Dr. Klaus Schenck

"Training wird wirksam, wenn Sie dabei an Ihnen wichtigen eigenen Anliegen arbeiten können, mit sparsamen, möglichst maßgeschneiderten Inputs vom Trainer ("just in time & just enough") und reichlich Rückmeldungen von allen Beteiligten - und wenn Humor und Leichtigkeit die Herausforderungen der Situation gut balancieren."

Kurzprofil

Dr. rer. nat., Dipl.-Biologe; Trainer, Business Coach, Agile Coach, Moderator und Systemischer Organisationsentwickler für Führungskompetenzen, Agilität, konstruktive Konfliktlösungen und Projektbeschleunigung; langjährige Führungserfahrung. Lehrender für Systemische Beratung, Fachautor und Hochschuldozent für Managementthemen.

Arbeitsschwerpunkte

Projektmanagement (e.g. agiles und Critical-Chain-PM), Coachingkompetenzen, Werkzeuge und Haltung systemischer Beratung, Führungskompetenzen, Konfliktlösungen, Constraints-Management; alle Angebote gerne auch auf Englisch.

Berufserfahrung

  • Seit 2004 Businesscoach, Managementtrainer, Prozessberater, Projektmanagement-Entwicklungshelfer, agile Coach, Critical-Chain-Projektmanagement-Implementierer, Moderator (facilitator) für Klein- und Großgruppen sowie Ausbilder für Coaches, agile Projektleitung (Certified Scrum Professionals) und Berater (DGSF-zertifiziert als Lehrender für Systemische Beratung)
  • 1996-2003 Innovationsmanagement als Abteilungsleiter Wissenschaft und Medizin in international arbeitendem Medizinproduktekonzern
  • 1992-1996 Marketing-, Innovations- & Projektmanager in amerikanischen und international operierendem deutschen Unternehmen
  • 1983-1990 Molekurlarbiologe (Immun- und Nervensystem; Krebsforschung)
  • Seit 1996 über 20 verschiedene Lehraufträge an deutschen und amerikanischen Hochschulen über Management- und Beratungsthemen von A (wie Agilität) über K (wie Komplexität) bis Z (wie Zeitmanagement).

Qualifikation

  • Diplom und Promotion in Biologie (1986/1991)
  • Diplom in Marketing (1992)
  • (Hypno-) Systemisches Coaching 1997
  • Systemische Prozessberatung 1999
  • "Solution Focus“-Beratung seit 2001
  • Organisationsaufstellungen seit 2003
  • Zertifizierter Managementtrainer 2004
  • Arbeit mit “Agile” und “Critical-Chain-
    Projektmanagement / ToC” seit 2006
  • Qualitätsmanagement: EFQM-Assessor 2007
  • "Systemischer Berater“ (DGSF 2011), selbst aktiv in Ausbildung systemischer Berater ("Heidelberger Coachingwerkstatt“)
  • Heilpraktiker für Psychotherapie 2011
  • "Lehrender für Systemische Beratung" (DGSF-zertifiziert) seit 2016
  • "Systemischer Organisationsentwickler" (DGSF-zertifiziert) seit 2017
  • Ausbilder für Agile Coaches ("Certified Scrum Professionals") seit 2014

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Publikationen

  • Olt, M./Passenberg, J./Schenck, K./Stein, F. (2007): Durch Partnerschaft und einen neuen Ansatz zum Projekterfolg – das Projekt T5. ProjektManagement aktuell, Heft 3/2007, S.22-26.
  • Schenck, K. (2009): Krisen - Merkmale, Reaktionen und Lösungsstrategien. In: Becker, L./Ehrhardt, J./Gora, W. (Hrsg.): Führen in der Krise. Symposion Publishing, Düsseldorf, S.15-52.
  • Schenck, K. (2012): Fünf Felder für die Teamführung. In: ManagerSeminare, Heft 168, S.69-72.
  • Schenck, K. (2013): Qualifizierung und Wissensmanagement: Wie Know-how im Unternehmen bleibt. In: Schweitzer, J./Bossmann, U. (Hrsg.): Systemisches Demografiemanagement. Springer, Heidelberg, S.125-146.
  • Schenck, K. (2016): „Konfliktlösungen in Projekten“, Seminarunterlage für ein „Expert-Level“-Seminar (herunterladbar von https://sites.google.com/site/klausschenck/free-resources-articles/veroeffentlichungen-auf-deutsch)

Branchenkenntnisse

  • Pharma
  • Medizinprodukte
  • Chemie
  • IT
  • Elektrotechnik, Maschinenbau
  • Banken
  • Mode, Sportartikel
  • Rundfunk
  • Fluglinie
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Beratungsunternehmen
  • US-Army

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.