte der Start in die digitale Welt daher schnellstmöglich erfolgen, um sich als Unternehmen digital aufzustellen und eine erfolgreiche Zukunft zu sichern.

Seminarempfehlungen zum Thema Digitalisierung & Marketing und Vertrieb:

Von A wie „Ad Impressions“ bis Z wie „Zielgruppen im Web“

CRM – Programmatic Advertising – Customer Journey

So erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit der richtigen Mobile-Marketingstrategie

Nutzen Sie die Digitalisierung für Ihren Vertriebserfolg

Digitale Herausforderungen für Rechnungswesen, Controlling und Finanzen

Die Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf Prozesse, Aufgaben und Lösungen im Bereich Finanz-und Rechnungswesen aus. Die digitale Transformation im Rechnungswesen sollte sogar auf Grund enormer Vorteile zeitnah durchgesetzt werden, so spart z.B. alleine die Umstellung auf elektronische Ein- und Ausgangsrechnungen viel Platz und Geld. Der Wunsch nach digitaler Transformation alleine reicht aber noch nicht aus, um Rechnungswesen und Controlling auf die Herausforderungen einer digitalisierten Arbeitswelt vorzubereiten und – was besonders wichtig ist – das Rechnungswesen auch „finanzamts- und betriebsprüfungssicher“ aufzusetzen. Führungskräfte und verantwortliche Mitarbeiter im Rechnungswesen müssen gezielt weitergebildet werden.

Ziel ist es zu erkennen, an welcher Stelle die digitale Transformation im Rechnungswesen unausweichlich ist und an welcher Stelle noch externer Beratungsbedarf besteht. Wichtig ist auch ein geschulter Umgang mit neuen, intelligenten Softwarelösungen und das Verständnis für neu geschaffene Prozesse bei den Mitarbeitern. In Zeiten der Digitalisierung ist eine effektive Weiterbildung für Mitarbeiter im Rechnungswesen und Controlling das A & O.

Seminarempfehlungen zum Thema Digitalisierung & Rechnungswesen, Controlling und Finanzen:

Von der Strategie zur Umsetzung

Grundlagen – Handlungsempfehlungen – Trends

Archivierung, GoBD & Co.

Informationen, Know-how und Wettbewerbsvorteile generieren

HR gewinnt durch die Digitalisierung an Bedeutung

Die Digitalisierung bringt neue Herausforderungen mit sich – für das gesamte Unternehmen, aber insbesondere für das Personalmanagement. Die Personalarbeit wird sich durch die Digitalisierung gravierend verändern. Aufgaben werden an Bedeutung gewinnen bzw. verlieren. Design Thinking, Work-Life-Integration, Arbeitswelt 4.0 – noch nie wurde so viel darüber debattiert und geschrieben wie zukünftige Arbeitswelten aussehen werden. Auch HR muss sich deshalb zwingend in Sachen Digitalisierung und digitale Transformation weiterbilden, um den richtigen Blick in die Zukunft haben.

Weitere Informationen finden Sie im kostenlosen Whitepaper und in der Studie zum Thema Digitalisierung und HR:

➢ Studie „SMART WORKFORCE – ARBEITSWELTEN DER ZUKUNFT“. Die Arbeitswelt in Deutschland befindet sich im Wandel. Dies hat auch Auswirkungen auf die Struktur und Kultur von Unternehmen, das sogenannte Organisationsdesign, sowie auf die Rolle der Mitarbeiter im Unternehmen. Um diese Themen genauer zu untersuchen, führte die ESCP Europe im Auftrag der Haufe Akademie die Studie „Smart Workforce – Arbeitswelten der Zukunft“ Die Ergebnisse der Studie erfahren Sie in diesem Studienbericht.

➢ Whitepaper „HR und die digitale Transformation –
Das ist wirklich wichtig!“

Seminarempfehlungen zum Thema Digitalisierung & HR:

Seminar

HR goes digital

Herausforderungen der Digitalisierung für das Personalmanagement

Organisation – Vertragstyp – Arbeitszeit

Candidate Personas, Cultural Fit & Co.

Fokus Personalmanagement: Spannende Fachartikel, kostenlose Whitepaper, Webinare, Studien, Tipps & Tricks u.v.m. für Ihre digitalen Herausforderungen.

