Dr. Stefanie Potsch-Ringeisen

  • Trainer-/Referent-Profil
"Genau hinschauen, um gemeinsam die Situation zu verstehen, einen Schritt zurücktreten, wenn es unübersichtlich wird und dranbleiben, wenn es schwierig wird. Das ist mir in meiner Arbeit wichtig.“

Kurzprofil

Dr. phil. Soziologie, Sinologie und Linguistik. MBA Internationales Marketing. Führungserfahrung in der Industrie. Supervisorin und Coach (DGSv), Organisationsberaterin, Mediatorin (BM), Trainerin für Gruppendynamik (DGGO) i.A..

Arbeitsschwerpunkte

Coaching von Führungskräften, Gruppendynamische Trainings, Team- und Organisationsentwicklung, Mediation und Konfliktmanagement, Interkulturelles Management China (Coaching, Teamentwicklung, Mediation, Training)

Berufserfahrung

  • Seit 2002 Tätigkeit als Coach und Supervisorin, Trainerin, Mediatorin und Organisationsberaterin
  • 2004 – 2016 Forschung und Lehre an der Universität Eichstätt
  • 1995 – 2002 Führungsposition im Internationalen Marketing eines Fast Moving Consumer Goods Unternehmens
  • 1987 – 1989 Chinaaufenthalt an der Peking University

Qualifikation

  • Dr. phil. Soziologie, Sinologie, Linguistik
  • MBA Internationales Marketing
  • Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien
  • Supervisorin und Coach (DGSv)
  • Trainerin für Gruppendynamik (DGGO) i.A.
  • Organisationsberaterin (TOPS)
  • Mediatorin (BM)
  • Moderatorin

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Chinesisch

Publikationen

  • Potsch-Ringeisen, S. (2017): "Zenme shuo..." Über den Ausdruck von Dissens im Chinesischen. Vortrag an der Freien Universität Berlin am 2.2.2017 (unveröff. Manuskript)
  • Potsch-Ringeisen, S. (2011): Die Rolle des Mediators in deutschen und chinesischen Konfliktgesprächen. Ein Vergleich der Interventionsstrategien. Tübingen.
  • Potsch-Ringeisen, S.; Schondelmayer, S. (2007): Forschungsfelder interkultureller Mediation. In: Otten, M. et al (Hrsg.): Interkulturelle Kompetenz im Wandel. Frankfurt/M.
  • Potsch-Ringeisen, S. (2006): Kultur und Konflikt: Mediation von Wirtschafts- und Alltagskonflikten in China. In: Boenigk, M. et al (Hrsg.): Innovative Wirtschaftskommunikation. Wiesbaden.
  • Potsch-Ringeisen, S. (2006): Mediation als Methode der Konfliktbearbeitung in der deutsch-chinesischen Wirtschaftskooperation. In: Crijns, R. et al (Hrsg.): Kooperation und Effizienz in der Unternehmens-kommunikation. Wiesbaden.

Branchenkenntnisse

  • Branchenübergreifend tätig

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie