Jürgen Wörner

  • Trainer-/Referent-Profil
"Kriminalitätsbekämpfung fängt im privaten/wirschaftlichen Bereich an; sie ist nicht nur Aufgabe der staatlichen Stellen. Ich möchte mein Erfahrungswissen an Menschen weitergeben, die dazu berufen sind investigativ zur Aufklärung von Regelverstößen beizutragen. Die Vermittlung von Fähigkeiten, die hierzu erforderlichen Prozesse handlungssicher durchzuführen, ist Schwerpunkt meines Trainings."

Kurzprofil

Dipl. Verwaltungswirt, Erster Kriminalhauptkommissar. Langjährige Erfahrung im Bereich der Organisierten Kriminalität, Dozent am Institut für Fortbildung der Hochschule für Polizei BW. Gastdozent VWA sowie an der Frankfurt School of Finance and Management. Experte für Befragungstaktik und Aussaganalyse

Arbeitsschwerpunkte

Kriminalisitk, Personalbeweis, Befragungstechniken und -Strategien, Aussageanalysen, Glaubhaftigkeits- und Glaubwürdigkeitsuntersuchungen (Theoretische Grundlagenvermittlung, Fallbezogenes Training und Übungen mit inkludierten Diskussionen)

Berufserfahrung

  • 1979-2012 Ermittler und Leiter von verschiedenen Organisationseinheiten der Kriminalpolizei, mit den Schwerpunkten Organisierte Kriminalität und Kapitalverbrechen
  • Seit 2013 Dozent für Kriminalistik und Kriminaltaktik am Institut für Fortbildung der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg, unter anderem mit den Schwerpunkten Vernehmungslehre, Personalbeweis und verdeckte Ermittlungen

Qualifikation

  • Ausbildung für den Polizeivollzugsdienst
  • Ausbildung für den Kriminalfachdienst
  • Studium an der Fachhochschule für die Polizei Baden-Württemberg mit dem Abschluss Diplom Vewaltungswirt Polizei (FH)
  • Absolvent der Mitteleuropäischen Polizeiakademie
  • Spezialfachliche Fortbildungen für verschiedene kriminalpolizeiliche Tätigkeiten

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Branchenkenntnisse

  • Öffentliche Verwaltung

Aktuelle Veranstaltungen