Insbesondere die Personalentwicklung übernimmt eine zentrale Schlüsselrolle in der digitalen Transformation. Es liegt an ihr, Führungskräfte und Mitarbeiter optimal auf den Weg in die digitale Ära vorzubereiten, denn es geht um grundlegende Veränderungen in den Organisationen durch die Digitalisierung: Flexible Arbeits- und Organisationsformen, neue Geschäftsmodelle oder die Begleitung des Veränderungsprozesses und Sicherstellung der Veränderungsbereitschaft sind nur einige Aufgaben im Rahmen der digitalen Transformation.

Wir begleiten Sie als Personalentwickler auf Ihrer Reise in die digitale Zukunft und geben Ihnen konkrete Hinweise und Tipps für das passende Rüstzeug, um Ihre Mitarbeiter optimal auf dem digitalen Weg zu begleiten und die Chancen der digitalen Welt optimal auszunutzen.

Informationen, Chancen & Trends, kostenlose Magazine, Whitepaper und Studien zum Thema Digitalisierung und digitale Transformation für die Personalentwicklung:

Magazin Fokus Personalentwicklung:

Sonderausgabe zum digitalen Wandel

Alle Services, Informationen und Angebote zum Thema Personalentwicklung & Digitalisierung.

Seminare, Trainings und Inhouse-Trainings für die Herausforderungen der digitalen Transformation.

Digitalisierung der Weiterbildung: Innovative Lernlösungen für die neue Arbeitswelt

Der digitale Wandel und die Industrie 4.0 verändern die Arbeitswelt auf allen Ebenen. Gewohnte Prozesse und Hierarchien verändern sich und lösen sich häufig auf. Flexiblere und zunehmend virtuelle Formen der Zusammenarbeit und des Lernens entwickeln sich. Lernformen sind heutzutage häufig digital gestützt, on demand, social (e-Learning, Blended Learning, Social Learning) und werden passgenau in den (Arbeits-) Alltag integriert. Digitale Lernkonzepte sind längst nicht mehr auf das einsame Lernen vor dem Monitor beschränkt, sondern stützen sich auf digitale Interaktion mit Gleichgesinnten und fachlichen Leitfiguren sowie eine bedarfsorientierte Wissensaneignung in Echtzeit. Unternehmen, die sich auf die Anforderungen des digitalen Zeitalters vorbereiten möchten, eine fruchtbare generationsübergreifende Arbeitsumgebung schaffen oder kulturelle Unterschiede in ihrer Organisation überbrücken wollen, entwickeln neue Lernstrategien. In diesen werden moderne Technologien und bewährte Lernformen wie Seminare und Trainings sinnvoll miteinander kombiniert.

Wir begleiten Sie als Personalentwickler auf Ihrer Reise in die digitale Zukunft und geben Ihnen konkrete Hinweise und Tipps für das passende Rüstzeug, um Ihre Mitarbeiter optimal auf dem digitalen Weg zu begleiten und die Chancen der digitalen Welt optimal auszunutzen.

Digitales Lernen

Von e-Learning-Kursen für Ihre persönliche Weiterbildung bis zu unternehmensweiten digitalen Lernlösungen – alle Angebote der Haufe Akademie zum Digitalen Lernen finden Sie hier:

E-Book: Strategien für die Personalentwicklung in der digitalen Revolution

Wie Sie neues Lernen in Ihre
Personalentwicklungs-Strategien
integrieren können, das lesen Sie
in diesem E-Book:

Projektmanagement und Change Management

Schlüssel zum Erfolg für die digitale Transformation Ihres Unternehmens

Veränderungen stellen jedes Unternehmen vor enorme Herausforderungen, insbesondere eine so tiefgreifende Veränderung wie die Digitalisierung. Die Basis für den Erfolg von Veränderungsprojekten liegt in einem ganzheitlichen und nachhaltigen Projektmanagement. Agile Projektmanagement-Methoden, die Umsetzung von Veränderungsprozessen oder hybrides Projektmanagement sind nur einige Themen, die durch die Digitalisierung ganz weit oben auf der Agenda stehen. Unternehmen stellen sich darüber hinaus zunehmend in Projektstrukturen mit flachen Hierarchien auf. Projektmanagement Fachwissen und Methodenkompetenz werden damit zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Für die aktive Gestaltung der digitalen Zukunft wird Weiterbildung in diesen Themen über alle Ebenen und Abteilungen hinaus der Schlüssel zum Erfolg.

