Hartwin Maas

  • Trainer-/Referent-Profil
"In jeder Person steckt Potenzial und es ist unsere Pflicht dieses zu schöpfen. Das Weiterentwickeln von Menschen und Organisationen zum erfolgreichen und nachhaltigen Wachstum motiviert mich seit über 15 Jahren als Berater und Zukunftsforscher."

Kurzprofil

Dipl.-Wirt.-Ing. und Master of International Business. Zwei Jahre in Folge unter den Top 100 Trainern Deutschlands. Als Zukunftsforscher Erarbeitung von Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitskonzepten sowie Zukunftsstrategien für Unternehmen, Behörden, Vereine und Menschen.

Arbeitsschwerpunkte

Kostenmanagement, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Kreativitätstechniken, Datenmanagement

Berufserfahrung

  • 2000 bis 2005: Diplom- Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Bremen
  • 2001/2002: Stipendium für ein MBA-Kurs in Malaysia
  • 2005 bis 2006: Stipendium für ein Masterstudium
    Master of International Business an der Arnhem Business School, Die Niederlande
  • 2006 bis 2009: Freiberuflicher Berater (Datenmanagement bzgl. Kundenrentabilität, Kostenmanagement und Profiling) in den Niederlanden
  • 2009: Gründer einer GbR
  • 2012 Mitgründer einer Beratungsgesellschaft mbH
  • 2012: Mitgründer einer GmbH
  • 2017: Gründer und Vorstand des Instituts für Generationenforschung

Qualifikation

  • Zukunftsforscher (Digitalisierung und Nachhaltigkeit)
  • Top 100 Trainer und Keynote Speaker
  • Ausbilder für „Zertifizierter Digitalisierungsmanager“
  • Zertifiziert in systemischer Gesprächsführung
  • Ausbilder für Datenschutzbeauftragte
  • Lizenzierter PaL-Ausbilder (Psychologisch ausgebildeter Leiter-Ausbilder)
  • Ausbildung in Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Philosophy for/with Children
  • Eco-Management and Audit Scheme (EMAS)
  • Zertifizierter Jobfidence®-Anwender
  • Zertifiziert in Digital Transformation Simulation
  • Zertifiziert „Code of Conduct für Geschäftspartner der VW AG“
  • Die Kunst des Überlebens, Il principe von Niccolo Machiavelli
  • Internationale Beratererfahrung (USA, China, Malaysia, Österreich, Niederlande)
  • Interimsmanager bei Insolvenzverfahren und Reorganisationen
  • Fachberater der AUDI AG seit 2010

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch

Publikationen

  • Maas, H. (2003): Projektcontrolling. Grundlagen, Ablauf, Aufgaben und Ziele im Überblick, München.
  • Maas, H. (2009): Project Controlling: Objectives, Tasks and Methods, München.
  • Maas, H. (2004): Conflict! - Reality of management and organizational behavior, München.
  • Maas, H. (2005): Should UK Enter the EMU, München.
  • Maas, H. et al. (2005): Customer Value-Based Model: A due diligence concept out of the modern corporate finance world, München.

Branchenkenntnisse

  • Automotive
  • Einzel- und Großhandel
  • Logistik
  • Food
  • Beratung
  • Finanz- und Bankenwesen
  • Versicherung
  • Regierungen und Behörden
  • Fashion
  • Automatisierung und Robotic
  • Maschinenbau
  • Aviation
  • Architektur
  • Facility
  • Produktion und Gewerbe
  • Softwareentwicklung
  • Marketing und PR-Agenturen
  • Politik
  • Sport
  • Bildungseinrichtungen
  • Gesundheitsbranche
  • Immobilienbranche
  • Energie
  • Vereine und Verbände
  • Filmindustrie

Aktuelle Veranstaltungen