Marcus Hennecke

  • Trainer-/Referent-Profil
"Das eigene Wissen bzw. die gemachten Erfahrungen an andere weitergeben zu dürfen und dabei andere Menschen beruflich kennen zu lernen, stellt für mich eine wertvolle Motivation als (nebenberuflicher) Referent, Trainer und Berater dar. Ganz nach dem Motto: 'Aus der Praxis für die Praxis'."

Kurzprofil

Wirtschaftspädagoge, Schwerpunkt Personal/Diagnostik. Erfahrung als Führungskraft, Leiter Personalentwicklung/ Ausbildung/ Bildungscontrolling. Einsatz als Berater, Referent und Dozent. Zuständig für Changemanagement und HR-Kommunikation eines Konzerns. Referent Personal-/Ausbildungsthemen. Mitglied BBA IHK Hannover. Fachautor.

Arbeitsschwerpunkte

Personal- und Nachwuchskräfteentwicklung (Ausbildung), Personalmanagement/-prozesse, Kompetenzentwicklung und Bildungscontrolling, Personalstrategie/Leitbildprozess, Changemanagement und -kommunikation, Leadershipprogramme und Verhaltenstrainings. Junge Zielgruppen/Jugendkulturen und -marketing

Berufserfahrung

  • 2001-heute: Langjährige Berufserfahrung als Führungskraft und HR Spezialist (Konzernebene/ehemaliges Dax-Unternehmen)
  • seit 2015: Senior Spezialist Changemanagement und HR-Kommunikation (Konzernebene, Dax-Tochterunternehmen)
  • 2011-2014: Vorstandsstab, Schwerpunkt HR-Themen, Changemanagement/HR-Kommunikation (Konzernebene)
  • 2009-2010: Leiter Nachwuchskräfteentwicklung (Konzernebene, ehemaliges Dax-Unternehmen)
  • 2007-2008: Leiter Personalentwicklung/Bildungscontrolling (Konzernebene, ehemaliges Dax-Unternehmen)
  • 2001-2006: Abteilungsleiter Ausbildung (Konzernebene, M-Dax-Unternehmen)
  • 1999-2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hildesheim (Psychologie)
  • 1986-1998: 12-jährige Offizierslaufbahn in verschiedenen Führungs- und Stabsfunktionen (z. B. Ausbildung, Strategie, Öffentlichkeitsarbeit, internationale Projekten)

Qualifikation

  • Studium der Berufs- und Betriebspädagogik (Diplompädagoge mit Schwerpunkt Personalwesen und Diagnostik; Helmut-Schmidt-Univesität/ Universität der Bundeswehr Hamburg)
  • Zertifizierung "Kompetenz ProfilPass"
  • Seit 2004: (stv.) Mitglied im Berufsbildungsausschuss der IHK Hannover
  • 2004–2014: Mitglied im Kuratorium der Hochschule Weserbergland (Hameln)

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Publikationen

  • Hennecke, M. / Dietl, S. (Hg.): Ausbildung 4.0. Digitale Transformation in der Berufsausbildung gestalten und nutzen. Freiburg 2019.
  • Hennecke, M. (2013): Auszubildende zeitgemäß führen und motivieren; HR Performance, Heft 4/2013 (S. 30–37).
  • Hennecke, M.: Ganzheitliche Kompetenzentwicklung in der Ausbildung: In: S. Grote/S. Kauffeld/E. Frieling (Hg.): Kompetenzmanagement. Grundlagen und Praxisbeispiele (S. 159–185). 2. Aufl. Stgt. 2012.
  • Ausbildung + Erlebnisse – Gegensätze oder Chancen für die Ausbildung, in K. Schwuchow & J. Gutmann (Hg.), Jahrbuch Personalentwicklung (S. 199–211). Köln 2010.
  • Auszubildende integrieren, führen und motivieren, in S. Dietl (Red.): Azubi-Management, 6. Lek. Freibg. 2009.
  • Kauffeld, S., Reinicke, D. & Hennecke, M.: Self-Assessment – ein Reflexionsansatz in der Ausbildung? In S. Kauffeld/S. Grote, S. & E. Frieling (Hg.): Handbuch Kompetenzmanagement (S. 388–408) Stgt. 2009.

Branchenkenntnisse

  • Finanzwirtschaft (Banken, Bausparkasse, Versicherungen)
  • Dienstleistungsbranche
  • Produktion
  • Logistik

Aktuelle Veranstaltungen