Wir begleiten Sie als Personalentwickler auf Ihrer Reise in die digitale Zukunft und geben Ihnen konkrete Hinweise und Tipps für das passende Rüstzeug, um Ihre Mitarbeiter optimal auf dem digitalen Weg zu begleiten und die Chancen der digitalen Welt optimal auszunutzen.

Seminarempfehlungen zum Thema Digitalisierung & Projekt-, Prozess- und Change Management:

Change Management für Führungskräfte

Projektmanagement-Methodik im dynamischen Umfeld

Stärken von klassischem & agilem Projektmanagement verbinden

Fokus Projekt-, Prozesse-, Change Management: Hier finden Sie spannende Informationen, Fachartikel, kostenlose Whitepaper, Webinare, Tipps & Tricks u.v.m.

Kostenloses Whitepaper zum Thema Digitalisierung für Ihr Projekt- und Change Management

Transformation 4.0: 5 Schritte, wie Sie Ihre Organisation für das neue digitale Set-Up fit machen

Soft Skills bleiben auch in der digitalen Arbeitswelt eine zentrale Kompetenz

Um einen optimalen Start in die Zukunft zu schaffen, fordert die Digitalisierung nicht nur neues und hochspezialisiertes digitales Fachwissen. Auch persönliche und soziale Kompetenzen der Mitarbeiter und Führungskräfte müssen für die digitale Arbeitswelt weiterentwickelt werden. Dazu zählt z.B. berufsethisches Verhalten, eine hohe Anpassungsfähigkeit, Kreativität und Innovationsfähigkeit sowie ein kundenorientiertes Handeln der Mitarbeiter. Daher werden auch Softskills wie Empathie, Überzeugungskraft und Motivation neben technischem Know-How immer wichtiger, denn neue Formen der Zusammenarbeit fordern neue Kompetenzen auch im Miteinander.

Seminarempfehlungen zum Umgang mit der Digitalisierung und ihrer Auswirkungen:

Erfolgreicher Umgang mit Komplexität

Stärken Sie Ihre Veränderungskompetenz

Sich selbst managen – Akzeptanz sichern – Zusammenarbeit optimieren

So pflegen Sie Business-Kontakte und bauen Ihr Netzwerk aus

Fazit: Starten Sie in eine erfolgreiche, zukunftsfähige Arbeitswelt

Alle Unternehmensbereiche, aber insbesondere die Personalentwicklung, steht vor der Aufgabe den Start in die Arbeitswelt 4.0 zu meistern. Die Personalentwicklung selbst, sowie auch die Mitarbeiter digital fit zu machen, ist Herausforderung und Chance zugleich. Mit dem umfassenden Weiterbildungsprogramm der Haufe Akademie sind Sie jedoch optimal für die digitale Zukunft gerüstet. Unter www.haufe-akademie.de finden Sie alle Themen für die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter.

Wenn Sie ein Team oder eine Gruppe ausgewählter Mitarbeiter digital fit machen wollen, empfiehlt sich ein Inhouse-Training direkt bei Ihnen im Unternehmen. Nach einer Bedarfsklärung werden die Trainings individuell auf Ihre Anforderungen angepasst. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter auf dem gleichen digitalen Wissenstand sind, Digitalisierung mit den Chancen und Auswirkungen begreifen und erfolgreich den Wandel in Ihrer Organisation mittragen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sollte Ihr Wunschtermin bereits ausgebucht sein, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. Haben Sie Fragen zu unseren Weiterbildungsmaßnahmen? Dann rufen Sie uns an! Unter der Telefonnummer 0761 898 – 44 22 ist unser Kundenservice gerne für Sie da. Natürlich sind wir auch per E-Mail erreichbar: Schreiben Sie uns an kontakt@haufe-akademie.de.

Tipp: Klicken Sie sich auch in die FAQs auf unserer Homepage! Dort beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um unsere Seminare. Hier können Sie sich beispielsweise über unsere Preise, Sonderkonditionen und Rabatte informieren.